BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.05.2002, 13:35     #21
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Moin!

@ Daniel320d: Wie diese und andere Sachen am BC funktionieren, kannst Du in diesem Thread nachlesen.

@ all: Zum eigentlichen Thema: Die Höchstgeschwindigkeit interessiert mich nur insoweit, als dass sie im "Ernstfall" (freie Bahn) über 200 km/h liegen sollte. Da reichen mir die 207 km/h laut Werksangabe (habe gerade nochmal extra nachgeschaut ), die mein 320d laut Tachoanzeige von ca. 215 km/h auch zu erreichen scheint, vollkommen aus. Das Thema hat mich noch nie so ernsthaft interessiert, als dass ich jemals daran gedacht hätte, dafür den BC-Tacho zu aktivieren - werde ich aber bei Gelegenheit mal machen.

Wenn weniger dabei herauskommen sollte, werde ich Marcs "Tipps" beherzigen (wobei ich das mit dem Optimax mal besser lassen sollte...) .

Gruß
Al
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 05.05.2002, 13:41     #22
HAN Oli   HAN Oli ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Saarland
Beiträge: 5.592

Aktuelles Fahrzeug:
328 Touring
moin,

was bringt es diesen pin abzukleben, das versteh ich net ganz...
@thema: die geschwindigkeit nimmt mit der grösse der spoiler an front und heck immens zu, da ja die aerodynamik verbessert wird. und nur deshalb sind M's schneller, die haben nämlich die M-Schürze und M ist ja bekanntlich der schnellste buchstabe der welt (nur spass)
im ernst, meine meinung zu dem thema ist ja bekannt, wenn nicht, in der signatur stehts ja auch nochmal *fg* is doch quatsch über sowas zu streiten, dann kommen echt wieder die pfennigfuchser mit reifengrössem, spoiler, streuung (man las schon von >15% *g*).ohne vorlage eines gutachtens bzw. leistungsbescheinigung akzeptiere ich (so will ichs mal ausdrücken) nur die herstellerangaben, denn die werden ja 100% erreicht - allerdings hab ich schon gehört, dass manche M3's nicht an ihre leistung wie im brief rankommen (341ps?) - aber die 250 kmh schaffen se alle.
auch bin ich der meinung, dass durch besseren motorenbau und der damit eingeflossenen beobachtung und einstellung der motorleistung (chip, elektronik allg. usw.) bei serienmotoren die abweichungen gegen 0 tendieren. früher, in vergaserzeiten, alte einspritzer usw, da kann man ja sowas noch glauben, aber in der heutigen, technologierten zeit? da ist der grenzbereich vom motorbau wohl etwas schmäler als damals...
was mir auffält ist, dass mein CC (mit Funktion41......) 4-5 kmh abweichung zur nadel hat, aber erst in hohen geschwindigkeiten (>190,200). welche zählt nun?

cu
HAN Oli
*derniemandenansprachundniemandendenunzierenwollte*
__________________
cu, HAN Oli
_____
Userpage von HAN Oli
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 17:02     #23
AndyS   AndyS ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Darmstadt
Beiträge: 181

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 325i Coupe
Ich habe einen E36 Coupe der mit automatik weils geiler ist.
Cs 30mm tiefer 17 zoll ,
Endgeschwindigkeit , is mir *******gal.
richtig gut isser wen der Motor 300.000 hält.
Und hauptsache ich höre keinen Krach (auch Sound genannt) beim fahren.

trotzdem viel Spaß mit egal wie undwas

Gruß AndyS
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 17:27     #24
rbtraveller   rbtraveller ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 106

Aktuelles Fahrzeug:
320 D
Vielleicht bin ich die Ausnahme, aber mein 320d fährt bei 4400 U/min etwa 210, was auch mit der Eintragung im Brief und durch ams usw. bestätigt wurde.

Ich kann mir auch nicht denken, dass sich BMW der Gefahr aussetzt die eingetragenen Werte von Kfz-Brief ( und sei es auch durch "übertreffen") nicht einzuhalten.

