BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.03.2002, 12:48     #1
GuidoE46   GuidoE46 ist offline
Freak
  Benutzerbild von GuidoE46

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-5XXXX Köln
Beiträge: 662

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0i incl. Spass satt, Ford Focus C-Max 2.0 Ghia
Riss in Frontscheibe - worauf muss ich achten?

Hallo!

Habe gestern ein "nettes" Osterei bekommen - meine Windschutzscheibe ist kaputt.

Auf der Autobahn ist mir so ein kleines Splitsteinchen vor die Scheibe geknallt. Zuerst war kaum was zu sehen aber nach ein paar Stunden hat sich ein Riss gebildet. Der geht von der Aussenkante auf der Fahrerseite ca. 30 cm schräg nach oben in Richtung Innenspiegel.

D.h. die Scheibe muss erneuert werden. Den Schaden bezahlt die Teilkasko, oder?

Worauf muss ich beim Austausch achten? Irgendwelche Dichtungen, die mit ausgetauscht werden sollten? Wie sieht das mit dem Innenspiegel aus?

Kann ich damit auch zu einem speziellen Autoglaser gehen oder sollte ich zu BMW fahren?

Wie lange dauert so ein Scheibenaustausch? Ich bräuchte dann auch einen Ersatzwagen, zahlt den die Teilkasko auch??

Wie läuft das mit der Versicherung und der Bezahlung der Rechnung? Übernehmen die das direkt oder muss ich da in Vorleistung gehen?

Und zu guter Letzt: Darf ich mit dem Riss in der Frontscheibe überhaupt noch weiterfahren?

Hoffe, Ihr könnt mir trotz Eiersuche ein wenig helfen...

Gruß, Guido
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 31.03.2002, 13:16     #2
Spaceghost   Spaceghost ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-604xx Frankfurt
Beiträge: 1.678

Aktuelles Fahrzeug:
Passat Variant 1.9 TDI DPF (2007)
Ach du auch...

Jo bei mir genau das selbe, bin am Donnerstag von Trier heim gerudert und habe unverweigerlich Kontakt mit einem Steinchen aufnehmen müssen - habe nun auch einen kleinen Riß in der Scheibe.

Die TK übernimmt alles - aber nur wenn du OHNE SB hast - ich denke doch - oder? Ich Sonst musst du die Selbstbeteiligung löhnen (i. d. R. 150,- €). Nur wer hat schon TK mit SB - kostet ja nur ein paar Euro mehr im Jahr - und es lohnt sich - gerade bei sowas...

Also ich kenne es zwar bisser leider nur von Opel - aber da dürften sie sich nichts wegnehmen. Opel hat direkt mit der Versicherung abgerechnet - sag am besten gleich mit Klimakomfortfrontscheibe - wenn schon denn schon Vorher noch kurz bei der Versicherung anrufen - bisher hatte ich da nie Probleme (HUK Coburg). Auto hin gestellt - Leihwagen mit genommen - am nächsten morgen abgeholt oder mittags - es werden immer alle Dichtungen an der Scheibe gewechselt und alles wird wieder so befestigt wie es war (Rückspiegel) bin mal gespannt wie das dann mit den Regensensor bei mir ist...

Aber alles in allem kein Problem. Du musst weder was vorlegen noch etwas tun - rufe nur vorher bei der Versicherung an - sag bescheid - evtl. auch zu welchem Autohaus du gehst - ich würde an deiner Stelle immer ein BMW Autohaus nehmen - die Versicherung bezahlt es eh - und dann einen Termin bei BMW vereinbaren - mit Leihwagen (mind. gleiche Klasse)... und du hast keine Probleme....

Ich denke - nächste oder über nächste Woche werde ich meine Scheibe tauschen lassen...

Gruß
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2002, 14:21     #3
SimonE46   SimonE46 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von SimonE46
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Lampukistan
Beiträge: 2.501

Aktuelles Fahrzeug:
635d (E63-LCI)
Die Scheibe würde ich auf alle Fälle von BMW tauschen lassen. Die habe da ein Rep. Kit, da ist Kleber, Entfetter und Dichtung drin. Der Wagen ist auf alle Fälle 2 Tage weg da es sich bei der Scheibe vom E46 um ein tragendes Teil handelt und der 2 Komponenten Kleber über Nacht aushärten muss. Die Halterung vom Spiegel ist auf der neuen BMW Scheibe m.W. bereits aufgeklebt. Du wirst zu Deiner alten Scheibe keine Unterschiede feststellen können -Wohl aber eine VIEL bessere Sicht, da sie noch keine "Politur" von der Strasse bekommen hat.

BMW holt sich von Deiner VErsicherung eine KÜ (Kostenübernahme) und Du musst entweder nichts oder nur Deine Selbstbet. zahlen.

Wegen der Eigenschaft als tragendes Bauteil, würde ich auf Carglass und wie sie alle heissen verzichten. Ausserdem, willst Du auf das BMW-Symbol in der Frontscheibe verzichten ??

Geändert von SimonE46 (31.03.2002 um 15:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2002, 15:17     #4
GuidoE46   GuidoE46 ist offline
Freak
  Benutzerbild von GuidoE46

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-5XXXX Köln
Beiträge: 662

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0i incl. Spass satt, Ford Focus C-Max 2.0 Ghia
Hallo!

Erst Mal Danke an Euch, dass ich hier auch am heutigen Tage Antworten bekomme!

Alles klar, also zu BMW, ist mir auch lieber.

Das mit der Klimakomfortscheibe hatte ich auch schon überlegt. Ist aber wohl bei Navi nicht möglich, da der GPS-Empfänger beim Cabrio im Armaturenbrett sitzt und durch diese Scheibe der Empfang gestört würde. Deshalb schlossen sich diese beiden Sonderausstattungen damals aus. Werde aber noch Mal nachhaken.

Ich werde aber in jedem Fall jetzt eine Scheibe mit Grünkeil nehmen, die hat meiner nämlich (noch) nicht drin.

Wie sieht das mit dem Regensensor aus? Gibt es den auch zum Nachrüsten? Was für Teile brauche ich da noch für? Da könnte ich ja jetzt auch direkt mal aufrüsten, wenn der Spiegel eh ab muss.

Gruß, Guido
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:39 Uhr.