BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2007, 00:49     #1
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.464

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E87 118d VFL

UN-XX XXX
VFL Diesel: Das Messen des Ölstands

Guten Abend zusammen!

Ich weiß nicht, ob ihr ebenfalls so Probleme damit habt, daher stelle ich meins mal dar.

Je nach dem, wie das Auto steht, habe ich einen absolut unterschiedlichen Ölstand. Wenn ich ihn z.B. vor der Haustür meiner Freundin messe (dort geht es gaaanz leicht abschüssig nach hinten), ist er so, wie er eigentlich sein sollte und auch sein müsste (knapp über die Hälfte).
Steht er jetzt aber leicht nach links oder rechts geneigt, ist er fast auf Min. Schon ein leichter Unterschied, wie der Wagen steht, läßt das Ergebnis verfälschen.

Von unseren anderen BMWs kenne ich das überhaupt nicht. Beim Compact kann man den Ölstand messen, wo man will, er ist immer gleich. Absolut unempfindlich.

Ich möchte aber jetzt auch nicht andauernd Öl reinschütten, da das IHMO nicht nötig ist.

Zur Sicherheit würde ich aber trotzdem gerne wissen:
Meckert der Kleine, wenn er nicht genug hat?

Oder kann ich mir da gar drauf verlassen?

Die Bedienungsanleitung schreibt folgendes:


Ich verstehe das so, dass man auch so lange warten kann, bis die Meldung kommt, oder?


Über einen Ratschlag würde ich mich freuen!


Fahrzeug:
118d
EZ 9/2004
32.600km
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 15.09.2007, 12:34     #2
max1420   max1420 ist offline
Power User
  Benutzerbild von max1420
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-533XX Köln-Bonn
Beiträge: 10.050

Aktuelles Fahrzeug:
E 24,30,36,46
sorry, aber Ölstand wird nunmal in der Ebene gemessen.
Bei jedem meiner (bisherigen) Autos hatte die Lage des Fahrzeugs beim Messen ebenso Einfluß auf das Ergebnis wie die Öltemperatur und die Wartezeit nach dem Motorausmachen.
Warm fahren, auf Ebene abstellen, 8-10 min warten, nur so erzielt man vernünftige Ergebnisse.
Auf BC würde ich mich in dem Fall nicht verlassen.
__________________
Warum willst Du laufen, wenn Du fliegen kannst!?
Userpage von max1420
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2007, 12:41     #3
Jinx   Jinx ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 05/2007
Beiträge: 2.211

Aktuelles Fahrzeug:
X3
deine abbildungen beziehen sich alle auf die benziner und wahrscheinlich auf die diesel lci-modelle.
beim vfl-diesel wird der ölstand ausnahmslos über den messstab ermittelt. es gibt dort keine digitale ausgabe.
wenn du eine ölstandsfehleranzeige beim vfl-diesel bekommst, fährst du schon fast trocken!!
und der ölstand sollte immer betriebswarm auf waagerechten untergrund ermittelt werden.
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2007, 12:49     #4
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.464

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Ich messe den Ölstand ja nicht an einer steilen Auffahrt, sondern die Differenzen ergeben sich schon bei leichten Gefällen, bei denen andere Autos keine Unterschiede zeigen.
Ich kann eigentlich den Ölstand messen, nur ist der beim 1er verdammt empfindlich.

Aber warum schreiben die in der BA, "Öl erst nachfüllen, wenn die folgende Warnmeldung erscheint oder [...]", wenn er dann schon fast trocken läuft?
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2007, 13:13     #5
Jinx   Jinx ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 05/2007
Beiträge: 2.211

Aktuelles Fahrzeug:
X3
weil das sich alles auf die benziner bezieht bitte versteh es endlich deine ölstandsanzeige ist die manuelle!!!!!!
der lci-diesel hat beide. meßstab und digital, vfl nicht.

p.s.: lies dir mal das ganze kapitel durch, steht da auch. ausser du benutzt die lci online ba
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2007, 15:50     #6
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.464

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Nette Ausdrucksweise

Ließ dir den Satz mal ganz genau durch:

"Öl erst nachfüllen, wenn die folgende Warnmeldung erscheint oder bei Benzinmotoren durch die Ölstandsmessung '+1' angezeigt wird bzw. bei Dieselmotoren der Ölstand bis knapp an die untere Markierung des Messstabs abgesunken ist."

Ich verstehe das so:
Öl auf jeden Fall nachfüllen bei Anzeige, egal ob Benziner oder Diesel
und als zusätzliche Information:
-> Benziner: durch digitalen Stand
-> Diesel: durch Messstab


EDIT: Außerdem wäre es ja schwachsinnig, wenn er mir bei leeren Wischwasserbehälter eine Meldung ausgibt und bei zu niedrigem Ölstand nicht. Jeder Golf IV hat schon so ne Meldung...
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2007, 16:02     #7
Jinx   Jinx ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 05/2007
Beiträge: 2.211

Aktuelles Fahrzeug:
X3
ich erkläre es dir noch einmal:

in deiner oben abgebildeten ba steht:
bei Dieselmotoren der Ölstand bis knapp an die untere Markierung des Messstabs abgesunken ist
bitte einmal komplett durchlesen
dein vfl hat keine elektonische überwachung
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2007, 16:16     #8
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.464

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Ließt du den Nebensatz davor auch noch mal?
Ich weiß, dass ich elektronisch den Stand nicht abfragen kann, aber der Teilsatz "wenn die folgende Warnmeldung erscheint" bezieht sich nicht explizit auf Benziner, sondern nach grammatischem Verständnis auf alle 1er.
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2007, 23:10     #9
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.464

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Hat jemand vielleicht noch ein paar Infos?
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2007, 12:04     #10
cartman7771   cartman7771 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 105

Aktuelles Fahrzeug:
BMW C1 125 Executive, 118d M-Sportpaket in Le-Mans blau
Hallo King of Road,

Hab das gleiche Fahrzeug wie Du und musste jetzt bei 23000km den ersten Liter Öl nachfüllen. Ich habe bis jetzt den Ölstand nie gemessen, und werde das auch weiterhin nicht machen. Ich bin darauf aufmerksam geworden als unterm Fahren die Ölstandsanzeige anging. ALso raus auf die nächste Tanke einen Liter Öl rein und weiter. Der VFL hat sehr wohl einen elektronische Ölüberwachung, sonst wäre ja die Meldung bei mir nicht kommen und Du müsstest jedesmal vor Fahrtbeginn messen, was völliger Blödsinn wäre. Wenn die Meldung kommt dann ist noch genügend Öl drin. Sicher würde ich dann keine 1000km mehr damit fahren, aber es stimmt nicht wie hier schon geschrieben das du fast trocken fährst. Wie der Ölstand letztendlich gemessen wird keine Ahnung. Ich denke mal das er bei meinem über den Öldruck gemessen wird oder es gibt wirklich einen Sensor der bei Min.Stand Alarm schlägt.
Mich würde nur mal noch schnell interessieren wie oft du schon Öl aufgefüllt hast. Ich kannte das eigentlich nicht da ich bis jetzt immer bis zum Service gekommen bin. Somit wundert mich es schon etwas das ich bei 23000km einen Liter nachfüllen muss.
Userpage von cartman7771
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:38 Uhr.