BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.03.2002, 21:52     #21
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Wie kommen denn bei euch die Erfahrungen so zustande...?

Ich bin bis vor kurzem Vielfahrer gewesen (ca. 35.000 km pro Jahr). Dabei ca. 40% AB, 20% Landstraße, 40% Stadtverkehr. Oft bei schlechtem Wetter (Kassel und Kölner Raum) unterwegs gewesen. Habe viel Wert auf Komfort und Sicherheit gelegt.

Folgende Erfahrungen konnte ich mit meinen Sommerreifen machen:

Conti Contact Sport (225/50R16):

Grundsätzlich ein top Fabrikat, speziell im Verhältnis zum Preis. Vermutlich entscheide ich mich im Sommer für den Sport II. Der ist noch mal verbessert worden und als Hannoveraner zweifele ich nicht daran, dass es wieder ein spitzen Reifen ist.

Geringe Geräuschentwicklung, sehr gut bei Nässe, wenig Verschleiss.

Dunlop SP 9000 (225/50R16):

Hat mir immer gute Dienste erwiesen. Eigentlich recht gute Eigenschaften, auch bei nasser Fahrbahn. Habe allerdings gehört, dass der 9000er erhebliche Probleme hatte und Dunlop sogar eine Rückrufaktion gemacht hat, weil sich wohl das Profil bei hohen Geschwindigkeiten gelöst hat. Würde ihn durchaus wieder nehmen, aber aufgrund der besonders guten Erfahrungen mit Conti Winterreifen gebe ich "aus dem Bauch heraus" Conti den Vorzug.

Unbedingt beachten, dass es jetzt den SP 9090 gibt. Soll noch besser sein als der 9000er, wird aber zum gleichen Preis angeboten. Der 9000er ist aber ein Auslaufprodukt (wie auch der Conti Sport I) - sagt zumindest der Reifenhändler meines Vertrauens.

Fulda Carat Extremo (225/45R18):

Leider der erste Reifen, mit dem ich (speziell im Verhältnis zu den Vorgängern) schlechte Erfahrungen gemacht habe. Zum damaligen Zeitpunkt wollte ich eigentlich die Conti Sport haben, waren aber leider nicht lieferbar. Statt zwei Wochen zu warten, habe ich mich dann für den einzigen bezahlbaren Reifen entschieden, der von heute auf morgen zu kriegen war.

Auf Nässe zwar nicht wirklich schlecht, aber die beiden Vorgänger waren wesentlich rutschfester. Hinzu kommt, dass der Reifen relativ laut ist und - gravierend - hohen Verschleiss aufweisst.

Ich habe den Extremo in einer halben Saison (ca. 25tkm) trotz verhaltener(!) Fahrweise auf 4 mm runter gefahren... und ich gehöre nicht zu den Leuten, die Reifen durchdrehen lassen oder den Luftdruck nicht kontrollieren (fahre Stickstoff und lasse den alle 3 Monate kontrollieren - keine nennenswerten Verluste).

Der Reifen war (ist) zwar schön günstig zu kriegen, aber steht für mich nicht wieder zur Diskussion. Fahre noch ein paar Wochen mit Restprofil und dann kommt Fulda für immer und ewig runter vom Wagen.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 02.03.2002, 21:55     #22
marco   marco ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D - Nürnberg
Beiträge: 1.886

Aktuelles Fahrzeug:
VW Touareg, E60 520i Limo, Arbeit F11 530xdT
Hi Alex,
weißt Du, ob sich mit dem Dunlop 9090 auch das Profil ändert???
__________________
gruss marco
Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2002, 22:08     #23
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
@marco

Leider kann ich Dir zum Profil keine Auskunft geben... war für mich auch nie besonders interessant. Hauptsache sind die Eigenschaften!

Kannst Du mir noch mal Deine Handynummer schicken? Ich habe noch mal fragen zum lackieren. Wollte am Montag zu BMW, Teile bestellen und dann zum Lackierer. Wär super, wenn ich von Dir Auskünfte bekäme, wie ich die Stoßleisten abbekomme und wie die behandelt werden müssen etc...

Aber das ist hier off-topic. Sorry.
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2002, 12:16     #24
Klaus316iC   Klaus316iC ist offline
Profi
  Benutzerbild von Klaus316iC
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.987

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M135i manell Bj 14
@asm

Wenn ich vom Conti weggehen sollte, dann nicht aus Enttäuschung. Der Dunlop soll laut Test und auch nach vielen persönlichen Kommentaren hier und anderswo im Netz noch besser bei Nässe sein und auch etwas sportlicher im Lenkverhalten. Denn abgesehen von der bombigen Seitenführung und der hohen Bremshaftung gehört der Conti IMHO eher zu den sturen Untersteuerern, zumindest in dem Maße wie man den Reifen dafür verantwortlich machen kann.

Die Laufleistung ist natürlich ein Pro-Argument. Da fällt mir ein, der ContiSportContact zeigt bei unter 5 mm Profiltiefe ein drolliges Abriebbild. Dann ist nämlich eine flache Längsrille an der Aussenschulter ganz abgefahren und die Querrillen enden blind mitten im Profilblock. Ist wahrscheinlich kein wirklicher Nachteil, sieht aber etwas merkwürdig aus.

Wenn der Preis halbwegs okay ist, kann es gut sein, dass ich den SportContact 2 dem Dunlop vorziehe.