Hätten wir hier amerikanische Verhältnisse müsste BMW dann bei Hochgeschwindigkeitsunfällen mit einer Anklagewelle rechnen.

Ähnliches passierte auch bei den 98/105 PS-Motorrädern. Vor vielen Jahren ... wurde die Leistungsbegrenzung eher lax von den Herstellern gehandhabt. Nun aber seitdem TUV, Zulassungstellen, die Medien, usw..., diese Geschichte peinlich genau überwachen, sehen wir doch, dass Höchstgeschwindigkeit und PS-Zahlen sehr genau eingehalten werden.

mfg
rb
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 17:32     #25
Patrick-316ti   Patrick-316ti ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Bayern
Beiträge: 2.005

Aktuelles Fahrzeug:
2 gesunde Füße & Ducati Monster 750
Zitat:
Original geschrieben von AndyS

Und hauptsache ich höre keinen Krach (auch Sound genannt) beim fahren.



Gruß AndyS


.........das ist gut formuliert *lachundlustigfind*
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 17:40     #26
RobertHH   RobertHH ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-21502 Geeshtacht
Beiträge: 7

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 325i Limo

XX-RP 325
V-Max

Hallo...

nun muss ich aber auch mal meinen Senf dazu geben. Wie auch bei anderen Foren ist dieses Thema heiss disskutiert worden. Wie mir schon aufgefallen ist ist in diesem Forum das Durchschnitts Alter etwas höher als bei anderen BMW Foren. Das sieht man auch schon an den Fahrzeugen ..soll heissen E46 330 SMG... *hüstel* ist halt nicht ganz billig. Ich zähle mich mit meinem 22 Lenzen auch zu den eher Jüngeren Vertretern Der BMW Fahrgemeinschaft...
Disco Besuche eingeschlossen . Aaaber.. und es mag mich der eine oder andere für ein wenig seltsam halten, ich habe meinen 3er noch nie ausgefahren. Was nicht daran liegt das ich durch die Gegend schleiche sondern weil es mir einfach egal ist... dazu kommt das ich irgendwie nicht glaube das solche Vollgas Aktionen besonders gut für den Gesamtzustand des Autos sind... Bremsen ... Motor... ect. ect. ect. Ganz abgesehen davon was das wieder für Steinschläge auf der Frontmaske gibt *ggg+!!!Im schein steht bei mir 233 drin und das wird er schon laufen .

Gruß Robert
__________________
Meine Userpage
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 17:44     #27
stevie323iA   stevie323iA ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-16540 Hohen Neuendorf
Beiträge: 232

Aktuelles Fahrzeug:
X3 2.0dA

OHV-BX 3
Ihr mit Eurem Vmax Gesprächen...

Macht doch mal einen TachoTest z.B. beim ADAC. Der ergab kürzlich folgendes:
Bei 50 Km/h: tatsächlich 48, bei 80: tatsächlich 77 und bei 100 Km/h nur 94.
das geht dann so weiter mit der Ungenauigkeit.

Ich bin seit dem ich den BMW fahre noch nie schneller als 210 gefahren, der 323 soll wohl 220 Km/h laufen, es ist doch ziemlich anstrengend für mich als Fahrer als auch für den Motor.

Als Gebrauchtwagenkäufer würd ich auch keinen Wagen kaufen, der ständig am Limit lief. Aber das ist ein anderes Thema.

Es gibt doch Leistungstests, warum machen denn "diese Angeber" keinen entsprechenden Test und dann können sie ableiten, was der Wagen wirklich bringt.

Bye Stephan
__________________
meiner
Userpage von stevie323iA
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 18:22     #28
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.895

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

@stevie323iA: Eine Leistungsmessung gibt nur die Leistung an - aber nicht die Höchstgeschwindigkeit, die der Wagen im normalen Alltag erreicht.

Und der Aufhänger war ja eigentlich ein anderer: Nämlich ob die eingetragene Höchstgeschwindigkeit der "kleinen" BMW´s von BMW über einen elektronischen Eingriff in der Motorsteuerung wie beim 540i geregelt wird. Dafür gibt es in meinen Augen keinen überzeugenden Beleg.

