BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.11.2005, 06:17     #1
bbbbbbbbbbbb   bbbbbbbbbbbb ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Erde
Beiträge: 3.996

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 523i, Bj. 1997
Fahrleistungen 325i

Hallo,

weiß jemand hier zufällig ein paar Fahrleistungswerte des 325i mit 170 PS? Habe letztin einen gesehen, machte einen Eindruck wie ein M3 gefühlsmäßig, ich glaube, der muss deutlich besser gehen als mein 2.5 er 5er. Werte 0 - 100, 0 - 200 und V - Max wären interessant.
__________________
Ehemaliger Kfz - Mechaniker
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an.




Alt 07.11.2005, 06:29     #2
Carsten HH   Carsten HH ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-22XXX bei Hamburg
Beiträge: 2.713

Aktuelles Fahrzeug:
M3 3.2 SMG Bj7/97

OD-LE 1
Hallo


Das ein 325 besser geht wie ein baugleicher 5er ist eigentlich klar -> Leistungsgewicht.

Aber das ein 170PS 3er genauso schnell sein soll wie einer >300PS, das bleibt mir verborgen.....
__________________
Gruß CarstenHH
Userpage von Carsten HH
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2005, 06:46     #3
CharlyBraun   CharlyBraun ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Witten
Beiträge: 3.782

Aktuelles Fahrzeug:
siehe Userpage
Re: Fahrleistungen 325i

Zitat:
Original geschrieben von bbbbbbbbbbbb
Hallo,

weiß jemand hier zufällig ein paar Fahrleistungswerte des 325i mit 170 PS? Habe letztin einen gesehen, machte einen Eindruck wie ein M3 gefühlsmäßig, ich glaube, der muss deutlich besser gehen als mein 2.5 er 5er. Werte 0 - 100, 0 - 200 und V - Max wären interessant.
Wenn Du den M3 auf Basis des e30 meinst, könntest Du Recht haben. Bin früher öfters mit dem M3 gefahren (Studienkollege hatte einen) und der wirkte mit seinem hochdrehenden Vierzylinder in nicht besonders schneller als ein 325i. Vielleicht lag es auch daran, dass er schon die Kat-Version hatte, die war ja wirklich nicht viel leistungsstärker.
__________________
...demnächst Mini-Fahrer, siehe Userpage...!
Userpage von CharlyBraun
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2005, 16:20     #4
Gunnar   Gunnar ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gunnar
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 7.137

Aktuelles Fahrzeug:
E30 325i, E46 330it LPG, E30 325i Cabrio
Auch wenn die M3 Fahrer jetzt aufschreien mögen, zumindest der 195 PS M3 setzt sich kaum von einem guten 325i ab, aufgrund der Aerodynamik höchstens auf der Autobahn.
Gefühlsmässig geht meine E30 Limo in den ersten drei Gängen besser als der E46 330it. Oder sagen wir mal giftiger, das trifft es besser, denn wirklich schneller wird er wohl nicht sein.

0-100 km/h wurde in zeitgenössischen Tests immer mit knapp 8 sec gemessen. Die vmax liegt bei 218 km/h, diesen Wert kann ich mit Hilfe meines Fahrradtachos bestätigen.
Das gilt übrigens alles nur für die Limousine, das Cabrio ist um Welten lahmer.
Userpage von Gunnar
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2005, 18:14     #5
touringE30_1988   touringE30_1988 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 12/2004
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 289

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325iT, BMW525iT

XX-xxx
Hi Gunnar,

noch immer beneide ich Dich um Dein schönes 325i cab.

Dein Gefühl zum 325i E30 kann ich nur bestätigen. Seit einem Jahr fahre ich den neben dem 325iT E30 auch einen 525iT. E39. Nach meinem Gefühl geht der E30 325iT. bis zu einem gewissen Grad besser.
Vor zwei Wochen bin ich mal wieder Langstrecke mit dem E30 gefahren.
Mein gefühl war bei dem Auto immr schon, wenn er richtig warm gelaufen ist, also so nach ca. 200 -300 km bei gutem Tempo, dann hat er ein ziemliches Temperament und geht besser als der E39, das ändert sich nur bei Topspeed bzw. über 210 km/h.

