BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.01.2006, 12:18     #1
dersilvio   dersilvio ist offline
Freak
  Benutzerbild von dersilvio

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: bei Berlin
Beiträge: 675

Aktuelles Fahrzeug:
E46 316i FaceLift BJ:06.2002 @ 225/40 ZR18 (UserPage)

B-MW-XX
ACHTUNG Kurzstrecken-Fahrer->Serienfehler gefrorener Ölabscheider -Motorschaden

EDIT 28.02.2011





Zusammenfassung
(wenn Ihr euch nicht die über 800 Beiträge durchlesen könnt)


Problem:
Durch einen Serienfehler der Kurbelgehäuse-Entlüftung (KGE) auch Ölabscheider genannt (s. Bilder) beim BMW E46 (3er) können bei tiefen Minusgraden teure/kapitale Schäden entstehen.



Häufige Schäden an:
+ Motor
+ Ölabscheider
+ Vor-KAT
+ Haupt-KAT
+ Auspuff-/Abgasanlage
+ Lambdasonden
+ Zündkerzen
+ Zündspulen, Kabelbaum (vereinzelt)



Betrifft:
+ 3er BMW hier meist 316, 318 aber auch andere Modelle können betroffen sein (siehe Liste der Betroffenen oben und Liste)
+ Hauptsächlich Baujahre zwischen 2001 und 2005
+ Kurzstreckenfahrer besonders (z. B. 2 x 10KM am Tag), aber auch Langstreckenfahrer
+ Wagen die häufig bei tiefen Minusgraden draußen stehen




Problem-Merkmale:
+ Extrem viel weißer/schwarzer Rauch aus Auspuff (verbranntes Öl, "wie wenn bei Formel1-Wagen der Motor platzt", kein normaler Wasserdampf)
+ Gelbe/Rote Warnlampe (Motorsymbol) „Abgaswerte verschlechtern sich -bitte suchen sie einen bmw-service auf“
+ Häufig Ablagerungen an der oberen Innsenseite des Motor ("Cappucinoschaum" am Öl-Einfüll-Deckel und Ölmessstab, siehe (kelmys und meine) Bilder
+ Starker Ölverlust
+ Unrunder Motorlauf bzw. Motor geht aus

(1. ist aktuell, Feb. 2010!)


Problem-Ursache:
Der in die Entlüftung des Kurbelwellen-Gehäuses eingebaute Ölabscheider soll verhindern, dass Ölnebel ins Ansaugsystem gesogen wird.
In diesem Ölabscheider kondensiert nicht nur Öl, sondern auch ein Teil Wasser. Friert dieses Wasser ein, kann dadurch die Entlüftung dicht werden.
Die Folge: im Kurbelgehäuse steigt der (Öl-) Druck extrem an. Der Öldruck wird im Anschluss so hoch, dass viel Öl aus der normalen Tropf-Schmierung über die Ventile in die Zylinder gepresst wird. Dadurch wird Öl im Motor verbrannt, wodurch schwarzer/weißer Rauch/Qualm entsteht und der Motor ruckelt stark.
Zudem werden in kürze beide KATs beschädigt und auch Öl in die Auspuffsanlage gedrückt. Das vorhandene Öl verbraucht sich rapide, sodass der Motor bald nicht mehr geschmiert wird und ein Motorschaden (Kolbenfresser) die Folge sein kann. Da sich Öl nicht kompremieren lässt, können auch Schäden an Pleuel/Kurbelwelle etc. entstehen.
Das Problem begegnet Kurzstrecken-Fahrern häufiger, da bei kurzen Fahrten nicht so viel Kondenswasser aus dem Ölabscheider verdampft wird und sich somit mehr Kondenswasser sammeln kann. Das Problem kann aber auch Langstrecken-Fahrer treffen.



