BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.04.2002, 15:27     #1
fhmuc   fhmuc ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 57
Riss im Zylinderkopf

Bei meinem E36 316i BJ97 stand Wasser im 4. Zylinder, und zwar so viel dass sich der Motor nicht mehr starten liess - der Anlasser konnte ihn nicht mal mehr drehen, zuerst dachte ich vielleicht Kopfdichtung... Jetzt kam die Diagnose von BMW - Riss im Zylinderkopf!! Da kann doch was nicht stimmen, oder!?!

Der Wagen hat gerade mal 110TKM runter, ist nicht gechipt, hat alles original, immer schön Inspektion und Ölwechsel machen lassen und ich hab ihn auch nicht andauernd getreten, im kalten Zustand sowieso nicht... Vor allem war das Kühlwasser noch fast voll und die Dichtung war angeblich auch in Ordnung - also kann auch keine Überhitzung vorgelegen haben.

Den Wagen hatte ich vor 1 1/2 Jahren bei BMW gekauft, damals hatte er 80TKM. EuroPlus ist leider schon abgelaufen. Meint ihr BMW macht da was auf Kulanz? Oder muss ich als Kunde einfach damit rechnen, dass sowas mal vorkommt? Falls das so sein sollte, wäre das sicherlich der letzte BMW den ich gekauft habe - denn für so nen Schrott geb ich dann bestimmt kein Geld mehr aus....
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 26.04.2002, 15:46     #2
346L   346L ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-63xxx
Beiträge: 224

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330ds Limu (Bj. 04/01)

HU-XX XXXX
Hi,

also mal ganz ruhig. Zuerst würde ich mal anfragen lassen, ob München Dir dabei hilft den Motor instandzusetzen.

Paralell GelbeSeiten aufschlagen und bei Motorinstandsetzung und so anrufen fragen was die dafür haben wollen. Ist manchmal gar nicht so viel!

Hatte selbst vor kurzem nen Motorschaden und fahren seither erst BMW.
Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2002, 17:29     #3
Bonusheld   Bonusheld ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Bonusheld
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-40789 Baumberg
Beiträge: 2.097

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330CiA MII & nen alten Golf3

Baumberg
Tach Kollege!
Mein Zylinderkopf ist bei 98.000 km gerissen. Auch ohne Eigenverschulden.
BMW zahlt Dir da nix...leider. Kostenpunkt: ca. 3000 €
Ist aber kein BMW spezifisches Problem - kann Dir mit jedem Wagen passieren.
__________________
Bonusheld
Gute Ideen werden nicht automatisch akzeptiert. Sie lassen sich nur mit kühner Ungeduld durchsetzen.
Userpage von Bonusheld
Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2002, 17:53     #4
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.936

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Ich würde mir mal hier Rat holen http://www.motorrevision.de - falls BMW sich den Schuh nicht mehr anzieht kann Ingo sicher helfen - wenn momentan nicht zu ausgelastet ist.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:00 Uhr.