BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 02.04.2002, 19:25     #1
Stargate   Stargate ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 63

Aktuelles Fahrzeug:
540iA Touring (E39)
Unfall gebaut.... HELP!! Verkaufen, reparieren lassen?????

Hi Leute,

der Tag hat so schön begonnen.... Strahlender Sonnenschein, die Vögel haben gezwitschert, mit der Firma liefs ganz gut. Und jetzt das.... Wollte noch schnell zu nem Großhändler was abholen, und an der letzten Ampel davor fahre ich noch bei Gelb drüber und biege links ab, wollte es wenigstens.... Dann knallt mir einer hinten links in den Kotflügel (verzeiht mir wenns die falsche Bezeichnung ist) ein alter Golf rein!!!!!!!!!!! Ich krieg noch die Krise....

Die Polizei hat mir dann den schwarzen Peter erst einmal zugeschoben, da ich gelb hatte.

Unfall 1

So sieht das ganze Übel aus, die Seit ist bis auf den Reifen eingedrückt...

Unfall 2

Unfall 3

Die Heckstoßstange dürfte auch total hin sein:

Unfall 4

Unfall 5


Die Reifen haben es auch etwas abbekommen.

Hoffe Ihr könnt mir ungefähr ne Richtung geben wie teuer das kommen könnte.

Bin ja eigentlich immer für BMW Werkstätten, aber in diesem Fall würde ich da warscheinlich ein Vermögen loswerden....

Kennt jemand ne gute günstige alternative im Rhein-Main Gebiet (DA)?

Überlege jetzt auch ob sich das für mich überhaupt lohnt den Wagen reparieren zu lassen, und nicht eher nen "neuen" kaufen sollte?
Wie sieht da der Preis ungefähr aus? Habe ihn vor einem Jahr fü 24 TDM gekauft, mit Vollausstattung....

Wäre wirklich für schnelle Antworten sehr dankbar
Muss morgen handeln...

Gruß

Stefan

EDIT: Ich hab die Bilder in Links umgebaut. Denkt bitte auch an unsere Modemuser
Gerd
__________________

Geändert von Stargate (02.04.2002 um 22:19 Uhr)

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 02.04.2002, 20:26     #2
Nudel   Nudel ist offline
Guru
  Benutzerbild von Nudel
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Tief im Walde....
Beiträge: 4.769

Aktuelles Fahrzeug:
320dT EDE E91 (EZ 3/12), 318d E90 (EZ 12/10)
Hallo,

tut mir leid, was mit Deinem Auto passiert ist!

Hier meine Meinung:

Ich würde ihn reparieren lassen, der Schaden ist nun nicht so groß, dass das Auto deswegen gleich ein Abschreibposten ist!

Stoßfänger kriegt man evtl. vom Autoverwerter, Kotflügel würde ich von einer freien Karosseriewerkstatt (nicht BMW) machen lassen und vor allem:

Warum hat man Dir die Schuld in die Schuhe geschoben?

Wozu hat man denn dann Gelb an der Ampel?

Deswegen: Versuche erst einmal, die Schuldfrage genau zu klären (vielleicht mit Anwalt)!

Vorher würde ich an dem Auto nichts machen lassen und warten, vielleicht kriegst Du dann den Schaden von der gegnerischen Versicherung ersetzt!

Gruß
Daniel

P.S.: Wenn die Hinterachse was abgekriegt haben sollte, sieht es natürlich etwas anders aus...

Geändert von Nudel (02.04.2002 um 20:31 Uhr)
Userpage von Nudel
Alt 02.04.2002, 20:50     #3
Loki   Loki ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 804