Problem-Lösungsvorschläge:
+ Ölwechel-Intervall unbedingt verkürzen (jedes Jahr/alle ca. 10.000 KM)
+ Ölwechsel am besten direkt vor dem Winter (in den Tagen wo es unter 0°C geht) durchführen
+ Ölsorte wechseln am besten nicht das 0W-35/5W-35/10W-40 sondern das 0W-40 von Mobil1 oder Castrol nehmen (siehe Link)
+ Ölabscheider + Leitungen in der Kaltlandausführung einbauen lassen (Teilnr.: 11617516007 + 11157503523 -gedämmt bei SA842A "Skandinavien-Ausführung" verbaut siehe Bild 1&2, ist aber bei wenigen Betroffenen teilweise wieder eingefroren, ca. 250€)
+ Abdeckungen für die Kühllufteingänge hinter den Nieren (Teilnr.: 51718199699 und 51718199700) einbauen, 5 Min. Arbeit ~20€ (bisher keine langfristigen Erfahrungen, siehe Bild 3)
+ Einbau eines Rücklaufventils (11€ Fremteil), Firma Rhein, BMW Vertragswerkstatt in Würzburg hat das 1x angewendet (bisher keine langfristigen Erfahrungen)
+ Beheizter Ansaugstutzen wie ihn jüngere Baujahre haben (Nachrüstung zu teuer)




Öhlabscheider in der gedämmten Kaltland-Ausführung + gedämmter Schlauch und Rückseite mit aufgeklappter Isolierung (gedämmte Schale) + Abdeckungen für die Kühllufteingänge


Verschiedenes:
+ Motor nach dem Vorfall auf keinen Fall starten! Problem wird dadurch nur schlimmer (kein Öl), lieber im warmen auftauen lassen und/oder zur Werkstatt schleppen lassen
+ BMW Servicemobil (0180-234 3 234) kommt, macht Onboard-Diagnose&Pannenhilfe bis 30 Min. + ggf. Taxi oder Hotel (kostenlos wenn bei BMW gewartet!)
+ Solltet ihr einen Schutzbrief haben, übernimmt zusätzl. Eure Versicherung die Abschleppkosten bis zu 150€ (wie ADAC [braucht man nicht])
+ Problem hat mit Zylinderkopfdichtung nichts zu tun, wird aber Anfangs von Werkstätten vermutet
+ Bringt euer eigenes Öl (nach BMW Longlife Spezifikation) mit und zahlt 40€ statt 120€!, alle Infos und wo ihr es günstig herbekommt: Link




Hier die Reaktion von BMW auf MEINE MAIL (von unten lesen) und die Reaktion auf Liah´s Mail:






Großen Dank an Euch alle die hier mitgeholfen haben!
Änderungswünsche und weitere Tips sind gerne willkommen, bitte kontrolliert und aktualisiert Eure Daten (HIER PER an mich)



E90 Ventildeckel (so ähnlich dürften die vom E46 auch von innen aussehen wenn man schon am Öleinfülldeckeln diesen braunen Schaum erkennen kann.


Ich wünsche uns Glück und das es bald eine endgültige Lösung und keine neuen Betroffenen mehr gibt.


Hier eine Liste aller >50 Betroffenen die sich bisher hier gemeldet haben (sorry ich kann die Liste ab Sep. 2010 nicht mehr aktuell halten, vieleicht findet sich jemand der mehr Zeit hat, alles Beiträge zu durchforsten und ggf. alle abzufragen die die Daten leider nicht komplett liefern)=

Typ|Baujahr|bei KM|Benutzer|Was wurde getauscht (Kosten/Kulanz)

316i BJ: 04.02 ichbinsnur - Ölabscheider (Kaltlandausf.), Kat, Lambdas (100% Kulanz)
316i BJ: 04.02 ichbinsnur - Ölabscheider (2. mal trotz Kaltlandausf. eingefroren, Leitungen, Zündspule (650€)
316i BJ: 05.02 j.m. - Ölabscheider, Zündkerzen, Ölwechsel (~830€ Kulanz wurde abgelehnt)
316i BJ: 06.02 dersilvio - Ölabscheider (Europlus + 70€ für Leitungen=Eigenanteil, kein Leihwagen)
316iA BJ: 08.03 Link - Ölabscheider,Luftschlauch, alle Lambdasonden, gesamter Auspuff mit Krümmer und KAT (alles €+ & Kulanz)

