BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.05.2007, 10:58     #11
Mark118d   Mark118d ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Mark118d
 
Registriert seit: 04/2007
Ort: D-65191 Wiesbaden
Beiträge: 117

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 118d

Wi-BM XXX
Ein Sachmangel liegt vor, wenn die Kaufsache zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs gem. §446 BGB nicht die vereinbarte Beschaffenheit hat oder sich gem. §434 (1) Nr. 1 BGB nicht für die nach dem Vertrag vorausgesetzte Verwendung eignet oder gem. Nr. 2 nicht für die gewöhnliche Verwendung eignet und somit nicht die Beschaffenheit auffweist, die bei einer Kaufsache gleicher Art üblich ist und die der Käufer erwarten kann.

Außerdem ist §4 Abs. 1; 2 Produkthaftungsgesetz zu berücksichtigen (BMW).

Nur mal so als Grundlage.
Userpage von Mark118d
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 22.05.2007, 11:00     #12
reihensechser   reihensechser ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.967

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Danke, ich befasse mich mit solchen Dingen beruflich....

Nur mal so zur Info
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 11:01     #13
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.881

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Auf der einen Seite kann ich @reihensechser sehr gut verstehen,da das Problem nur unzureichend beschrieben wurde und wir uns hier somit kein wahres Bild von dem "Mangel" machen können. Einige wäre sicherlich froh einen lauteren Auspuffklang zu hören
Auf der anderen Seite muss der "Mangel" ja vorhanden sein,sonst würde nicht ein Ingenieur aus München anreisen,das Problem bestätigen und von BMW ein Angebot vorgelegt werden. Denn der erlittene Wertverlust beim 120i PreFL ist sicherlich höher als die 6.000€ Aufpreis zu einem nagelneuen 118i FL. Somit sieht das Angebot doch nicht all zu schlecht aus... (vorallem dann,wenn nicht auch noch die km abgerechnet werden)

Gruß Ubi
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 11:02     #14
Mark118d   Mark118d ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Mark118d
 
Registriert seit: 04/2007
Ort: D-65191 Wiesbaden
Beiträge: 117

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 118d

Wi-BM XXX
Ich studiere es....

Nur mal so zur Info...

Beruflich? ALso bist du RA.

Klasse.

Dann wundert mich, dass du nicht verstehst, was ich sage.

Geändert von Mark118d (22.05.2007 um 11:07 Uhr)
Userpage von Mark118d
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 11:12     #15
reihensechser   reihensechser ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.967

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Zitat:
Original geschrieben von Uberto
Auf der anderen Seite muss der "Mangel" ja vorhanden sein,sonst würde nicht ein Ingenieur aus München anreisen,das Problem bestätigen und von BMW ein Angebot vorgelegt werden.
Hi Ubi,

ich nehme mal an, dass immer ein Ingenieur zu Rate gezogen wird, wenn der Kunde x-mal bei der Werkstatt vorfährt und sich beschwert. Auch um sich von Seiten BMW abzusichern.
Und Mangel ist eben nicht gleich Mangel. Wegen ein paar Klappergeräuschen und einem hängenden Türgriff wird niemand einen 1-er wandeln können (nur mal so als Beispiel), auch wenn einem das gerne mal von juristischen Laien suggeriert wird.
Auch das sind bekannte Schwächen beim E87.

Wenn der Auspuff dröhnt und an die Karosserie schlägt und die Werkstatt bekommt das nach drei Werkstattaufenthalten und mehrmaligem Austausch nicht in den Griff, dann kann man anfangen, über Wandlung nachzudenken.

Das vorliegende Angebot wurde vermutlich gemacht, um einen guten Kunden bei der Stange zu halten. Für mich wirkt es aber kaum besser als, man würde den maladen 120i privat verkaufen und dann etwas Rabatt beim Neuwagen raushandeln.

Aber man kann nichts konkretes sagen, solange der Threadersteller so vage in seiner Beschreibung bleibt.

Gruß Christoph
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 11:14     #16
Mark118d   Mark118d ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Mark118d
 
Registriert seit: 04/2007
Ort: D-65191 Wiesbaden
Beiträge: 117

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 118d

Wi-BM XXX
Wenn du lesen könntest, so wie der juristische Laie, hättest du mit bekommen, dass bereits 4 mal die Werkstatt aufgesucht wurde.

Herr RA....

Aber mir solls egal sein. Im 5 Semster weiss man, und das mit Sicherheit, was als Möglichkeit in Frage kommt.

Aber vielleicht Frage ich einfach nochmal die Herren Prof. zum Privatrecht aus dem 1. und 2. Semester aus.

Das sind immer so Fälle, über die sich angehende Juris in der Mensa amüsieren.

Aber nun gut.


Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen das ihr demnächst, wie auch immer, zu frieden gestellt werdet und wieder Freude am Fahren habt.

Gruß!

Geändert von Mark118d (22.05.2007 um 11:20 Uhr)
Userpage von Mark118d
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 11:20     #17
reihensechser   reihensechser ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.967

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Was führst Du Dich denn so auf?

Kannst Du mir genau sagen, wie die Werkstattbesuche aussahen und welche Arbeiten genau durchgeführt wurden?

