BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.03.2002, 07:18     #1
Flo   Flo ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Flo

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: "D-80796 München"
Beiträge: 240

Aktuelles Fahrzeug:
318tiA Compact Bj 09.2001 Yamaha FZS 1000 Fazer Bj. 2001

M-MW ****
Feuchtigkeit in Frontscheinwerfer?????

Hallo Leute,

habe eine Frage oder ein Problem mir ist in letzter Zeit aufgefallen das in den Frontscheinwerfern links und rechts am länglichen Schutzglas an der innen Seite sich ab und an ein leichter Beschlag bildet der nach einiger Zeit wieder verschwindet, einen Steinschlag im Glas habe ich nicht, wie bekomme ich den Beschlag aus dem Scheinwerfer oder was kann man dagegen tun, und wenn man was tut wie teuer wird denn sowas

Nun bis denne und Grüsse an alle die das Lesen und Grüsse an alle die das beantworten oder helfen können
Flo.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 26.03.2002, 08:52     #2
Joni   Joni ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 407

Aktuelles Fahrzeug:
328i touring (E36 von 3'98)
Hallo Flo,

such mal, es gibt einige Beiträge zu dem Thema im diesem Forum.

Zusammengefasst weiß ich dazu:

Der Scheinwerfer kann durch Beschädigung undicht sein. Dabei kommt ein Steinschlag (den Du ja schon ausgeschlossen hast) und ein Bruch in der Verbindung zwischen dem Glas und dem Kunststoffteil in Frage. Das Vorderteil ist eine feste Einheit aus dem Glas und einem Kunststoffrahmen.

Die große Dichtung (zwischen dem Vorderteil und dem Hinterteil) kann defekt sein. Die kannst Du mit etwas Bastelaufwand selber tauschen, der Scheinwerfer muss dazu ausgebaut werden (wird hier im Forum auch beschrieben, glaube ich), die Dichtung kostet nicht viel.

Es gibt (angeblich) eine Entlüftungsöffnung am Scheinwerfer über die unter ungünstigen Umständen auch Feuchtigkeit eindringen kann. Wenn es also ein, zwei mal im Jahr vorkommt, würde ich mich nicht weiter dran stören.

Im Allgemeinen sollte der Scheinwerfer aber natürlich nicht von innen beschlagen, das kommt zwar scheinbar häufiger vor, ist aber deswegen noch nicht normal.

Grüße

Joni
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2002, 11:02     #3
Mtech-Indi   Mtech-Indi ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-81241 München
Beiträge: 727

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 850CiA Individual, BMW 325d E91 Touring, Chevrolet Trail Blazer SS
Das ist ein altes Problem bei den Scheinwerfern, trat meistens in der Zeit 94-96 auf, meinst liegt es wie mein Vorredner schon beschrieben hat an der Dichtung zwischen Glas und Plastikgehäuse.
Da gibt es nur eins, zusätzlich mit Silicon abdichten dann ist auch Ruhe.
Gruß at all
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:50 Uhr.