316ti BJ: ??.?? mattzer -Ölabscheider, Motorkabelbaum, Getriebekabelbaum, Öl-Wechsel

316ti BJ: 07.01 Dan_78 - bei 88 TKM,Ölabscheider, evtl. Austausch-Motor
316ti BJ: 09.01 pielnhofth - Ölabscheider, Öl, Kühlerfrostschutz (600€)
316ti BJ: 09.01 Flamenco - Ölabscheider (100% Kulanz)
316ti BJ: 11.01 Bettel - Ölabscheider, Motor- und KAT-Reinigung, Rücklaufventil (710€)
316ti BJ: 02.03 Alakay - Ölabscheider Kaltlandvariante, Öl, Leitungen, Sammler Ansaugluft aus- einbau, Sauganlage reinigen, Ölkreislauf spülen, Schlauch, Filt. Einsatz, Dichtg (570€)
316ti BJ: 02.02 Kelmi - nur Ölabscheider

316ti BJ: 02.02 Insa - nur Ölabscheider (Kulanz+ Leihwagen)
316ti BJ: 02.02 Insa - nur Ölabscheider(2. Mal eingefroren, soll 500€ kosten!!!)
316ti BJ: 03.02 merieger - Ölabscheider, Zündspule (300 €)
316ti BJ: 04.02 ramazoti - nur Ölabscheider (Kulanz)
316ti BJ: 05.02 lieb4u ???
316ti BJ: 07.02 Mr.Brain - Motor & kompl. Abgasanlage incl. Kat getauscht + Leihwagen 525iA, 4 Wochen ( alles von €+ übernommen)
316ti BJ: 07.02 Bullitt - Ölabscheider (100% Kulanz)
316ti BJ: 10.02 reneee - Motor getauscht, jetzt schon wieder
316ti BJ: 12.02 driver 986 - Ölabscheider (Leihwagen+Kulanz)
316ti BJ: 07/04 Costa81 - Ölabscheider (100% Garantie)
316ti BJ: 01.05 ENJOYTHEMATRIX - Ölabscheider (Garantie)
3??? BJ: ??/?? Jimmy71 - Ölabscheider, Zündkerze, Zündspule (160€)
316ti BJ: ??/04 hugn - Ölabscheider bei
70 TKM, N46 Motor, Gebrauchtwagengarantie SB ca. (130€)
316ti BJ: 11/2002 stela7 - Ölabscheider (Ölabscheider-Kaltlandausführung, Öl, Ölfilter 393,50 Euro Kulanz Fehlanzeige)

318i BJ: 09.02 Ralf07 - Ölabscheider bei 85 TKM,Auspuffanlage mit Lambdas + Kat's (3.200,- € ???)
318i BJ: 11.04 mailman - Ölabscheider,Zündkerzen und beide Lambdasonden ausgetauscht
318ia BJ: 05.03 Coy23 - Ölabscheider, Öl, Zündkerzen, Ansaug+Auspuff aus-/einbau+reinigen, 100KM ausgefahren statt Krümmer, Lambdasonde, KAT, Niveauregulierungsschalter ersetzt (965€)
318ia BJ: 12.02 Freezi - 1. Ölabscheider bei 70 TKM gegen Kaltland-Version getauscht (250€), 3 Wochen später Kaltland-Version wieder eingefroren (Garantie) zusätzlich Zündspulen (450€) + 120 € Leihwagen


318ti BJ: ??.02 Fairwell - Ölabscheider, Kat, "22 KM zur Arbeit" ( 1500€)
318ti BJ: 03.02 James Bond -nur Ölabscheider
318ti BJ: 07.02 e46peter318 - Ölabscheider incl. aller Leitungen, Dichtungen etc., neue Kerzen, Öl, Ventildeckeldichtung und Steuerzeiten wurden überprüft (21AW) (1000€)
318ti BJ: 09.02 Wallihome -Motorschaden (dabei zu tauschen, 90% Kulanz, 890,00 Eur)
318ti BJ: 11.03 Lollipower -Motorschaden (Kulanz) jetzt wieder diesmal Ölabscheidertausch
316ti BJ: 08.01 Bnu - Ölabscheider bei 185 TKM (
Material Kaltlandteile: KGE, Schlauch. ein weiterer Schlauch (war spröde), Dichtungen Ansaugbrücke, Dichtung Ölfiltergehäuse, 2x Ölfilter, 2x Öl ca 140 Euro, 8 Stunden Arbeit, ~230€ selbst repariert)

