BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.06.2005, 19:50     #1
zanerron   zanerron ist offline
Registrierter Benutzer

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: 69469 Weinheim
Beiträge: 171

Aktuelles Fahrzeug:
E30 Cabrio

HD-DH2587
Wo beschwert man sich über unfähige Lehrer?

Hallo,
ich wollte mal fragen wo man sich höchstoffizell über total unfähige Lehrer beschweren kann. Nicht das ihr denkt, dass ich einer von denen bin die sich über jeden Lehrer aufregen allein nur deswegen weil es Lehrer sind, aber dieses Exemplar ist wirklich das extremste das ich jeh erlebt habe.
Zur Sache: Wir schreiben am Freitag unsere Abschlussprüfung in einem Fach das sich KD (Kommunikations Design) nennt. Wir haben diese Dame jetzt schon im zweiten Jahr und haben uns auch schon zigmale bei unserem Vertrauenslehrer oder direkt beim Direktor über sie beschwert. Allerdings ist es bei uns an der Schule so, dass alle Lehrer zusammenhalten und praktisch eine gesammte Klasse als Lügner dargestellt werden. Ein weiteres Problem ist, dass sich diese Frau bei öffentlichen Verstaltungen wirklich gut verkaufen kann, so das niemand merkt wie unfähig sie wirklich ist und man sie sogar für kompetent halten könnte. Fakt ist allerdings, dass diese Dame von ihrem Fach soviel versteht wie ein Bauer vom Eier legen oder Milch gegeben. So kam es unteranderem im vorherigem Jahr so, dass wir der guten Frau selbst zeigen mussten wie man mit Frontpage eine Website erstellt, oder wie Adobe Premiere funktioniert. Desweiteren leidet diese Frau unter akutem Gedächtniss schwund und lebt anscheinend in einer eigenen Welt. Sie hat uns beispielsweise in einer Klassenarbeit fragen gestellt, die wir angeblich genauso behandelt hätten, von denen aber noch keiner unserer 32 Leute jemals etwas gehört hatte. Ist die Arbeit dann endlich beendet und abgegeben verschiendet auch schon wieder knapp die hälfte. Die gute Frau behauptet dann allen Ernstes, dass die Arbeiten nie abgegen wurden, selbst dann wenn man sich, direkt danach noch mit ihr über die eine oder andere Frage unterhalten hatte oder sie vergisst einfach ein paar Blätter zu bewerten oder sie bewertet zwei vollkommen unterschiedliche Blätter mit anderen Schriftfarben und offensichtlich anderen Schriftstilen und heftet sie dann als zusammen gehörig ab und benotet entsprechend.
Aber zum eigentlichen Grund meiner Frage. Wir haben heute ein Blatt mit Fragen erhalten, die uns den Inhalt der Abschlussprüfung grob vorgegen, das Problem ist, dass wir fast 3/4 davon NIE gemacht haben. Wir gehen also in eine Prüfung auf die fast nicht vorbereitet wurden. Allein die Tatsache dass niemand in der heutigen "Wiederholung" wusste wovon die gute Frau sprach müsste doch jeden Lehrer zumindest etwas stuzig machen. Sie behauptete allerdings steif und fest, es hätte alles an der Tafel gestanden und wir wären nur zu faul gewesen es abzuschreiben. Das ist aber definitiv nicht so!
Mir ist durchaus bewusst, dass wir nun, entschuldig die Formulierung, derbst verschi**en haben, weil wir das nicht alles nachholen oder die Prüfung verschieben können. Aber ich bzw. die gesamte Klasse will nicht, dass diese Person ungeschadet davon kommt und dasselbe mit dem nachfolgendem Jahrgang macht. Mich würde nun mal interessieren wie man einem Beamtem am besten bzw. schlimmsten eins aus wischen kann.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an.




