BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.09.2007, 07:27     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.702

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Und Action: Morgan Freeman schlägt bei der BMW Championship 2007 ab

Oscar-Gewinner nimmt am Pro-Am teil

Chicago. Der Oscar-Preisträger und passionierte Golfer Morgan Freeman war heute die Attraktion beim Pro-Am der BMW Championship 2007 in Chicago. Gemeinsam mit vielen weiteren VIPs und Golfstars kam Freeman in den Genuss einer Runde auf dem Dubsdread Championship Course.

Freeman spielte an der Seite von Trevor Immelman. Der im FedExCup-Ranking auf dem 38. Rang liegende Pro genoss es sichtlich, gemeinsam mit dem hochkarätigen Hollywood-Star anzutreten und zeigte sich beeindruckt von Freemans Golf-Künsten.

"Es war ein tolles Erlebnis, mit Trevor Immelman und unseren Team auf diesem wirklich anspruchsvollen und schönen Kurs zu spielen. Am Trainingstag (auf dem Blue-White Course von Cog Hill) habe ich eine 92 gespielt. Aber es ist ein ganz anderes Spiel, wenn man einige der besten Spieler der Welt neben sich hat."

Einer von Freemans bekanntesten Filmen ist "Miss Daisy und ihr Chauffeur" (Orginaltitel: "Driving Miss Daisy"). Für diese Rolle erhielt er seine zweite von bislang vier Oscar-Nominierungen. Im Cog Hill Golf & Country Club sah er sich allerdings an der Seite einiger der besten Golfer der Welt mit einer anderen Art von Drivern konfrontiert.

Freeman, der für seine herausragende Leistung in "Million Dollar Baby" den Oscar für die beste Nebenrolle bekam, kam erst vergleichsweise spät zum Golfsport. Dennoch wurde er sehr schnell zu einem "gutgläubigen Abhängigen", wie er es selber ausdrückt.

In einem lesenswerten Artikel, der kürzlich im "Newsweek Magazine" veröffentlicht wurde, schreibt Freeman: "Golf war ein Wendepunkt in meinem Leben, denn ich hatte damals das Gefühl, ich müsste etwas ändern. Ich hätte aber niemals erwartet, dass Golf eine Religion für sich sein könnte, eine Art spirituelle Reise."


Am Golfsport liebt Freeman die Art und Weise, wie das Spiel alles andere absorbiert: "Wenn du den Ball anvisierst, dann ist er das einzige Ding im Universum, das irgendeine Bedeutung besitzt", meint Freeman. "Allgemein gesprochen könnte man in diesem Zusammenhang sagen, dass Golf eine gute Metapher für dein eigenes Leben ist. Du musst immer an deinem Spiel arbeiten, es gibt keine Perfektion im Golfsport. Es ist ein unendliches Streben nach Verbesserung."

Wie jeder, der die Erfahrung gemacht hat, dass Golf an dem einen Tag fast leicht wirkt und am nächsten Tag unmöglich zu bewältigen erscheint, machte Freeman eine bestimmte Beobachtung: Es ist ermutigend, Top-Spielern wie Tiger Woods, Vijay Singh und Jim Furyk zuzusehen, die alle an der BMW Championship teilnehmen. "Das Spiel frustriert sie genau so wie es den Rest von uns frustriert", sagte er und fügte trocken hinzu: "Zum Glück sind sie nicht annähernd so oft frustriert."

Im Anschluss an das Pro-Am lobte Tom Purves, Chairman und CEO der BMW (US) Holding Corp., die Veranstaltung als großartiges Erlebnis für alle Beteiligten: "Es war berauschend und gleichzeitig ernüchternd, gemeinsam mit der Elite des Sports zu spielen", sagte Purves, selbst ein langjähriger Golfer. "Das Schöne am Golfsport ist, dass es Menschen mit ganz unterschiedlichen Biographien zusammenbringt - Filmstars wie Morgan Freeman und Golf-Superstars wie Tiger Woods. Trotz der extrem unterschiedlichen Spielstärken genießt jeder die Kameradschaft, die mit diesem großartigen Sport einhergeht."

Zu den Amateuren im Feld zählte heute auch Gary Zimmerman aus Hartland, Wisconsin. Zimmerman ist der Gewinner des einzigartigen Wettbewerbs "The Ultimate Foursome". BMW Besitzer waren aufgefordert, auf der Website www.bmwusa.com Essays zum Thema einzureichen, mit welchem Pro sie am liebsten eine Runde spielen möchten und warum. Nach den Kriterien Kreativität, Originalität und Glaubwürdigkeit bewertet gewann Zimmermans Essay. Zur Belohnung durfte sich der 71-Jährige beim Pro-Am zuerst einen Spielpartner aussuchen. Zudem freute sich Zimmerman über eine Reise für zwei Personen zur BMW Championship, inklusive Hotelaufenthalt und VIP-Zutritt zu Turnier-Events.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}

Userpage von Martin
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:53 Uhr.