BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.06.2005, 07:32     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Werke von Giacinto Scelsi beim Abschlusskonzert der "Nachtmusik der Moderne"

München. Die imposante Rotunde der Pinakothek der Moderne avanciert in einer euphorischen Rezension des letzten Konzertes zum "idealen Aufführungsort" für zeitgenössische Musik. Im stimmungsvollen Ambiente der Architektur von Stephan Braunfels widmet sich das Abschlusskonzert der laufenden Saison der Nachtmusik der Moderne am Samstag, 18. Juni um 22 Uhr den Werken des italienischen Ausnahmekomponisten Giacinto Scelsi.

Nach dem Erfolg des Arvo Pärt Konzerts wird das Münchner Kammerorchester unter Leitung von Christoph Poppen auch mit dem Scelsi Programm die optimale Akustik der Rotunde erneut unter Beweis stellen, wenn die in transzendente Sphären weisenden Werke erklingen.
Nach ausgedehnten Reisen durch Afrika und Asien fand Giacinto Scelsi zu einem neuen, im 20. Jahrhundert einzigartigen Verhältnis zur Musik, die Erkenntnisse und Einflüsse der östlichen Philosophie und Mystik mit völlig eigenen Strukturen verbindet. Der berühmte Musikwissenschaftler Karl Dahlhaus erläutert, warum sich daher Scelsis Kompositionen herkömmlichen Definitionen auf spannende Weise entziehen: "Man kann Scelsis Musik zwar beschreiben, sie aber streng genommen nicht analysieren. Kategorien wie Thema und Entwicklung, Reihe und Ableitung, Harmonie, Rhythmus und sogar Klangfarbenmelodie versagen auf irritierende Weise angesichts einer Musik, deren sinnfälligstes Merkmal ein Gestus der Verweigerung ist."

Werke der verschiedensten Gattungen werden am Samstag, 18. Juni in der Pinakothek der Moderne magische Klangräume auftun und das Bewusstsein der Hörer auf meditative Weise fokussieren und für neue Klänge öffnen.

Die Ausstellungsräume des Erd- und Untergeschosses des Museums sind für die Zuhörer vor und während der Veranstaltungspause geöffnet, das Café bietet bis spät in den Abend Getränke sowie kleine Speisen an.

Die BMW Group ist der Pinakothek der Moderne eng verbunden. Sie ist maßgeblich in der "Art of the Car Design" der Neuen Sammlung vertreten und fördert in Partnerschaft mit Network Appliance das Münchener Kammerorchester bei der zweiten Saison der "Nachtmusik der Moderne" in freundschaftlicher Zusammenarbeit.

Veranstaltungsort:

Pinakothek der Moderne
Barer Str. 40
80333 München

Einführungen in das Konzert jeweils um 21 Uhr im Ernst-von-Siemens-Auditorium der Pinakothek der Moderne

Eintritt: 22 Euro (erm. 14 Euro / ermäßigt 7 Euro / Stehplätze 7 Euro)
Kartenvorverkauf über www.muenchenticket.de oder unter 089-54818181
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:13 Uhr.