Alt 08.06.2005, 20:13     #2
Henry   Henry ist offline
Power User
  Benutzerbild von Henry
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-35260 Stadtallendorf
Beiträge: 28.556

Aktuelles Fahrzeug:
330d touring E46

MR- . . .
Hi,
Ihr (die ganze Klasse) solltet alle Vorfälle sauber und chronologisch zu Papier bringen und alle ! unterschreiben dies dann. Nehmt Euch zur Ausformulierung die Hilfe eines Älteren. Unter Euren Eltern findet sich sicher jemand, der solch ein Schreiben gut und strukturiert aufsetzen kann.

Da es anscheinend keinen Sinn hat, wenn Ihr die Beschwerde dem Schulleiter vorlegt, solltet Ihr die Beschwerde direkt an den zuständigen Dezernten (Schulrat) richten. Dabei darf in dem Schreiben die Begründung, warum der Direktor hier übergangen wird, nicht fehlen.

Ein Schulrat kann und darf so etwas, wenn sich sogar eine ganze Klasse geschlossen beschwert, nicht ignorieren. Er wird sicher geeignete Maßnahmen einleiten.

Viel Glück!

Gruß
Henry
__________________
Manchmal ist es besser, durch Schweigen den Eindruck von Inkompetenz zu erwecken,
als durch Reden letzte Zweifel daran endgültig auszuräumen.

Userpage von Henry
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 20:17     #3
Schacko1974   Schacko1974 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2004
Ort: "D-12345 Musterhausen"
Beiträge: 402

Aktuelles Fahrzeug:
BMW
http://www.recht.de/phpbb/viewforum.php?f=37
__________________
This ist not America

Deutschland hat nach wie vor die Voraussetzungen für Erfolg im internationalen Wettbewerb. (BMW-Chef Panke 2005)
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 20:23     #4
DieselMitch   DieselMitch ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DieselMitch
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Im schönen OWL
Beiträge: 8.914

Aktuelles Fahrzeug:
Italienisch-amerikanischer FIAT Klein-LKW :)

GT-
Hallo..

Welche Art Schule? Ich vermute Berufskolleg o.ä.?
In welchem Bundesland?

Berufsschulen sind Ländersache, und in NRW (da bin ich im Thema) liegt es an den Schulträgern.
Berufskollegs etc. sind entweder bei den Kreisen oder den Kreisfreien Städten angesiedelt, die Dienstaufsicht übernehmen die jeweiligen Regierungsbezirke!

Also: Als allerletzten Schritt an die Schulaufsicht bzw. den Regierungspräsidenten wenden, wenn in der Schule die Lehrer in konzertierter Aktion der Unfähig- und Unwilligkeit eure begründeten Zweifel zur Seite fegen.

Viel Erfolg, und nicht Vergessen:
Lehrer sind Menschen, die haben vormittags recht... und nachmittags frei!

Michael *von 160 Lehren täglich gequält*
__________________
Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Unterschied zwischen Hund und Mensch. (Mark Twain (1835-1903))
Free Copdland - Auch mal eine andere Meinung haben im BMW-Treff
Jeep fahren heißt da stecken zu bleiben, wo andere erst garnicht hinkommen!
Userpage von DieselMitch
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 20:29     #5
zanerron   zanerron ist offline
Registrierter Benutzer

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: 69469 Weinheim
Beiträge: 171

Aktuelles Fahrzeug:
E30 Cabrio

HD-DH2587
ja ich bin in einem Berufskolleg und mach gleichzeitig meine Fachhochschulreife, das alles findet in Baden-Würtemberg statt.

Das mit dem geschlossen beschweren dürfte ein Problem gegeben, wir haben sehr viele Leute die zwar ein großes Maul, aber kein Rückrad haben und die immer abhauen wenn es ärger geben könnte.
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 20:33     #6
DieselMitch   DieselMitch ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DieselMitch
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Im schönen OWL
Beiträge: 8.914

Aktuelles Fahrzeug:
Italienisch-amerikanischer FIAT Klein-LKW :)

GT-
Versuche den weiterführenden Dienstweg heraus zu finden, ob das Berufskolleg an einer Kreisbehörde o.ä. hängt.
Da würde ich mich dann an eurer Stelle mal informieren.

