BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.05.2002, 15:25     #1
Markus_LAU   Markus_LAU ist offline
Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 4.171

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X1 (F48) + Mini Cooper (F56)

NM-K-___
Einfluß der Radgröße auf Fahrleistungen

Hallo,
mich würde interessieren welchen Einfluß die Radgrößen auf die Fahrleistungen (Beschleunigung, Elastizität, Höchstgeschwindigkeit) haben? Speziell interessiert mich dies beim E36!

Wer hat eigene Erfahrungen zu berichten?
(z.B. von 15" Zoll auf 19" Zoll auf einem 316i )


Ich fahre im Moment einen 16" Zoll Radsatz auf meinem E36 Coupe. Ich möchte mir evtl. einen 17" Radsatz zulegen.

Ist hier eine Abnahme der Fahrleistungen festzustellen?
Ich denke so eine geringe Steigerung der Radgröße wird nur minimal die Fahrleistung schwächen, oder? Der Fahrdynamik (Kurvengeschwindigkeit, etc.) ist so ein 17" Zoll Radsatz bestimmt zuträglich, grins.


!Danke für Euere Antworten!


Markus
__________________

Userpage von Markus_LAU
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 02.05.2002, 16:58     #2
|\|oah   |\|oah ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Ruhrgebiet/ Mülheim
Beiträge: 845

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i 2.5L Limo M

MH-XX-XX
Moin!

Sicher ist da mit einer Leistungsabnahme zu rechnen.
Die wird aber wahrscheinlich so gering sein, dass Du die
nicht merken wirst.

Es ist ja nicht nur die 17" sondern auch die Reifenbreite
entscheident. Breitere Reifen = höherer Rollwiederstand -
aber auch besseres Kurvenverhalten und Spurtreue.


Gruß,

|\|oah
__________________
|\|oah's 2.5l limo
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 19:10     #3
Ubzer   Ubzer ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 218

Aktuelles Fahrzeug:
E61 LCI 530d
schau mal hier nach:

http://www.miata.net/garage/tirecalc.html
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 19:37     #4
rbtraveller   rbtraveller ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 106

Aktuelles Fahrzeug:
320 D
danke Ubzer :

Toller Link.

Bis jetzt musste ich immer mit "pi" rumrechnen...

Am Rande: ein breiterer Reifen verbraucht auch mehr und ist teurer....
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 19:48     #5
|\|oah   |\|oah ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Ruhrgebiet/ Mülheim
Beiträge: 845

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i 2.5L Limo M

MH-XX-XX
...aber nen breiterer Reifen hat auch Vorteile:

+bessere Straßenlage besonders in Kurven
+bessere Optik
+mehr grip

-teuer
-Aquaplaning
-(verbrauch?Leistung?)

Das mit der Leistung/ Verbrauch ist aber nur kaum spürbar.

Gruß,

|\|oah
__________________
|\|oah's 2.5l limo
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 19:50     #6
Joni   Joni ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 407

Aktuelles Fahrzeug:
328i touring (E36 von 3'98)
Aber bleibt denn der Raddurchmesser nicht gleich? Ich dachte immer, größere Felge mit entsprechend kleinerem Reifenquerschnitt kompensieren sich !? Wenn der Raddurchmesser sich tastsächlich ändert, dann gibt das natürlich eine entsprechende Veränderung der Übersetzung. Wie die sich dann auswirkt, hängt von vielen Faktoren ab, das kann man kaum mal so erraten. Da würde ich dann Leute mit Erfahrung fragen, vielleicht solche die z.B. auch die Hinterachsübersetzung verändern und genau wissen (sollten) was sie tun.

Grüße Joni
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 22:44     #7
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.895

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Die Verschlechterung vor allem in der der Beschleunigung in höheren Geschwindigkeiten liegt nicht an einer Veränderung des Radumfangs, sondern daran, daß die rotierende Masse bei 17 Zoll wesentlich weiter außen liegt als bei einem 15 Zöller. Dies ist auch unabhängig von der Reifenbreite wirksam...

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 22:56     #8
Strubbel316i   Strubbel316i ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Strubbel316i
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-49413 Dinklage
Beiträge: 3.377

Aktuelles Fahrzeug:
E91 320dA Touring, Škoda Roomster 1.4

VEC-XX XXX
Den größten Einfluß auf die Beschleunigung hat wohl die Reifenbreite. Der Radumfang bleibt ja gleich, da sich bei größeren Felgen der Reifenquerschnitt verringert.

Bei breiteren Rädern liegt die Karre aber satter auf der Straße und in meinen Augen ist der wichtigste Aspekt die bessere Optik im Gegensatz zu so Asphalttrennscheiben.

Also ich merke den Wechsel von 185er auf 225er Puschen schon. Der Rollwiderstand ist schon höher und kostet mich in der V/max knappe 5-10 km/h. Mir allerdings auch Wurst, weil ich fast nie auf der Autobahn unterwegs bin. In der Beschleunigung meine ich ist es im Rahmen, was will man von einem 316i erwarten.

Verbrauchsmäßig sehe ich bei mir kaum einen Unterschied.
__________________
Gruß Frank
Nordisch by nature...
Meine User-Pages: BMW E91 320dA Touring / Škoda Roomster 1.4 / Mein Ex-BMW - E36 316i Compact
Userpage von Strubbel316i
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 23:51     #9
|\|oah   |\|oah ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Ruhrgebiet/ Mülheim
Beiträge: 845

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i 2.5L Limo M

MH-XX-XX
Moin Jan!

@Jan

Also wenn ich als Nichtwissender das richtig interpretiere,
ist eine Spurverbreiterung also auch leistungsmindernd.

Zumal hier ja auch eine Verlagerung nach "außen" erfolgt.

richtig ?


Gruß,

|\|oah
__________________
|\|oah's 2.5l limo
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2002, 00:25     #10
RobertHH   RobertHH ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-21502 Geeshtacht
Beiträge: 7

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 325i Limo

XX-RP 325
Hm das würde mich aber nun auch interessieren..... ich dachte auch immer das es auf die Breite der Reifen ankommt, und damit auf den Abrollwiederstand. Wenn man es genau nimmt müsste man dann ja die felge wiegen und mit der davor vergleichen ... manche sind leichter als andere...

Es sei denn man muss beim Wuchten 10 KG rann- knüppeln... aber dann ist eh was verkehrt
__________________
Meine Userpage
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:32 Uhr.