Aktuelles Fahrzeug:
E36 328i Autogas (PRINS VSI)
Mein Beileid
Wenn es aber so ist wie du erzählst verstehe ich nicht wieso du Schuld haben solltest, ich meine wenn du Gelb hast hat der andere noch Rot
Ich würde mal die hintere Schürze abschrauben und einen Blick auf die Pralldämpfer werfen, eingedrückt? Spur vermessen lassen und Aufhängung mal unter die Lupe nehmen. Die Schürze würde ich auch gleich wegwerfen und im Falle einer Reparatur eine neue/gebrauchte erwerben (gibts manchmal bei Ebay wenn wieder einer auf M Schürze umgestiegen ist und seine alte loswerden will ...)
Ausbeulen, Spachteln und Lackieren der Seite (ohne Schürze zu lackieren) wird denke ich ca. 300-350 Euro kosten. Dann müssen 2 neue Reifen für die Hinterachse her, die Schürze muss bezahlt und lackiert werden. Mit den Krazern auf der Felge kannst du wohl noch leben
Bleibt nur zu hoffen das "unten drunter" es noch gut aussieht...
Alt 02.04.2002, 22:02     #4
Stargate   Stargate ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 63

Aktuelles Fahrzeug:
540iA Touring (E39)
Naja, also der andere hatte noch seine Freundin dabei, und die sind laut Aussage bei grün losgefahren. Obwohl ich behaupte es war eher auch gelb. Naja, und Zeugen gibt es sonst keine.
Der Polizist meinte nur das ich jetzt den schwarzen Peter hätte. Aussage grün auf der einen Seite, und Aussage gelb meinerseits.

Habe natürlich keine Rechtschutz und auch keine Vollkasko (wird ab dem nächsten Wagen anders...), sondern Teilkasko

Hätte jetzt eher so mit Kosten ab 2000 € Aufwärts gerechnet.

Das ärgerliche ist das ich eben frisch neue Reifen mit 700€, und Inspektion samt neuen Bremsscheiben und irgendwas wurde an der Radaufhängung vorne gemacht, für 1500€

Und jetzt wieder sowas....

Mein Gedankengang ist jetzt eben nur, wie eine Reparatur im Verhältnis zum Wertverlust beim Verkauf als Wagen mit dem Schaden steht???

Oder wenn ich ihn nach Reparatur gleich verkaufe...

cu

Stefan
__________________
Alt 02.04.2002, 23:03     #5
Bombi   Bombi ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 88

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330Ci SMG
Also ist schon recht sicher das du auf deinem Schaden sitzen bleiben wirst, da du ja allein warst.
Aber mit dem Kotflügel ausbeulen würd ich mir nochmal überlegen und ob das hier überhaupt noch geht.
Hol dir lieber gleich n neuen und lass den lackieren, dann hast du gleich alles Probleme für die Zukunft weg.
Schürze muss auch ne neue bzw. gebauchte her.
Kosten schätz ich mal so auf knapp 1000€, vielleicht n bischen mehr, wenn du net gerade zu BMW rennst.
Hab da nur gerade auch so meine Erfahrungen gemacht, weil mir so ein Fahranfänger, der seine Scheiben net frei kratzen konnte und mir ans Auto rangiert ist. Zum Glück kam ich mit meinen Leute zum rechten Zeitpunkt und konnte den noch ausn Auto ziehn.
Naja n neuer Kotflügel vorne und Fahrertür lackieren auch mindestens 1000€.


Mfg Bombi
Alt 02.04.2002, 23:12     #6
PleXXX   PleXXX ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von PleXXX
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: 88239 Wangen
Beiträge: 1.184

Aktuelles Fahrzeug:
e46 330iT SMG Bj:10/2004 / RC36

RV-MR ...
also ich hab für nen ähnlichen schaden 1100 EUR bezahlt ... klick

bei mir war aber die tür und die seitenwand eindrückt ... ich hatte es bei nem guten spengler...
weil wenn du ne neue seitenwand einsetzten lässt ist die gefahr dass sich dahinter rost bildet einfach grösser als wenn es sich mit ausbeulen richten lässt.
ich würd mich nach nem guten spengler umsehn .... der sagt dir dann schon was er machen würde .....
__________________
Aktuelles Auto zum Schwarzfahren Ex-Auto in Bunt
Ende der Fahnenstange, weiterklettern auf eigene Gefahr!
Userpage von PleXXX
Alt 02.04.2002, 23:24     #7
Stargate   Stargate ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 63

Aktuelles Fahrzeug:
540iA Touring (E39)
Naja das sind schon Summen wo ich wenigstens etwas ruiger schlafen kann

Mich hat auch gleich einer auf der Straße angesprochen das er mir nen Kostenvoranschlag machen könnte, und das ganze sehr günstig wäre. Der war zwar sehr freundlich und so, aber ich weiss ja nicht was ich genau davon halten soll. Ist mit Sicherheit kein Karosseriefachbetrieb....