Auch in der Elastizität geht der e30 dann besser - zumindest gefühlsmäßig. Das genaue Messen und sammeln von Daten war mir no nie wichtig. Ich denke, das alles liegt ausschließlich am Gewicht.


Gruß

touring_1988
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2005, 06:15     #6
bbbbbbbbbbbb   bbbbbbbbbbbb ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Erde
Beiträge: 3.996

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 523i, Bj. 1997
Zitat:
Original geschrieben von touringE30_1988

Dein Gefühl zum 325i E30 kann ich nur bestätigen. Seit einem Jahr fahre ich den neben dem 325iT E30 auch einen 525iT. E39. Nach meinem Gefühl geht der E30 325iT. bis zu einem gewissen Grad besser.
Vor zwei Wochen bin ich mal wieder Langstrecke mit dem E30 gefahren.
Mein gefühl war bei dem Auto immr schon, wenn er richtig warm gelaufen ist, also so nach ca. 200 -300 km bei gutem Tempo, dann hat er ein ziemliches Temperament und geht besser als der E39, das ändert sich nur bei Topspeed bzw. über 210 km/h.

Auch in der Elastizität geht der e30 dann besser - zumindest gefühlsmäßig. Das genaue Messen und sammeln von Daten war mir no nie wichtig. Ich denke, das alles liegt ausschließlich am Gewicht.


Gruß

touring_1988
Wow, besser als der E39 mit 192 PS, nicht übel! Neben dem Fliegengewicht (1200 statt 1550 kg) dürfte das giftige Ansprechen wohl auch an der Abgasnorm liegen, bei Euro 1 war nämlich noch eine Deaktivierung der Lambdasonde bei Vollgas erlaubt, auch das fehlende AGR - Ventil dürfte seinen Teil dazu beitragen.
__________________
Ehemaliger Kfz - Mechaniker
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2005, 07:44     #7
touringE30_1988   touringE30_1988 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 12/2004
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 289

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325iT, BMW525iT

XX-xxx
Nee nee, der 525iT. wiegt fast 1700 kg leer, macht also ein minus beim E30 von fast 500 kg, einer halben Tonne. Das muß man merken.

touring_1988
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2005, 08:14     #8
bbbbbbbbbbbb   bbbbbbbbbbbb ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Erde
Beiträge: 3.996

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 523i, Bj. 1997
Nein, der 525d Touring hat 1700 Kilos, der 525i Touring höchstens 1580.
__________________
Ehemaliger Kfz - Mechaniker
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2005, 08:24     #9
Gunnar   Gunnar ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gunnar
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 7.137

Aktuelles Fahrzeug:
E30 325i, E46 330it LPG, E30 325i Cabrio
Zitat:
Original geschrieben von bbbbbbbbbbbb
Nein, der 525d Touring hat 1700 Kilos, der 525i Touring höchstens 1580.
In beiden Fällen ist das Leistungsgewicht ungünstiger als das des 325i E30, was den Nachteil in der Beschleunigung erklärt.

Mein 330i Touring hat übrigens 1565 kg als Leergewicht eingetragen - sollte der E39 Touring kaum schwerer sein?
Userpage von Gunnar
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2005, 09:38     #10
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-813XX München
Beiträge: 38.592

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31), 528iA T (E39)

M-GH 528
1. Bitte bedenkt dass die angegebenen Leergewichte bei den beiden Autos nicht die selben sind.
Der E39 ist nach EU-Norm mit 75kg Fahrer + XX kg für Gepäck etc. gemessen und das steht auch so im Brief.
Der E30 wurde noch nach "alter" Norm fahrfertig vollgetankt o.ä. gemessen.

Die Fahrleistungen der E30 Varianten gibt es hier

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Nummernschildverstärker, Tassen und mehr. Einfach hier klicken und bestellen!

Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E30

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu






Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:52 Uhr.