Klaus
__________________
///M135i: Einfahrzeit
Userpage von Klaus316iC
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2002, 13:48     #25
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
@Klaus316iC

Die Frage Conti oder Dunlop ist für mich nicht einfach zu entscheiden. Ich habe ja schon geschrieben, dass ich keine "rationalen" Gründe nennen könnte - wäre nur eine Entscheidung aus dem "Bauch" heraus.

Ich habe eben noch mal die Preise verglichen...


225/40R18 (war nicht 225/45R18 - habe mich oben vertan) kostet:

Conti Contact Sport II 164,00 Euro
Dunlop SP Sport 9090 189,00 Euro
Fulda Carat Extremo 134,00 Euro

Allerdings kostet der Conti wie ich gesehen habe, bei anderen Händlern oft ungefähr genauso viel wie der Dunlop. Und der Fulda steht sowieso nicht zur Diskussion, ist nur vergleichshalber aufgeführt.

Aber ich bekomme den Dunlop offenbar nicht in der Dimension 245/35R18. Jedenfalls meint das mein Händler...
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2002, 17:57     #26
pitt   pitt ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 477

Aktuelles Fahrzeug:
E36 323i Coupe
Also ich würde immer den ContiSportContact II empfehlen.

Beim Pirelli P6000 waren die Abrollgeräusche bei mir am Ende auf Grund des "Sägezahnprofils" so laut, dass der BMW-Monteur schon einen Radlagerschaden prognostiziert hat. Abgesehen davon ist der Reifen auf Nässe nicht der Brüller.

Die Nässehaftung ist zwar auch mit meinem ContiSportContact I nicht wirklich berauschend, aber allemal noch besser. Komfort und Trockenhaftung dafür umso besser. Und Laufleistungen jenseits der 30.000km mit einem Satz sind überhaupt kein Problem.

Warum SportContact II ?
Naja auf Nässe gigantisch mehr Grip als beim alten und auch im Trockenen absolut top. Hinzu kommt, dass das 30m - Auto (ist ein Projekt-Golf von Continental + ContiTeves um aus 100km/h nach 30m zum Stehen zu kommen), mit einem leicht geändertem Unterbau + eingebautem Sensor eben diesen Reifen verbaut hat.

So und noch was zu Dunlop: Hatte früher auch den SP 2000 auf meinem alten Auto und war relativ zufrieden. Aber: Dunlop gehört ja mittlerweile wie Firestone zu Goodyear - also führen die Ammis dort das Ruder. Und was mit Firestone für Unfälle passiert sind, sollte sich ja mittlerweile herumgesprochen haben.


So denn
Pitt
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2002, 19:14     #27
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Wie ich schon sagte, es gibt Gerüchte, dass sich bei Hochgeschwindigkeitsfahrten das Profil vom Dunlop SP 9000 lösen kann.

Aber trotzdem ist der 9000er nicht mit dem 2000er vergleichbar. Ich hatte nie Probleme mit Dunlop und würde ihn wieder in die engere Wahl ziehen (jetzt als 9090).

Mit 164 Euro pro Reifen ist der Conti aber der beste Reifen zum günstigsten Preis... Michelin etc. lass mal dahin gestellt. Wer das Geld ausgeben möchte, bitte schön. Defacto habe ich keinen Testbericht gelesen, der die subjektiven Aussagen bestätigen würde.
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2002, 11:58     #28
styria_coupe   styria_coupe ist offline
Freak
  Benutzerbild von styria_coupe

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Österreich / Steiermark
Beiträge: 567

Aktuelles Fahrzeug:
E53 FL 4,4i, E39 523i, E34 525iX & E30 325i Cabrio
Danke für die vielen Antworten!

Werde heute meine Reifen bestellen und hab mich für den Toyo entschieden.
Hatte mir mein Reifenhändler auch empfohlen. Genauso wie auch ihr! Außerdem gefällt mir sein Design was ja nicht unwichtig ist!

Also DANKE
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2002, 12:11     #29
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Hoffentlich ist's noch nicht zu spät... ;-)

Wer hat hier denn Toyo empfohlen? Ich lese hier nix von Toyo - oder war das in einem anderen Thread?? Zwar konnte ein guter Bekannter auf nem Polo gute Erfahrungen mit dem Reifen sammeln, aber in den Tests schneidet der Reifen nicht soo toll ab.

Glaub ja nicht, ich bezahle leichtfertig 400 DM für einen Reifen. Ich bin diesbezüglich kein Freak. Aber da - vom Fahrwerk abgesehen - der Reifen das Hauptkriterium einer sicheren Autofahrt ist, würde ich daran nicht sparen.

Toyo gehört nicht auf einen BMW. Uniroyal Sport lasse ich gelten, den finden viele BMW fahrer super - das weiß ich. Ist preislich aber auch eine andere Liga, vergl. mit Conti.

Aber Hankok (oder wie wird das geschrieben), Toyo u.ä. würde ich nicht nehmen. Klar, mein Reifenhändler hat auch zuerst Toyo geschriehen als ich nach einen günstigen 18"er gefragt habe - das liegt aber daran, dass er an dem Reifen mehr verdient. Die Margen sind bei Conti z.B. weitaus geringer.
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2002, 21:25     #30
marco   marco ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D - Nürnberg
Beiträge: 1.886

Aktuelles Fahrzeug:
VW Touareg, E60 520i Limo, Arbeit F11 530xdT
Würde keine Toyo mehr kaufen, hab die auf´n Golf III Variant meiner Frau in 205/40-17 (Toyo Proxes T1- S). Die haben ein total lautes Abrollgeräusch, das in schnell gefahrenen Kurven durch das V-Profil noch stark zunimmt. Ich kann davon nur abraten...
__________________
gruss marco
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:07 Uhr.