318ci BJ:??.02 acspace -Ölabscheider, Auspuffanlage, KAT, Lambda-Sonde

318ci BJ:07.02 Chris17 -Ölabscheider

320d BJ: 12.02 Montags46er -Ölabscheider, Turbo, DPF


325ci BJ: 11.00 Kalle1

325i BJ: 07.01 Mark325 -Ölabscheider (Kulanz wird geklärt)

330ci BJ: 08.00 comsearch -Ölabscheider (keine Kulanz)

330ci BJ: 05.02 Frauamsteuer -Ölabscheider
330ci BJ: 10.03 jay-el -Ölabscheider, neuer Motor, Kat und Lambdas getauscht (1250€)

????? BJ: ??.?? Minchen - Ölabscheider, …. (900€)[/list]



Wenn Ihr ebenfalls betroffen seid, meldet euch bitte mit Euren Daten HIER PER
Typ|Baujahr|Benutzer|Benutzer|Was wurde getauscht (Kosten/Kulanz)|bei KM z. B.:
316i BJ: 06.02 dersilvio - Ölabscheider bei 60TKM (Europlus + 70€ für Leitungen=Eigenanteil, kein Leihwagen)
__________________
Ich brauche kein adaptives Kurvenlicht, ich kann driften

VERKAUFE: 316i 2002 120TKM, XENON,SH,PDC,Tempomat, KlimaAutom,ESP,MP3,18" ALUs+Wint

Geändert von dersilvio (28.02.2011 um 14:18 Uhr)
Userpage von dersilvio
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an.




Alt 23.01.2006, 12:31     #2
bogmw   bogmw ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 27

Aktuelles Fahrzeug:
2012 Volvo XC60 Ocean Race
Hallo,

ich fahre den N42B20A (318i) BJ 15.06.2002.

In der unteren Abbildung, unter Position 1 kann man den beruechtigten Oelabscheider erkennen...

[img=http://images2.pictiger.com/thumbs/60/c9a64ac85b4f0dc416ae8f79c9d9b960.th.png]

No. Description Part Number Price Notes
01 OIL SEPARATOR 11617503520 $42.69
01 OIL SEPARATOR 11617516007
02 VENT HOSE 11157503524 $35.71
03 CONNECTING LINE 11157503523 $21.99
03 CONNECTING LINE 11157511341
04 RETURN PIPE 11157513903 $33.76
05 OVAL HEAD SCREW 11611705032 $0.39
__________________
2012 Volvo XC60 Ocean Race

Geändert von bogmw (23.01.2006 um 12:37 Uhr)
Userpage von bogmw
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2006, 14:32     #3
dersilvio   dersilvio ist offline
Freak
  Benutzerbild von dersilvio

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: bei Berlin
Beiträge: 675

Aktuelles Fahrzeug:
E46 316i FaceLift BJ:06.2002 @ 225/40 ZR18 (UserPage)

B-MW-XX
UND HIER DIE STORY
(vom 23.01.2006 [extrem kalter Tag, wegen der Kaltluftfront aus Russland damals]:


Ich bin am ende!
[316 E46 EZ: 15.06.2002 Motor: N42]

Gestern habe ich noch diesen Thread hier gelesen wo eigentlich "nur" die compacten das gleiche Problem haben:
Hilfe! 2 mal Motorschaden mit 316ti compact nach 50tkm

Jetzt hab ich es auch!!!

Ich hatte schon die ganze zeit bei der kälte und noch sehr kalten motor leichte leerlaufschwankungen, was sich aber bei kurzer aufwärmphase wieder vollständig erledigt hatte siehe auch hier:
Choke / Leerlaufdrehzahl bei Kälte erhöht?

