BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.03.2002, 23:36     #21
Timo 320iC   Timo 320iC ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Timo 320iC
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-66125 Saarbrücken
Beiträge: 855

Aktuelles Fahrzeug:
116i F20, Bj. 12/12, 320i Touring E91, Bj. 4/12, Mini One, Bj. 03/12

SB-T*
Hallo Valvetronic!
War sehr angenehm überrascht vom neuen Motor! Sehr spritzig, laufruhig und drehfreudig. Sogar mit sportlichem Sound beim beschleunigen. Muß ehrlich sagen, mein Sixpack ist lahmer. Der Beste 4-Zylinder seit langem. Aber kein Vergleich zum neuen 316ti, der ist richtig träge dagegen. Zum Verbrauch kann ich nichts sagen, habe ihn doch ziemlich gescheucht. Hatte zeitweise einen Durchschnittsverbrauch von 9,8l
Zu den Felgen: Habe nix gegen hochwertige Räder aus dem Zubehör, BMW baut seine Scheibenräder ja auch nicht selbst. Aber eine andere Einpreßtiefe oder Spurverbreiterungen würde ich nicht verwenden.

@ Driver!
Na klar. Mußte ja irgendwie nach München und zurück.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 07.03.2002, 23:36     #22
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
@Timo

Was die Alufelgen angeht, kann ich Dir nur insofern zustimmen, dass die BMW-Felgen tatsächlich optimal auf Komfort abgestimmt sind.

Ansonsten würde ich die Felgen von Borbet, BBS, Schnitzer etc. vorziehen. Und die haben meistens (nicht immer) andere ET und vor allem andere Breiten... BMW-Felgen sind mit wenigen Ausnahmen ja bloss 7,5" ET 40, wenn ich mich nicht täusche. Das ist ja sehr harmlos und sieht meiner Meinung nach nicht besonders sportlich aus.

Aber um Bezug zu meinem obigen Kommentar betreffend der ET zu nehmen: Besser eine 8,5" ET 30 als 40 mm Spurverbreiterung - Zustimmung?

Das andere ist die preisliche Frage... ist schon ein Unterschied, ob Du für 3500 Euro bloss die zwar edle, aber total langweilige 72 (war doch so? Guck Dir ein 330i an - fast jeder hat sie oder einen Satz mehrteilige BBS-Felgen mit Chrombett bekommst.

Last but not least: Das Angebot der BMW-Felgen ist relativ konservativ. Besonders aggressiv oder sportlich ist nicht eine Felge. Selbst die M-Felge ist bestenfalls "sportlich-elegant".

"Schlechter" fährt sich das Fahrzeug durch die Felge eines Drittherstellers nicht. Die Proportionen machen's aus.
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 23:48     #23
Timo 320iC   Timo 320iC ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Timo 320iC
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-66125 Saarbrücken
Beiträge: 855

Aktuelles Fahrzeug:
116i F20, Bj. 12/12, 320i Touring E91, Bj. 4/12, Mini One, Bj. 03/12

SB-T*
@ asm
Zustimmung. Gegen BBS, Borbet, Schnitzer habe ich nix einzuwenden
Als Komfortabstimmung würde ich sowas aber nicht bezeichnen, sondern eher als der Mittelweg zwischen guter Kurvenlage (niedrige ET) und gutem Geradeauslauf (hohe ET).
Nicht unwichtig ist ja auch, daß ich mit einer anderen Einpreßtiefe den Lenkrollradius verändere.
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 23:57     #24
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
@timo

Das stimmt leider alles... aber wir ein Beamer soll ja nicht nur gut fahren, sondern auch so aussehen.

Ich bin inzwischen nur ein Gegner von Distanzscheiben geworden. Wenn schon Reifen raus, dann möglichst mit den Felgen selbst.

Und wie gesagt... vorne nie Distanzscheiben oder besonders breite Felgen. Habe mich wg. Radius und Geradeauslauf auch für 8x18 VA und 8,5x18 HA entschieden. Ist einfach der beste Kompromiss...
Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2002, 15:31     #25
ufo2000   ufo2000 ist offline
Profi
  Benutzerbild von ufo2000
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-1XXXX Berlin
Beiträge: 1.660

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E91 320dA 07/11

B-XX XXX
moin,

also wenn ich das hier so alles durchlese, dann ist es wohl nicht unbedingt empfehlenswert, die M68 mit 225/245'ern auf einen 318ti zu fahren
Ich sollte wohl lieber bei meinen 16" 205'ern bleiben, dann muß ich mich wohl doch an die optik gewöhnen

oder was meint Ihr??
__________________
Greetings Ufo
*Diskutiere nicht mit Idioten, sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung!*
Userpage von ufo2000
Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2002, 15:54     #26
Nudel   Nudel ist offline
Guru
  Benutzerbild von Nudel
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Tief im Walde....
Beiträge: 4.769

Aktuelles Fahrzeug:
320dT EDE E91 (EZ 3/12), 318d E90 (EZ 12/10)
Hallo,

@Ufo: Was Du auf den Geraden an Speed verlierst, holst Du mit den 225`ern aber in den Kurven locker wieder auf!

Ich bin unendlich froh, wenn die Kräpel von Winterreifen (195/65 R15 Dunlop M2) wieder runterkommen, im Moment quietscht`s und schmiert`s bei flotter Kurvenfahrt schon derartig, dass das DSC ständig am Regeln ist.............

Meinen erster Compact hatte, als ich ihn gekauft habe, auch 195`er Sommerreifen (Dunlop SP 200), da war es auch nicht besser.....

Ich halte die 225/45 R 17 für den besten Kompromiß aus sportlichem Fahrverhalten und ordentlicher Optik und auf ein paar Zehntel kommt es bei meinem 316ti eh nicht an!

Fazit: Man sollte nie die Serienbereifung nehmen!

Gruß
Nudel

Geändert von Nudel (08.03.2002 um 16:01 Uhr)
Userpage von Nudel
Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2002, 00:48     #27
valvetronic   valvetronic ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von valvetronic

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: D-71***
Beiträge: 168

Aktuelles Fahrzeug:
325 Touring Silbergrau metallic
Mittlerweile hab ich mich für 17" Räder entschieden. Jetz hab ich aber mal ne Frage bezgl. der
Reifengröße.

für den E46 gibt es die 8x17 mit 225/45/17 und die
Mischbereifung mit v 7,5x17 / h 8,5x17 auf v 225/45/17 / h 245/40/17.

Wo genau liegt der Unterschied zwischen beiden Bereifungen?

Geht die Lenkung (Spurrillen) mit der Mischbereifung besser als mit 225 rundum ?

Hab ich mit den 225 rundum Nachteile gegenüber der Mischbereifung ?
Hab ich mit der Michbereifung gar Nachteile ggü. den 225 rundum ?

Ist die Mischbereifung für den 318i überhaupt zu empfehlen oder reichen die 8x17 ?

Ich Danke Euch für Eure Antworten.

Valvetronic
Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2002, 03:16     #28
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
1. Mischbereifung ist deutlich teurer im Unterhalt
2. Stärkere Einbussen in der Beschleunigung und Endgeschwindigkeit
3. Höherer Spritverbrauch

Verbesserte Fahrphysik gegenüber rundum 225 darf bezweifelt werden.

Einziger wesentlicher Vorteil ist der bessere Geradeauslauf.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:23 Uhr.