BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.10.2005, 16:39     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
BMW Group wird Mitglied der Global Business Coalition on HIV/AIDS (GBC)

Weiterer Meilenstein im vereinten Kampf gegen die Krankheit

Washington/München. Die BMW Group tritt der "Global Business Coalition on HIV/AIDS" bei. Richard Holbrooke, Präsident und CEO der Organisation, gab die Mitgliedschaft anlässlich des Jahrestreffens in Washington, DC, bekannt. 200 international führende Unternehmen haben sich in dieser weltweiten Organisation (GBC) im Kampf gegen die Immunschwäche-Krankheit zusammengeschlossen. Die Hauptaktivitäten des Firmennetzwerkes betreffen Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung der Krankheit und die Erhöhung der Effektivität von Programmen gegen HIV und Aids. Das Event in Washington versammelte zahlreiche prominente Gäste, darunter Senatorin Hillary Rodham Clinton, die amerikanische Außenministerin Condoleezza Rice und die Schauspielerin Angelina Jolie.

"Die Organisation bündelt die Kraft der globalen Wirtschaftsgemeinschaft, um die HIV- und Aids-Pandemie einzudämmen", sagte GBC-Präsident Richard Holbrooke in Washington. "Mit der BMW Group konnten wir einen weltweit anerkannten Partner in der Prävention und Behandlung von HIV und Aids gewinnen. Mit ihrem vorbildlichen Programm hat die BMW Group innovative und vor allem effektive Schritte im Kampf gegen die Krankheit entwickelt." Als beispielhaft lobte Holbrooke das Engagement von BMW Südafrika. "Wir freuen uns, dass sich die BMW Group der Organisation angeschlossen hat. Die Zusammenarbeit wird der GBC helfen, neue Wege im Kampf gegen diese globale Bedrohung zu finden."

Die Immunschwäche-Krankheit hat nicht nur Afrika in eine tiefe Krise gestürzt. Die Pandemie bedroht auch mehr und mehr die wirtschaftlichen Grundlagen und damit die Existenz ganzer Länder. Und die Infektion breitet sich weiter aus. Rund 40 Millionen Menschen sind weltweit erkrankt. Organisationen wie die "Global Business Coalition on HIV/AIDS" leisten einen wichtigen Beitrag bei der Bekämpfung der Krankheit.

Die BMW Group fühlt sich traditionell verantwortlich für die Gesellschaft, deren Teil sie ist. Ernst Baumann, Mitglied des Vorstands der BMW AG, sieht daher in den Programmen des Unternehmens zur Bekämpfung von HIV und Aids einen Ausdruck unternehmerischen Verantwortungsbewusstseins: "Diese Pandemie ist nicht nur eine erheblichen Bedrohung für unsere Gesellschaft, sondern auch für die Wirtschaft. Deshalb müssen wir alle verstärkt Anstrengungen unternehmen, um Prävention und Behandlung weiter voranzubringen." Partnerschaften zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor könnten, so Baumann, ein starkes Instrument sein im Kampf gegen HIV und Aids. Das Engagement in der Global Business Coalition sei Bestandteil von internationalen Aktionen des Unternehmens gegen die Immunschwäche-Krankheit: "Wir sehen darin eine hervorragende Möglichkeit, unsere langjährigen Erfahrungen und Kenntnisse, die wir mit unseren Programmen sammeln konnten, nun auch an NGOs, Unternehmen und die Community vermehrt weiterzugeben", meint Baumann.

Weitere Informationen über den GBC sind im Internet unter www.businessfightsaids.org zu finden.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:14 Uhr.