Deswegen hatte ich übermorgen sowieso schon einen termin bei BMW.

Ich eröffne hier einen neuen thread weil der titel konkreter ist und somit mehr leute gewarnt werden -da dieser fehler doch sehr verbreitet zu sein scheint.

Das kann doch echt kein zufall sein, gestern habe ich noch diesen beitrag gelesen, habe gedacht naja nur compacte haben das problem, ich hab zwar auch den N42-Motor, aber wird schon gut gehen.

Dann heute morgen, die russische kaltfront hat es zu uns geschafft, draußen waren es -18 °C

ich mach den motor an, fahr los und 2 straßen weiter leuchtet auf einmal das motorsymbol ("abgaswerte verschlechtern sich -bitte suchen sie einen bmw-service auf") und es kommt qualm aus dem auspuff -ich verneble die ganze straße

das blöde ist das ich grade nen kleinen berg (auffahrt) hochfahre, ich schlepp mich mit mühe und not (motor ruckelt) das kleine stück bis nach oben stell den motor ab und lass mich runterrollen.

-Auman fast herzinfakt-

Ich stand an einer bushaltestelle, direkt neben der BAB-Auffahrt -sehr gefährlich.
Habe dann 15 min mit warnblinklicht gewartet, nachdem ich schnell die erklärung zu der warnleuchte gesucht hatte und ich da unbedingt weg musste, habe ich versucht den motor wieder zu starten, ging nicht, warnleuchte leuchtet.

Wieder gewartet und versucht jemand um hilfe zu bitten -leider ohne erfolg -hatte irgendwie keiner bock mich bei der schweinekälte abzuschleppen.

Wieder versucht motor zu starten diesmal gings fast wie normal ohne warnleuchte, ohne ruckeln, allerdings wieder mit weniger qualm.

Habe dann gesehen und gehört das mein auspuff blubbert (ich bin kurzstreckenfahrer 2x15 KM in der woche, am wochende evtl. mal mehr) also wasser drin, hat auch nach kochenden wasser oder so gerochen, aber meiner meinung nach kein öl -den geruch kenne ich.

Dann bin ich also von der bushaltestelle weg und die auffahrt wieder runter direkt zu BMW -ist zum glück nur wenige 100m von mir entfernt, das ging auch ohne zu ruckeln ohne warnleuchte.

Hab keinen leihwagen bekommen, wurde aber dafür per shuttel zu meinem nächsten termin gefahren.




Eben hat mich der serviceleiter angerufen und gesagt das der ölabscheider eingefroren ist, die lambdasonder ist evtl. auch defekt alles in allem 500 eur ob ich ne freigabe zum reparieren gebe, BMW bezahlt nix?!?

Dann konnte ich zum glück die fakten aus diesem thread bringen und er hat schnell gemerkt das ich wohl weis warum es geht -jetzt musste er sich erstmal informieren.
Ich habe gleich gesagt das ich die skandinavische (speziell gedämte) Version des Ölabscheiders eingebaut haben will und habe ihm die teilenummer gesagt. Er meinte es seien dann 300 Eur.

Dann habe ich mit ihm diskutiert das es noch viele mehr gibt die das gleiche problem haben und das es BMW bekannt ist ...

Europlus, die gewährleistung meines BMW-händlers und danach eine abfrage der kosteübernahme bei BMW direkt werden jetzt gemacht.

Er meint das alles kann sehr lange dauern ich solle erstmal bar bezahlen und ich bekomm die kosten dann evtl. erstattet -würdet ihr das machen???

Was soll ich sagen?