Du fragst dich jetzt vielleicht warum dieses feine Detail überhaupt so gerne geglaubt wird? Ist es nicht egal wie die Höchstgeschwindigkeit zustande kommt? - Nunja, wenn der Wagen nicht mehr schneller fährt, weil der Motor nicht mehr Leistung hat oder weil die Übersetzung und Drehzahlfestigkeit des Motor´s nicht mehr hergibt, dann ist das nur mit großen Aufwand (mehr Leistung) Änderung der Übersetzung (neues Diff oder Getriebe) oder mit sehr belastenden hohen Drehzahlen zu ändern. Wenn BMW jedoch zur präzisen Angabe der Höchstgeschwindigkeit die letzten km/h einfach elektronisch wegregelt, dann kann man dieses Manko relativ simpel abstellen (Vmax-Aufhebung wir ja sogar von diversen Chiptunern als zusätzlicher Verkaufsanreiz für ihre Kennfeldoptimierungen feilgeboten - das hier nicht ein (nicht vorhandener) Vmax-Begrenzer sondern der Drehzahlbegrenzer hochgesetzt wird schamhaft schwiegen (ist das nicht eigenlich schon irreführend?). Höhere Drehzahlen an einem mechanisch serienmäßigen Motor stehen ja nicht zu unrecht in dem Ruf die Lebensdauer drastisch zu verkürzen.)

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 20:13     #29
Michael G   Michael G ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Glauchau
Beiträge: 4.158

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 318ti Compact (M44) und Porsche 968
Ich habe bei meinem folgendes festgestellt (es handelt sich wohlgemerkt um reine Tachowerte; die realistischen Geschwindigkeiten dürften sich ca. 10-15 km/h tiefer ansiedeln):

Mein 318ti Compact (E36) läuft im 5. Gang bei ca. 6500 UPM mit ca. 222 km/h (Zeiger steht deutlich über der 220, jedoch unter 225 km/h) in den Begrenzer. Mehr ist nicht zu wollen. Egal ob bergab oder geradeaus: bei knapp über 220 ist Pumpe. Die Beschleunigung von 200-220 kommt mir so vor, als wäre (bei einer anderen Hinterachsübersetzung) auch Tacho 230-235 drin.
__________________
M.G.

von 1-12: 1996 BMW E36 318ti GC-W 773
von 3-10: 1992 Porsche 968 Targa GC-P 968
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 20:16     #30
Zodiac   Zodiac ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 30

Aktuelles Fahrzeug:
E46 M3 Coupé u. E46 316Ti
@ Jan Henning

ein letztes oder vor letztes Mal möchte ich dieses Thema kurz strapazieren: Es wird doch eine Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung geben, denn auch bei meinem 316ti trat es gerade wieder auf. Bei Geschwindigkeit 217 km/h laut Tacho, regelte der Motor ganz sanft die Benzinzufuhr ab (von ca.18 l/100 km auf 12 l/100 km). Dann ging die Geschwindigkeit auf 210 km/h zurück und das Spiel begann von vorne. Der Drehzahlbereich lag bei ca. 6150 U/min, was einer realen Geschwindigkeit von ca. 207 km/h entspricht. (Bereifung 225/50-16“; i = 3,38:1.). Die normale Abregeldrehzahl des Motors liegt in allen unteren Gängen bei 6500 U/min. Spricht das nicht für eine Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung, zumindest bei den neuen Baureihen, bzw. Motoren? Vielleicht ist es ja auch möglich, dass bei einigen E36 Fahrzeugen tatsächlich keine Begrenzung eingebaut ist. Ich werde versuchen, im Laufe der Woche über BMW und einigen Tunern verlässliche Aussagen zu bekommen, damit endlich Klarheit herrschen kann. Das wäre dann das letzte Mal, dass ich zu diesem Thread schreibe.

Gruß Zodiac

Geändert von Zodiac (05.05.2002 um 20:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:56 Uhr.