Ansonsten: Schriftliche Beschwerde UND evtl. KOMPLETT (also ALLE Schüler der Klasse) die Klassenarbeit/Prüfung verweigern... da die Anzahl der 6'er dann eine gewisse Grenze überschreitet, muss sich er Lehrer das Prüfungsergebnis genehmigen lassen... und DAS kann dann in die Hose gehen!

Aber erstmal über den Schulträger gehen, ist m.E. sicherer.

Gruß und viel Erfolg,
Michael.
__________________
Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Unterschied zwischen Hund und Mensch. (Mark Twain (1835-1903))
Free Copdland - Auch mal eine andere Meinung haben im BMW-Treff
Jeep fahren heißt da stecken zu bleiben, wo andere erst garnicht hinkommen!
Userpage von DieselMitch
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 20:34     #7
DieselMitch   DieselMitch ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DieselMitch
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Im schönen OWL
Beiträge: 8.914

Aktuelles Fahrzeug:
Italienisch-amerikanischer FIAT Klein-LKW :)

GT-
Zitat:
Original geschrieben von zanerron
Das mit dem geschlossen beschweren dürfte ein Problem gegeben, wir haben sehr viele Leute die zwar ein großes Maul, aber kein Rückrad haben und die immer abhauen wenn es ärger geben könnte.
Mollusken? Die haben noch nicht einmal ein Exoskelet...


Michael.
__________________
Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Unterschied zwischen Hund und Mensch. (Mark Twain (1835-1903))
Free Copdland - Auch mal eine andere Meinung haben im BMW-Treff
Jeep fahren heißt da stecken zu bleiben, wo andere erst garnicht hinkommen!
Userpage von DieselMitch
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 20:54     #8
zanerron   zanerron ist offline
Registrierter Benutzer

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: 69469 Weinheim
Beiträge: 171

Aktuelles Fahrzeug:
E30 Cabrio

HD-DH2587
wie kann ich den weiteren Dienstweg rausfinden? Zum Schulleiter will ich nicht, der hängt da ja praktisch auch mit drin und ich will, dass die das so unvorherbereiter trifft wie es uns so oft getroffen hat.

Und das mit den 6ern in der Prüfung..an sich eine gute Idee, aber wenn das durchkommt dann haben wir alle ein dickes fettes Problem und das Risiko bin ich nicht bereit einzugehen...ich muss mich mit dem Zeugnis bewerben und ne bessere Note als ne 6 müsste da wirklich drin sein. Mal abgesehen davon das niemand bei der Aktion mit machen würde.
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 22:11     #9
Ali Knoe   Ali Knoe ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Ali Knoe
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: München
Beiträge: 1.221

Aktuelles Fahrzeug:
318ti Compact E36, 325i E30 VFL Cabrio

M - S ****
Zitat:
Original geschrieben von Henry
Da es anscheinend keinen Sinn hat, wenn Ihr die Beschwerde dem Schulleiter vorlegt, solltet Ihr die Beschwerde direkt an den zuständigen Dezernten (Schulrat) richten. Dabei darf in dem Schreiben die Begründung, warum der Direktor hier übergangen wird, nicht fehlen.
Hi,

halte diesen Weg nicht für soo gut. Besser ist es, dem Rektor und von mir aus dem Vertrauenslehrer eine Ausfertigung zu geben und gleichzeitig eine Ausfertigung ans Oberschulamt schicken. So wird der Rektor nicht von oben herab "überrumpelt", aber es tut sich auf jeden Fall was (selber schon bei der Bundeswehr so erlebt!). Was aber auf jeden Fall rein muss, ist ein Verteiler, damit auch alle voneinander Wissen.

MfG, Swen
Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2005, 06:08     #10
Buckyball   Buckyball ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2004
Ort: New York State & Scotland
Beiträge: 7.791

Aktuelles Fahrzeug:
Nissan
Das fällt Dir ja einen Tag vor der Prüfung reichlich früh ein
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu






Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:06 Uhr.