AN ALLE KURZSTRECKEN N42-Fahrer:

passt bei der kälte auf das sich kein benzin/wasser im öl befinden und stellt den motor lieber sofort ab und startet in NICHT mehr -so wie ich.

der SL meinte nämlich so neben bei naja rasseln tut der motor ja noch nicht, kolbenfresser auch nicht aber er hat ziemlich viel öl in den auspuff gezogen (andere hatten an dieser stelle schon gleich einen motorschaden, siehe andere betroffene hier im thread!)
__________________
Ich brauche kein adaptives Kurvenlicht, ich kann driften

VERKAUFE: 316i 2002 120TKM, XENON,SH,PDC,Tempomat, KlimaAutom,ESP,MP3,18" ALUs+Wint

Geändert von dersilvio (30.01.2009 um 22:55 Uhr)
Userpage von dersilvio
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2006, 15:29     #4
vollgasfahrer   vollgasfahrer ist offline
Freak
  Benutzerbild von vollgasfahrer
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Garmisch-Partenkirchen/München
Beiträge: 626

Aktuelles Fahrzeug:
e46 330ci Coupe, e92 335i

GAP-
Eine Kulanzanfrage bei BMW geht in wenigen Minuten und das Problem wird normalerweise bei bekannten Fehlern(was ja hier zweifellos vorliegt) komplett übernommen. Ich glaube dass der BMW-Händler dafür sorgt dass der Thread ausartet und wieder so ein ähnlich schlechtes Bild auf BMW wirft, wie damals der Hinterachs-Bodenblech Thread
Userpage von vollgasfahrer
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2006, 15:36     #5
dersilvio   dersilvio ist offline
Freak
  Benutzerbild von dersilvio

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: bei Berlin
Beiträge: 675

Aktuelles Fahrzeug:
E46 316i FaceLift BJ:06.2002 @ 225/40 ZR18 (UserPage)

B-MW-XX
habe ebend den anruf vom ServiceLeiter bekommen.

Der ölabscheider wird über euroPlus abgerechnet, die neuen leitungen (siehe bogmw´s bild) und das öl was aufgefüllt werden muss ("2 Liter sind im KAT verbrannt" ) soll ich bezahlen

hab erstmal gesagt das ich das nicht einsehe, der SL probiert das jetzt also komplett abzurechnen.

EINEN LEIHWAGEN HABE ICH NICHT -für 60 eur pro tag kann ich einen haben (natürlich wieder selber bezahlen)

finde ich eine schweinerei, da eindeutig BMW diesen fehler zu verantworten hat (einsparung des beheizten ölabscheiders)
__________________
Ich brauche kein adaptives Kurvenlicht, ich kann driften

VERKAUFE: 316i 2002 120TKM, XENON,SH,PDC,Tempomat, KlimaAutom,ESP,MP3,18" ALUs+Wint
Userpage von dersilvio
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2006, 15:38     #6
dersilvio   dersilvio ist offline
Freak
  Benutzerbild von dersilvio

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: bei Berlin
Beiträge: 675

Aktuelles Fahrzeug:
E46 316i FaceLift BJ:06.2002 @ 225/40 ZR18 (UserPage)

B-MW-XX
Zitat:
Original geschrieben von vollgasfahrer
Eine Kulanzanfrage bei BMW geht in wenigen Minuten und das Problem wird normalerweise bei bekannten Fehlern(was ja hier zweifellos vorliegt) komplett übernommen. Ich glaube dass der BMW-Händler dafür sorgt dass der Thread ausartet und wieder so ein ähnlich schlechtes Bild auf BMW wirft, wie damals der Hinterachs-Bodenblech Thread
wir werden sehn, ich will natürlich garnichts bezahlen und der SL sagt er entscheidet das nicht -was soll ich da machen

erstmal bezahlen und danach direkt an BMW wenden? Glaube nich das ich da mehr chancen habe als der händler

Ich finde das nur krass, ich bin nur ganz knapp an einem kapitalen motorschaden vorbei -siehe link oben
__________________
Ich brauche kein adaptives Kurvenlicht, ich kann driften

VERKAUFE: 316i 2002 120TKM, XENON,SH,PDC,Tempomat, KlimaAutom,ESP,MP3,18" ALUs+Wint

Geändert von dersilvio (23.01.2006 um 15:41 Uhr)
Userpage von dersilvio
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2006, 15:39     #7
kelmy   kelmy ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 54

Aktuelles Fahrzeug:
E46 316tiA compact (BJ: 02/2002)

MD-XX XXX
Bei mit hat die EuroPlus ohne Probleme alles übernommen. Leihwagen habe ich nicht in Anspruch genommen.

