BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport > BMW Motorsport News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.06.2007, 19:29     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Formel BMW Deutschland und die Formel BMW UK Meisterschaft fusionieren.

Formel BMW Europa startet ab 2008.

München/Bracknell, BMW hebt die Nachwuchsförderung auf eine neue Stufe. Ab der Saison 2008 werden sich die Formel BMW Deutschland und die Formel BMW UK Meisterschaft zur Formel BMW Europa zusammenschließen. Die Formel BMW Europa wird zu großen Teilen im Rahmen der FIA Formel 1 Weltmeisterschaft abgehalten.

"Ich freue mich sehr, dass die Formel BMW ihre Präsenz im Rahmen der FIA Formel 1 Weltmeisterschaft maßgeblich ausbaut und zu einem starken, permanenten Bestandteil zahlreicher Formel-1-Rennwochenenden aufsteigt. Die Formel BMW stellt für junge Talente den ersten Schritt in eine professionelle Motorsportkarriere dar, die über die GP2 bis hin in die Formel 1 führen kann. Sechs Stamm- und Testfahrer im Formel-1-Feld der Saison 2007 beweisen das eindrucksvoll", sagt Bernie Ecclestone.

BMW Motorsport Direktor Mario Theissen freut sich über die Aufwertung: „Mit der Formel BMW Europa gehen wir den nächsten Schritt im international ausgelegten Formel BMW Konzept. Zwei starke Meisterschaften werden nach dem Vorbild der Formel 3 Euroserie zu einer noch stärkeren Serie fusionieren. Wir bieten hiermit Fahrern und Teams eine Plattform, wie es sie in dieser Form in einer Nachwuchs-Rennserie noch nicht gegeben hat und lassen sie von unserem Formel-1-Engagement profitieren. Ab der Saison 2008 werden wir mit unseren drei Formel BMW Meisterschaften in Asien, Nordamerika und Europa international auf allen wichtigen Motorsportmärkten vertreten sein. Mit der Formel BMW Europa lernen junge Fahrer zum frühest möglichen Zeitpunkt die Rennstrecken der wichtigen GP2 und Formel 1 kennen, genauso das für sie später wichtige Formel-1-Umfeld.“

Die Formel BMW Europa erweitert den ohnehin schon starken Auftritt ihrer Schwesterserien bei der Königsklasse des Motorsports, Läufe der Formel BMW Asien und Formel BMW USA werden bereits seit Jahren im Rahmenprogramm von Formel-1-Wochenenden in Asien und Nordamerika ausgetragen. Der Großteil des aus maximal acht Veranstaltungen bestehenden Rennkalenders der Formel BMW Europa wird bei europäischen Grands Prix ausgetragen, geplant sind auch ein oder zwei Rennwochenenden im Rahmen anderer hochkarätiger Rennserien.

Ein Wochenende wird aus einem freien Training (Freitag), einem Qualifying (Samstag) und zwei Rennläufen bestehen, von denen einer am Samstag und einer am Sonntag ausgetragen wird. Jedes Rennen hat einen Umfang von etwa 25 Minuten. Analog der bestehenden Formel BMW Serien wird auch in der Formel BMW Europa das bekannte Junioren-Förderungskonzept beibehalten.

Theissen führt aus: „Die Formel BMW bietet begabten Nachwuchsfahrern mehr als nur ein Auto. In unserem eigens für sie konzipierten Ausbildungs- und Coachingprogramm lernen sie alles, um sich in der großen Welt des Motorsports zu behaupten. So hat sich die Formel BMW aus dem Stand zur Top-Einsteigerklasse des weltweiten Formel-Rennsports entwickelt. Wir geben den jungen Fahrern das notwendige Rüstzeug mit auf den Weg, das sie benötigen, um sich auch in den höheren Formel-Klassen durchzusetzen.“

Hintergrund:
Die Formel BMW ist die weltweit führende Einsteigerklasse des Formel-Rennsports. 2007 wird die Serie in Deutschland, Großbritannien, Asien und den USA ausgetragen. Schon als 15-Jährige können Nachwuchspiloten mit dem hochmodernen Einheitsfahrzeug FB02 in den Automobilrennsport einsteigen. Alleine in dieser Saison befinden sich weltweit insgesamt über 70 Piloten aus 30 Nationen und fünf Kontinenten im Wettkampf.

Der Rennwagen ist seit der Saison 2002 am Start und setzt vor allem bei der Sicherheitstechnik Maßstäbe: Der Monoposto, von einem 140 PS starken BMW Motor auf bis zu 230 km/h beschleunigt, übertrifft die an seine Klasse gestellten Sicherheitsanforderungen des Internationalen Automobilverbandes FIA. Eigens für die Formel BMW hat BMW Motorsport den Formel-Rettungs-Sitz FORS entwickelt. Auch das Sicherheitssystem HANS ist für alle Fahrer obligatorisch.

Die Formel BMW startet 2007 weltweit vier Mal im Rahmen der Formel 1. Zu allen Serien gehören ein vielfältiges Ausbildungs- und Coachingprogramm sowie die Förderung aussichtsreicher Talente. Prominenteste Absolventen der Talentschmiede sind die Formel-1-Piloten Ralf Schumacher, Christian Klien, Timo Glock, Adrian Sutil, Nico Rosberg und Sebastian Vettel.

Vom 24. bis zum 26. November 2006 wurde auf dem Circuit de la Comunitat Valenciana Ricardo Tormo zum ersten Mal ein Formel BMW Weltfinale auf europäischem Boden ausgetragen. Junge Rennfahrer aus den vier regionalen Formel BMW Serien traten gegeneinander an. Sieger Christian Vietoris wird noch in diesem Jahr eine Testfahrt beim BMW Sauber F1 Team erhalten.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport > BMW Motorsport News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:01 Uhr.