BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.09.2005, 15:22     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
"Nachtmusik der Moderne"

Die "Nachtmusik der Moderne" des Münchener Kammerorchesters in der Pinakothek der Moderne startet mit der BMW Group als Partner in die 3. Saison

München. Im Herzstück der Pinakothek der Moderne, der knapp 25 Meter hohen Rotunde, finden in der Konzertsaison 2005 / 2006 wieder drei Komponistenportraits der erfolgreichen Reihe "Nachtmusik der Moderne" mit dem Münchener Kammerorchester unter der Leitung von Christoph Poppen statt.

Am Samstag, den 24.09.2005, eröffnet die Reihe mit Werken von Frank Martin (1890-1974). Neben den Etudes für Streichorchester und den Five Songs of Ariel werden drei Werke für Frauenchor (Ode et Sonnet, Le coucou, Le petit village) sowie die Polyptyque für Solovioline und zwei kleine Streichorchester gegeben. Die Konzerteinführung mit Christoph Poppen und der Witwe des Komponisten stimmt die Besucher vorab ein.


Samstag, 11.02.2006, stellt die Nachtmusik Werke des ukrainischen Komponisten Valentin Silvestrov (*1937), der auch für die Konzerteinführung anwesend sein wird, in den Mittelpunkt des Abends. Werke für Streichorchester (Elegie, Stille Musik, Abschiedsserenade) mischen sich mit Stücken für kleinere Besetzung (Sonate für Violoncello und Klavier, Elegie für Violoncello und 2 Tamtams) und Fünf Werken für Klavier solo sowie Der Bote und Zwei Dialoge mit Nachwort für Streichorchester und Klavier.

Samstag, 29.04.2006, wird zum ersten Mal in der Reihe das Schaffen einer Komponistin portraitiert: Niemand geringeres als die Russin Sofia Gubaidulina (*1931) wird vorab im Gespräch mit Christoph Poppen in Ihre eignen Werke einführen. Im Mittelpunkt stehen Kompositionen für Bajan, dem Knopfgriffakkordeon: Das Solostück De profundis sowie Silenzio für Bajan, Violine und Violoncello und Sieben Worte für Violoncello, Bajan und Streicher.

Die Ausstellungsräume des Erd- und Untergeschosses des Museums sind für die Zuhörer vor und während der Veranstaltungspause geöffnet, das Cafe bietet bis spät in den Abend Getränke sowie kleine Speisen an.

Die BMW Group ist der Pinakothek der Moderne eng verbunden. Sie ist maßgeblich in der "Art of the Car Design" der Neuen Sammlung vertreten und fördert in Partnerschaft mit APC das Münchener Kammerorchester bei der dritten Saison der "Nachtmusik der Moderne" in freundschaftlicher Zusammenarbeit.


Veranstaltungsort:
Pinakothek der Moderne
Barer Str. 40
80333 München
Pressekontakt: Frau Tine Nehler (089 / 23805-118)

Einführungen:
Jeweils um 21 Uhr in Ernst-von-Siemens-Auditorium des Museums

Kartenvorverkauf:
www.muenchenticket.de oder unter 089-54818181
Eintritt: 25 Euro (ermäßigt 15 Euro), Stehplätze 10 Euro zuzügl. Vorverkaufsgebühr.

Erstmals auch im Abonnement: Alle drei Konzerte für 63 Euro (statt 75 Euro) zuzüglich Vorverkaufsgebühr.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:35 Uhr.