EDIT: Ruf du doch mal bei der EUroPlus an!!!
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2006, 17:06     #8
Hunter   Hunter ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 440

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 1er Bj. 2006
Hallo!

Das ist unglaublich!

Durch Zufall habe ich heute diesen Threat gelesen und ich bin geschockt.

Ich überlege ernsthaft meinen Wagen morgen stehen zu lassen und den Bus zu nehmen bis es wieder wärmer wird.

Heute morgen 11 Grad Minus und morgen wird es bestimmt genauso kalt werden.
Wagen steht draußen und ich fahre ca. 12 KM, also kommt meine Temp. Anzeige gerade so in Mittelstellung wenn ich das Ziel erreiche.

Was würdet Ihr an meiner Stelle machen?

Auf jedenfall Fall werde ich morgen bei meinem Händler anrufen und nachfragen was das soll.

Wäre es nicht möglich Schadensersatzansprüche durchzusetzen? und einen kostenlosen Austausch dieses Teiles zu verlangen?
__________________
Gruß

Hunter
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2006, 17:15     #9
dersilvio   dersilvio ist offline
Freak
  Benutzerbild von dersilvio

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: bei Berlin
Beiträge: 675

Aktuelles Fahrzeug:
E46 316i FaceLift BJ:06.2002 @ 225/40 ZR18 (UserPage)

B-MW-XX
hier mal was zu lesen (auch tips):

Hilfe – 318i Ölabscheider eingefroren – Motorschaden?

Kurbelgehäuseentlüftung beim M62?

Entlüftungsventil am M47 (320D)

Mega starker Ölverbrauch an meinem E39

haben auch andere BMW motoren probleme mit dem ölabscheider
__________________
Ich brauche kein adaptives Kurvenlicht, ich kann driften

VERKAUFE: 316i 2002 120TKM, XENON,SH,PDC,Tempomat, KlimaAutom,ESP,MP3,18" ALUs+Wint

Geändert von dersilvio (23.01.2006 um 17:39 Uhr)
Userpage von dersilvio
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2006, 17:19     #10
dersilvio   dersilvio ist offline
Freak
  Benutzerbild von dersilvio

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: bei Berlin
Beiträge: 675

Aktuelles Fahrzeug:
E46 316i FaceLift BJ:06.2002 @ 225/40 ZR18 (UserPage)

B-MW-XX
Zitat:
Original geschrieben von Hunter
Hallo!

Das ist unglaublich!

Durch Zufall habe ich heute diesen Threat gelesen und ich bin geschockt.

Ich überlege ernsthaft meinen Wagen morgen stehen zu lassen und den Bus zu nehmen bis es wieder wärmer wird.

Heute morgen 11 Grad Minus und morgen wird es bestimmt genauso kalt werden.
Wagen steht draußen und ich fahre ca. 12 KM, also kommt meine Temp. Anzeige gerade so in Mittelstellung wenn ich das Ziel erreiche.

Was würdet Ihr an meiner Stelle machen?

Auf jedenfall Fall werde ich morgen bei meinem Händler anrufen und nachfragen was das soll.

Wäre es nicht möglich Schadensersatzansprüche durchzusetzen? und einen kostenlosen Austausch dieses Teiles zu verlangen?
mhm

bis jetzt hatten nur e46 N42 motoren aus BJ: 2002 dieses problem???

An deiner stelle würde ich zu bmw fahren und fragen ob du schon die skandinavische (beheizte) version des ölabscheiders hast.

Hast du sonst probleme? Zbsp. drehzahlschwanken bei kalten motor???
__________________
Ich brauche kein adaptives Kurvenlicht, ich kann driften

VERKAUFE: 316i 2002 120TKM, XENON,SH,PDC,Tempomat, KlimaAutom,ESP,MP3,18" ALUs+Wint
Userpage von dersilvio
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
Ablagerungen am Öldeckel, E46, Kaltland, KGE, Kulanz, Kurzstrecke, Motorschaden, Ölabscheider

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu






Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:25 Uhr.