BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.01.2007, 00:54     #1
nize   nize ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2007
Beiträge: 5
118D - gebraucht - für knapp 20.000 - Meinungen?

Hallo,
was haltet ihr von folgendem Angebot für EUR 19.950:?

-Gebrauchtwagen BMW 118D
-Blau Metallic
-Erstzulassung 09/2005
-Kilometerstand 6008
-Kraftstoff Diesel
-kW/PS 90/122

Ausstattungsbesonderheiten:
Anhängerkupplung, PDC hinten, Sitzheizung vorn, Kilmaanlage (nicht -Automatik), Radio Business CD, Advantage Paket, Rußpartikelfilter, Nebelscheinwerfer


Die Bezahlung soll in "Bar" erfolgen, und somit direkt. Keine Raten.
Wie findet ihr den Preis? Bitte die Extras beachten, und Enthaltenes bzw. nicht enthaltenes einbeziehen.
Ist ein Preisnachlass, gerade wegen Barzahlung, drin? Wieviel würdet ihr da noch erwarten? Wie groß ist der Spielraum?

Danke schonmal für eure Meinungen!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 23.01.2007, 02:01     #2
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.530

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
Hallo nize, willkommen im Forum

Ist das ein Händlerangebot? Erscheint mir auf den ersten Blick recht teuer für den kleinen Diesel. Er hat zwar wenig km, aber ist schon deutlich über ein Jahr zugelassen. Wie erklärt sich die geringe Fahrleistung?

Der Wagen hat ausser Advantagepaket, Sitzheizung, AHK, RPF Metallic und PDC hinten keinerlei Ausstattung. Damit kann man IMHO zwar leben wenn man kein Ausstattungsfetischist ist, aber nicht bei dem Preis.

Durch das Facelift müsste man für 1-2k mehr schon ein gleichwertiges Lagerfahrzeug mit 0km bekommen. Schon allein durch das Alter schätze ich mal 18 bis 19k als realistisch ein.

Barzahlung ist heute allerdings kein grosses Argument mehr, die meisten wollen Dich lieber über die Finanzierung langfristig an ihren Betrieb binden.

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2007, 02:07     #3
nize   nize ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2007
Beiträge: 5
Es handelt sich um ein Händlerangebot, ja.

Laut Info des Verkäufers war der Vorbesitzer ein Kollege...also ebenfalls ein BMW Mitarbeiter.

18 bis 19k meinst du, wäre ein besserer Preis für das Auto? Mit welcher Argumentation soll man das beim Gespräch verklickern?
Mehr als 3% seien nicht drin, war die Vorabinfo am Telefon.
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2007, 08:55     #4
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.530

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
Argumente wären das Alter (das Teil ist EZ 2005, damit hast Du streng genommen ein 2 Jahre altes Auto), die schlechte Ausstattung (schon allein die fehlende Klimaautomatik ist für viele Käufer ein no-go, dann noch nichtmal Alufelgen) und vor allem das bevorstehende Facelift.

Dann natürlich auch die Jahreszeit, gerade wenn jetzt noch der Winter reinbricht wird dem Händler nicht gerade die Bude eingerannt.

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2007, 15:19     #5
nize   nize ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2007
Beiträge: 5
Danke boys'ngirlz...
Scheint mir plausibel, Michael29, Ich denke, eigentlich müssten die Händler ihre Mobile doch wegbekommen wollen. Schließlich bricht der Winter herein und wer kauft da schon ein Auto... Sobald er zuende ist, ists Frühling und alle wollen das dann aktuelle Facelift haben (ab märz).
Da sollte doch ein gewisses Interesse bestehen, das Teil zu einem guten Preis loszuwerden, oder?

Würdet ihr eigentlich bei einem noch so jungen Auto, bereits einen Unterbodencheck in einer Werkstadt auf der Hebebühne usw. machen, oder kann man sich dies getrost sparen?
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2007, 17:13     #6
nize   nize ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2007
Beiträge: 5
So wird es nun wohl aussehen...
19,5 k € + 24 Monate Servicevertrag bei allen BMW Händlern... (Öl, Inspektion, der ganze Kram)
Mehr war wohl nicht drin.

edit:
Begründung war u.a., dass von oben (Chef...) nicht mehr möglich sei.
Ob so etwas dann stimmt......ist wohl Auslegungssache.

PRO ist allerdings, dass das Auto wohl nur 1/2 Jahr gefahren wurde, und danach praktisch "rumstand"; Mitarbeiterauto halt. Daher ists gut in Schuss und riecht noch "wie neu".

Was sagt ihr dann?

Geändert von nize (23.01.2007 um 18:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2007, 17:23     #7
Zicke1703   Zicke1703 ist offline
Profi
  Benutzerbild von Zicke1703
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 1.612

Aktuelles Fahrzeug:
997Turbo/E90/E93M3

HA-? ???
Zitat:
Original geschrieben von nize
So wird es nun wohl aussehen...
19,5 k € + 24 Monate Servicevertrag bei allen BMW Händlern... (Öl, Inspektion, der ganze Kram)
Mehr war wohl nicht drin.

Öl ist erst nach 30.000 fällig und die Inspektion irgendwann weit danach. Lohnt sich das für Dich?!
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2007, 18:08     #8
nize   nize ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2007
Beiträge: 5
Rein rechnerisch, verglichen mit dem einen jetzigen "Noch-Auto" müssten diese 30.000 km gegen Ende der 2 Jahre, allerdings nicht unbedingt knapp am Ende, eintreten, ja.
Nunja, aber trotzdem? Angeblich sei dieser Service in den 2 Jahren 700 - 1000 € nochmal wert.
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2007, 22:50     #9
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.530

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
Zitat:
Original geschrieben von nize
edit:
Begründung war u.a., dass von oben (Chef...) nicht mehr möglich sei.
Ob so etwas dann stimmt......ist wohl Auslegungssache.

PRO ist allerdings, dass das Auto wohl nur 1/2 Jahr gefahren wurde, und danach praktisch "rumstand"; Mitarbeiterauto halt. Daher ists gut in Schuss und riecht noch "wie neu".
Ja die erzählen immer die Story vom Pferd. Es könnte genauso gut sein, dass der Wagen auch mal an Kunden zwecks Probefahrt rausgegeben wurde. (Wenn das vehemment verneint wird, würde ich es mir schriftlich geben lassen.)
Ansonsten würde ich mir da gar keine Hektik machen. Der Frühling ist noch weit und mit jeder Woche die ins Land zieht verlieren die Vor-Facelift 1er an Wert (Man beachte: Der neue 118d wird zwar teurer, aber stärker und sparsamer, hochwertiger und besser ausgestattet, mach dich am besten zu dem Thema mal hier in den andern Threads schlau). Und da Du ja offenbar keinen Lagerwagen mehr ergattern willst, ist gar keine Eile geboten. Die ganzen Verkäufer sind noch gut genährt von den Mehrwertsteuererhöhung-Panikkäufen Ende letzten Jahres. Lass die nochmal ein paar Wochen rumsitzen, dann werden die auch nervös...

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:12 Uhr.