Wieviel teuere ist eigentlich ne M Schürze wenn ich schon das Ding austauschen lasse...?

Bin mal gespannt was da morgen rauskommt.
__________________
Alt 02.04.2002, 23:28     #8
heizer   heizer ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 255

Aktuelles Fahrzeug:
Skoda Superb Combi 2.0tdi 4x4, E30 cabrio 325i, Fireblade

BLK -
da du keine rv hast, käme vielleicht eine erstberatung bei einem anwalt in betracht (kostet zwischen 30 und 100€)

eine andere alternative wäre, den sachverhalt deiner versicherung sehr genau zu schildern. unter umständen streitet dann deine haftpflichtversicherung vor gericht, um die kosten bei dem anderen nicht zahlen zu müssen. der positive effekt auf deiner seite wäre, dass du im falle einer mitschuld (oder sogar vollen schuld) des unfallgegners wenigstens einen teil ( oder alles )deines schadens ersetzt bekommst.

cu
__________________
Alles, was man lange genug aufbewahrt hat, kann man wegwerfen. Kaum hat man etwas weggeworfen, braucht man es.
Alt 03.04.2002, 01:24     #9
max1420   max1420 ist offline
Power User
  Benutzerbild von max1420
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-533XX Köln-Bonn
Beiträge: 10.051

Aktuelles Fahrzeug:
E 24,30,36,46
würde mir auf jeden Fall von der Rennleitung nicht direkt den schwarzen Peter zuschieben lassen! Auch wenn es jetzt Vorurteile sein mögen: Die meisten Polizisten haben
1)keinen Bock, also bitte nicht viel Arbeit, am liebsten Unfall garnicht aufnehmen.
2)keine Ahnung, denn für den Job des Verkehrrichters sind sie einfach nicht befähigt.
Also unbedingt mal mit der eigenen Versicherung plauschen, die haken da schon nach. Wahrscheinlich werden sie sich irgendwie einigen; die Sachlage erscheint in diesem Fall unklar. Die Aussage der Freundin ist im übrigen wertlos, insofern steht Aussage gegen Aussage.

Zu Deinem Schaden: Wirklich nicht zu BMW gehen, in diesem Falle tut es ein guter Karosseriebauer! Und erstmal umhören, nicht direkt morgen zum erstbesten rennen.
__________________
Warum willst Du laufen, wenn Du fliegen kannst!?
Userpage von max1420
Alt 03.04.2002, 07:16     #10
Doobsn   Doobsn ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Doobsn
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-89275 Elchingen
Beiträge: 302

Aktuelles Fahrzeug:
E30 325i Cabrio / E53 X5 3.0d

NU-XX-XX
Morgen,

kann mich max1420 nur anschließen. Die Aussage der Freundin ist IMHO nicht relevant -> saß im gleichen Auto und auch noch mit Unfallgegner bekannt. Ohne RV ein kleines Beratungsgespräch bei einem Anwalt sollte alle Deine Möglichkeiten aufzeigen. Die Sache der Versicherung ganz genau zu beschreiben ist auch sehr zu empfehlen. Sofern Du einen Versicherungsvertreter hast, den kontaktieren und abklären.
Noch zu Deinem Wagen: verkaufen würde ich den auf keinen Fall, außer Du hättest sowieso in einem Zeitraum von einem Jahr einen neuen gekauft. Sonst machst Du einfach nur Geld kaputt. Es soll ja auch Leute geben, die an Ihrem Auto ein wenig hängen. Solche Überlegungen wie Du habe ich auch bei zwei Unfällen angestellt. War dort zwar nicht selber schuld, aber bei jeweils einem Schaden von 15.000 DM kannst Du Dir ja vorstellen wie der ausgesehen hat.

Gruß Doobsn
__________________
Quot homines, tot sententiae.

Userpage Doobsn E30 Cabrio
Userpage Doobsn E53 X5 Facelift
Userpage von Doobsn
Thema geschlossen Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:21 Uhr.