Du scheinst hellseherische Fähigkeiten zu haben.....
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 11:25     #18
Mark118d   Mark118d ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Mark118d
 
Registriert seit: 04/2007
Ort: D-65191 Wiesbaden
Beiträge: 117

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 118d

Wi-BM XXX
Du kannst doch hier nicht beratend tätig sein und erzählen das kein Sachmängel vorliege.

Mal im Ernst.

Soll er sich jetzt damit zu frieden geben bei einem Fahrzeug, das eine Menge Geld gekostet hat und 1/2 Jahr alt ist?

Wenn der Wagen 35.000€ gekostet hat musst du dir mal überlegen, wie lang eine alte Frau dafür striken muss.

BMW muss ihn zufrieden stellen und nicht er darum bitten, ein Fahrzeug zu erhalten, dass mängelfrei ist.

Es ist doch ersteinmal völlig unerheblich, welche Arbeiten in der Werstatt gemacht wurden. Der Mangel ist nicht behoben.

Natürlich hat er verschiedene Möglichkeiten um zu seinem Recht zu kommen.

Ich möchte auch nicht jedes mal wenn ich mich in mein neues Auto setze daran denken, dass mir jetzt mal wieder der Krach auf die E... geht.

Geändert von Mark118d (22.05.2007 um 11:42 Uhr)
Userpage von Mark118d
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 14:41     #19
reihensechser   reihensechser ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.967

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Du kannst genausowenig mit dieser dürftigen Sachverhaltsschilderung jemanden zum Anwalt schicken und sagen, da liegt ein Sachmangel vor und er kann wandeln.
Im harmlosesten Fall zahlt derjenige dann umsonst die Erstberatungsgebühr (wenn das nur eine Art Schönheitsfehler ist).

Darum geht es mir.

Ich habe nie behauptet, es liegt kein Sachmangel vor. Meine Absicht war zu sagen: Moment Leute, bisher reicht das Vorgebrachte einfach nicht aus, um diesen Schluss zuzulassen. Da muss schon mehr kommen, genaue Details, was wurde bemängelt, was wurde nachgebessert, was hat der Gutachter gesagt.

Wenn der threadersteller das nachliefert, kann man ihn genauer beraten und auch beurteilen, ob tatsächlich ein Sachmangel vorliegt. Ich kann das im Moment anhand der vorliegenden Details nicht und deswegen bin ich kein schlechter Jurist....

Ich habe nur zu bedenken gegeben, dass Mangel nicht gleich (Sach-)mangel ist. Und das ich den genannten Mangel etwas komisch finde (lautes Auspuffgeräusch). Ich lasse mich von technisch versierter Seite jedoch gerne etwas besseren belehren.

Bzgl. juristischen Laien (interessant dass Du Dich da so angesprochen fühlst): Da ist man immer schnell mit Rat und Tat zur Stelle, nach dem Motto ich kenn da jemanden und der hat gewandelt.....aber ob das auf den vorliegenden Sachverhalt paßt, oder was da alles durchexerziert werden muss, damit eine Wandlung durchgeht, darüber herrscht oft ziemliche Unklarheit.

Das gebe ich zu bedenken. Warten wir also näheres ab, dann sind wir entweder einer Meinung oder können uns weiter zoffen.

Gruß Christoph
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 15:06     #20
Mark118d   Mark118d ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Mark118d
 
Registriert seit: 04/2007
Ort: D-65191 Wiesbaden
Beiträge: 117

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 118d

Wi-BM XXX
Schon in den ersten beiden Beiträgen habe ich darauf hin gewiesen, dass weitere Details notwendig sind um eine entsprechende Würdigung vorzunehmen.

Des Weiteren spreche ich nicht davon, gehört zu haben, das jemand dieses oder jenes in einem ähnlichen Fall gemacht hat sondern greife auf WIssen zurück das mir vermittelt wurde.

Bereits im ersten Smester lernt man, vergleiche NIE einen mit einem anderen Fall: Jeder Fall ist einzigartig.

Wenn ein entsprechendes Angebot von Seiten BMW gemacht wird, wie es hier der Fall zu sein scheint, wird definitiv indiziert, dass ein Sachmangel vorliegt.

Außerdem wird hier nicht von einer Wandlung sondern vom Versuch der Nacherfüllung gesprochen. Wandlung ist im generellen der Rücktritt vom Kaufvertrag und ist des Weiteren seit 2002 (glaube ich) nicht mehr aktuell.

Die ehemalige Wandlung entspricht dem heutigen Rücktritt vom KV gem. §323 BGB i.V.m. 437 Nr.2 BGB, auf welche ich schon vorher hingewiesen habe.


Also wie weit her es mit deinen juristischen Fähigkeiten ist, weiss ich nicht. Sorry!


Wie gesagt, um sich seiner Sache sicher zu sein und man nicht mit den Angeboten zufrieden ist, die BMW gemacht hat, sollte ein RA aufgesucht werden.

Trotz alle dem kann auch schon mit den genannten Infos einigermaßen subsumiert werden.

Auf keinen Fall kann einfach gesagt werden, es läge kein Mangel vor der nicht einer Besserung bedarf, wenn BMW 4 mal in die Werstatt ruft und Nachbesserung offeriert.

Geändert von Mark118d (22.05.2007 um 15:12 Uhr)
Userpage von Mark118d
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:38 Uhr.