BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.02.2002, 15:21     #1
frenzy   frenzy ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von frenzy

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: FFM
Beiträge: 2.053

Aktuelles Fahrzeug:
s54 im e86
Lenkrad vibriert - 318ti

hallo

seit ich meine neuen felgen drauf habe, vibriert mein lenkrad ab und an während der fahrt,
bevorzugt bei geschwindigkeiten ab 80km/h. mit vibrieren meine ich schon ein deutliches zittern, das lenkrad hat fast einen ausschlag von 2cm


die räder sind neu gewuchtet - da war ich dabei (die gewichte waren etwa 50-60g, also übermäßig viel musste nicht ausgeglichen werden)


was kann das sein? ist da was kaputt gegangen?

danke -manuel
__________________

Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 27.02.2002, 16:27     #2
Marc   Marc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.998
Hallo,

Zitat:
bevorzugt bei geschwindigkeiten ab 80km/h. mit vibrieren meine ich schon ein deutliches zittern, das lenkrad hat fast einen ausschlag von 2cm
Eigentlich eine Frage der Felge oder des Reifens (Schlag), denn das 80 km/h-Zittern ist dafür typisch.
Als ersten Test würde ich die vorderen Räder hinten montieren, dann fahren.
Zweitens (wenn keine Abhilfe) würde ich die Räder nochmal wuchten lassen und den Umlauf des Rades beobachten.
Der Reifen kann schon mal Ausschuss sein.

Grüße

edit: welche Felgen vorher, welche ahst Du jetzt?
Wie geschrieben, teste mal die hinteren Räder vorne dann kannst Du evtl. Reifen oder Felgen dafür verantwortlich machen.

Geändert von Marc (27.02.2002 um 16:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2002, 16:43     #3
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
hi,

schau mal ob die gewichte noch dran sind - mir ist schon mal eins weggeflogen. ansonsten gehe zur reifenwerkstatt und beschwer dich. die sollten das nochmal kostenlos überprüfen, wenn es nicht allzu lange her ist. der trick mit dem reifenwechsel sagt aus ob es an der bereifung/felgen oder u.u. an anderen rotierenden teilen liegt - eher unwahrscheinlich wenn es nicht beim bremsen auftritt.

ciao claus
Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2002, 17:17     #4
schnoki   schnoki ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von schnoki
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-38667 Bad Harzburg
Beiträge: 309

Aktuelles Fahrzeug:
92'er E30 316i Touring, Sterlingsilber

GS - RX 1
Ich würde einfach erstmal klein anfangen und die Räder wuchten lassen (wie bereits empfohlen) - daran könnte es mit großer Sicherheit liegen!
Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2002, 17:44     #5
Jürgen   Jürgen ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Jürgen
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: 89551
Beiträge: 955

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530i 12/2000 (FL)
Hi,

es könnte auch ein Höhenschlag des Reifens sein. Das hiesse, dass die Lauffläche des Reifens an einer Stelle weiter von der Felge entfernt ist, also so ne Art Ei darstellt. Wenn der Reifen dann gewuchtet wird, läuft er zwar auf der Maschine "rund", also ohne in irgendeine Richtung zu "ziehen", auf dem Auto merkt man das aber dann sehr wohl. Normalerweise versucht die Werkstatt in so einem Fall, den Reifen mal auf der Felge zu verdrehen und schon ohne Ausgleichsgewichte so gut wie möglich zu wuchten, dann sollte auch der Schlag nicht mehr so gross sein.
Hoffe, das war jetzt irgendwie alles halbwegs verständlich.
Gruss, Jürgen
__________________
Fragen gehören NICHT in mein Postfach, sondern sollten im Forum gestellt werden! Dann hat jeder was davon.
----------------
530i. Aus Freude am Fahren...
Userpage von Jürgen
Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2002, 13:24     #6
Klaus316iC   Klaus316iC ist offline
Profi
  Benutzerbild von Klaus316iC
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.987

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M135i manell Bj 14
Habe genau dasselbe Problem. Zunächst wurden erst mal die vorderen Bremsen getauscht, weil es beim Bremsen aus über 80 km/h ziemlich stark war. Jetzt ist es viel besser, beim Bremsen überhaupt nicht mehr, nur um 80-100 km/h ist immer noch ein leichtes Zittern vorhanden. Werde erst mal abwarten wie es mit den Sommerreifen ist, dann wäre das Problem ja grob eingegrenzt.

Aber hört sich sich ermutigend an, dass es meistens die Reifen sind. Ich habe keine große Lust, dass die ganze Vorderachse+Lenkung auseinandernehmen, zumal das Vibrieren jetzt nicht viel mehr als ein Schönheitsfehler ist, aber bei einer so guten Lenkung merkt man es halt.

Klaus
__________________
///M135i: Einfahrzeit
Userpage von Klaus316iC
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 19:34     #7
frenzy   frenzy ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von frenzy

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: FFM
Beiträge: 2.053

Aktuelles Fahrzeug:
s54 im e86
hi

wollte nur noch mal sagen, dass ich es endlich in griff bekommen habe.

nach 1,5 wochen wieder normal fahren zu können - ihr ahnt garnicht wie geil das ist!


ps: lag an den fehlenden Felgenzentrierringen
__________________

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 22:46     #8
Hex140i   Hex140i ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 09/2001
Beiträge: 1.306

Aktuelles Fahrzeug:
e46 320i
hi,

eine dume frage(n)....was sind die felgenzentrierringe???
habe beim wechsel winterräder-sommerräder und umgekehrt noch nie irgendwelche zentrierringe gesehen (ob es daran liegt dass die fehlen? )
gilt das ganze auch für alufelgen?

thx für eure geduld

gruss
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 23:06     #9
Timo 320iC   Timo 320iC ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Timo 320iC
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-66125 Saarbrücken
Beiträge: 855

Aktuelles Fahrzeug:
116i F20, Bj. 12/12, 320i Touring E91, Bj. 4/12, Mini One, Bj. 03/12

SB-T*
Diese Zentrierringe gibt es nur bei Zubehörfelgen, die ja für verschiedene Fahrzeugtypen und Modelle gebaut werden, ihr Radnabendurchmesser ist meistens größer, wie der von BMW-Felgen. Damit die Felge trotzdem richtig auf der Radnabe zentriert ist, liegen bei den Felgen Zentrierringe, meistens aus Kunststoff, bei.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:10 Uhr.