BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.04.2006, 11:09     #1
c755   c755 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von c755

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 189

Aktuelles Fahrzeug:
E92 335i
V-Effektiv : Geschwindigkeit digital

Gestern, vor einer längeren AB-Fahrt, machte ich mir die Mühe, bei meinem 120d ins Geheimmenü zu gehen und den Punkt "V-Effektiv" - also die digitale Anzeige der Geschwindigkeit zu aktivieren.

Folgende Unterschiede, zum normalen, analogen Tacho waren zu beobachten:

Tacho 200km/h --> digital 191 km/h

Tacho 231km/h --> digital 220 km/h

Tacho 241 km/h --> digital 230 km/h (max. zu erzielende Geschwindigkeit)



Wurde der Tacho (analog Audi) zur Zufriedenheit der Käufer programmiert oder wieso kann das Fahrzeug seine reale Geschwindigkeit messen - zeigt aber eine andere an?


Oder anders:

Stimmt die digital ermittelte Geschwindigkeit überhaupt i.V.m. der 18-Zoll-Mischbereifung?
Userpage von c755
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 02.04.2006, 11:13     #2
z8man   z8man ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von z8man
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: 85445 Oberding
Beiträge: 5.634

Aktuelles Fahrzeug:
F11 + E34

ED
hm also ich hab andere Erfahrungen, bei Tacho 240 sagte meine Veff 228km/h an...vielleicht liegt hier der Unterschied in der Bereifung, da ich 17" drauf hatte damals
__________________
Grüße Flo
__________________
Mein Dicker, 535d F11 & Mein Youngtimer, 520iA E34
Userpage von z8man
Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2006, 11:26     #3
firestarter2004   firestarter2004 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 2.112
Würd mich auch mal interessieren

Bei meinem:


Vmax Fahrzeugschein = 207
Vmax Tacho = 212
Vmax laut BC (digital) = 208

Aber meine Abweichung ist schon sehr gering.
Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2006, 11:34     #4
c755   c755 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von c755

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 189

Aktuelles Fahrzeug:
E92 335i
Das hab ich noch gar nicht erwähnt:


V-Tacho: 241 (Tacho analog)

V-BC : 239 (über BC-Reset)

V-Eff. : 230 (G.-Menü)



Also 3 verschiedene Werte
Userpage von c755
Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2006, 12:53     #5
peter120d   peter120d ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 12/2005
Beiträge: 105
Zitat:
Original geschrieben von c755
Das hab ich noch gar nicht erwähnt:


V-Tacho: 241 (Tacho analog)

V-BC : 239 (über BC-Reset)

V-Eff. : 230 (G.-Menü)



Also 3 verschiedene Werte
Die Differenz des ersten und zweiten Wertes resultiert aus Mess- und ABleseungenauigkeit.
Der V-Eff. Wert ist deinen tatsächliche Geschwindigkeit. Du kannst das im übrigen sehr gut mit einem portable Navi gegenchecken.
Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2006, 14:33     #6
c755   c755 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von c755

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 189

Aktuelles Fahrzeug:
E92 335i
Zitat:
Original geschrieben von peter120d
Die Differenz des ersten und zweiten Wertes resultiert aus Mess- und ABleseungenauigkeit.
Der V-Eff. Wert ist deinen tatsächliche Geschwindigkeit. Du kannst das im übrigen sehr gut mit einem portable Navi gegenchecken.


Das ist natürlich nachvollziehbar.

Es wurde ja schon öfters über die v-max-Beschränkung der Diesel allgemein und dem Unterschied zw. 120d und 320d (220 bzw. 225km/h) in anderen Threads diskutiert.


Wenn man die "Momentan-Verbrauchsanzeige" beobachtet, kann man erkennen, dass bei Vollast über 230 Tacho-analog der Wert von ca. 16,5L/100km auf bis zu 14,2L zurückgeht.

Allerdings erreicht er, zumindest bergab, ja die Tacho 240 (analog) - meint ihr da wäre ein deutlicher Unterschied mit V-max-Aufhebung?
Userpage von c755
Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2006, 16:34     #7
Understatement   Understatement ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 03/2006
Ort: Castrop-Rauxel
Beiträge: 19

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z4

RE
Also das ein Tacho ein gewisses tück vorgeht ist normal.

Zum einen habe ich gehört das es sogar vorgeschrieben ist und zum anderen wäre ein "nachgehen" viel tragischer.

Kenne kaum ein Auto das einen richtig geeichten Tacho besitzt !
Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2006, 17:47     #8
Mr.Brain   Mr.Brain ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 75

Aktuelles Fahrzeug:
316ti
Re: V-Effektiv : Geschwindigkeit digital

Zitat:
Original geschrieben von c755

Wurde der Tacho (analog Audi) zur Zufriedenheit der Käufer programmiert oder wieso kann das Fahrzeug seine reale Geschwindigkeit messen - zeigt aber eine andere an?


Oder anders:

Stimmt die digital ermittelte Geschwindigkeit überhaupt i.V.m. der 18-Zoll-Mischbereifung?
Tachos dürfen niemals zu wenig anzeigen (vorgeschrieben), da die Reifenumfänge (verschiedene Reifengrößen, Luftdruck, neu oder abgefahrenes Profil) veränderlich sind ist eine genaue Messung der Geschwindigkeit durch zählen der Umdrehungen der Räder nicht möglich.
Deshalb zeigen alle Tachos immer zu viel an.
Eine genaue Messung ist nur mit GPS (oder anderen techniken die nicht vom sich ändernden Abrollumfang der Räder abhängig sind) möglich.
Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2006, 18:07     #9
RedBull   RedBull ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: D
Beiträge: 357

Aktuelles Fahrzeug:
330ci Cabrio Edition Sport
Also 10 km/h Abweichung find ich jetzt über 200 km/h nicht zu schlimm. Die VW-Audi Tachos laufen ja ca. 20 km/h vor...

Übrigens läuft deiner dann so gut wie meiner. Hab jetzt auch meine 208er drauf...
__________________
Unter den Blinden ist der Einäugige König
Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2006, 19:49     #10
c755   c755 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von c755

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 189

Aktuelles Fahrzeug:
E92 335i
Zitat:
Original geschrieben von RedBull
Also 10 km/h Abweichung find ich jetzt über 200 km/h nicht zu schlimm. Die VW-Audi Tachos laufen ja ca. 20 km/h vor...

Übrigens läuft deiner dann so gut wie meiner. Hab jetzt auch meine 208er drauf...

Und wie bist zufrieden mit den Fahreigenschaften?

Ich empfinde, im Vergleich zum E46 M2, eine nochmals verbesserte Straßenlage bei einem "höherwertigen" Abrollen, da (bis jetzt ) weniger klappert- und das trotz Runflat.

Von der Fahrleistung bin ich total zufrieden - die unbändige Waffe ist er halt nicht - aber für 163PS


Zur Tacho-Voreilung:

Das Audi-Prozedere grenzt fast an Betrug, beim E46 wars halt top in Ordnung; diese Veränderung jetzt beim 1er und 3er E90 kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen...
Userpage von c755
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:25 Uhr.