BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.09.2001, 19:48     #1
FuXs   FuXs ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-93073 Neutraubling
Beiträge: 82
Mal wieder das Thema Reifen, diesmal mit Loch

Hallo!

Ich hab mir vorne rechts ein Loch in den Reifen gefahren, also da stecht eine Schraube drin ( noch immer )

die Luft geht nicht raus aus dem Reifen, dennoch habe ich einen Ersatzreifen in Form eines Winterreifen angebracht

meine Fragen nun:
Frage1: kann ich den Reifen Flicken lassen und ist er danach genau so belastbar?

Frage2: ich habe eine Bereifung von 8x235x40 rundum und dachte mir ich könnte die 2 Forderen gegen 225x35 austauschen, weil ich denk das das besser aussieht.
Dann wenn hinten mal Neue anfallen den einen Alten von forne hinten aufziehen. Fazit ich brauch mir für hinten nur noch einen Neuen kaufen.

Frage3: Ich lass den einen wieder heile machen und tausche die Forderen durch die Hinteren, so dass der verletzte Reifen hinten ist, wäre das besser?

danke schon mal im vorraus

euer FuXs

------------------
Gott verzeiht, Er niemals.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 12.09.2001, 20:15     #2
Hoschi   Hoschi ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Hoschi
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Melsungen/Baltimore
Beiträge: 283

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E83 X3.0siA, Bjr 08, N52B30A

HR-MH-XXX
Hallo !

Hatte mal das gleiche Problem wie du .. in 205/60/15 haben in einem Hintereifen vor 2 Monaten eine Schraube und vor 2 Wochen in einem Vorderreifen ein Nagel gesteck. Die hatte ich mir dieses Jahr erst gekauft und wollte mir keine Neuen kaufen ( Was die kosten ist ja auch Wahnsinn ) Hab sie beim Boschservice flicken lassen. Die haben die Schrauben rausgezogen und dann das Loch ausgebort. Dann haben sie einen Gummipfropfen hinein gesteckt und das ganze neu vulkanisiert ( oder galavanisiert ). Der Serviceberater meinte, daß sie damit genauso belastbar wären wie ohne den Schaden. Allerdings fahre ich mit meinem 316iComp. auch selten schneller wie 180 ... wie das also im Hochgeschwindigkeitbereich über 200 aussieht weis ich leider nicht.

MfG Hoschi

------------------
OO==00==OO
Userpage von Hoschi
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2001, 20:38     #3
Oliver DriveSIX   Oliver DriveSIX ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Oliver DriveSIX
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-
Beiträge: 422

Aktuelles Fahrzeug:
AUDI TT 2.0 TFSI Quattro S-Tronic

WOB-M 6661
Guten Abend allerseits !

Fürchte, daß Du mit reifenflicken nicht weit kommst. Zumindest, wenn die Schraube ganz durch geht. Bei Deinem Reifenformat dürfte es sich um Hochgeschwindigkeitsreifen handeln, und IMHO dürfen Reifen ab Geschwindigkeitsindex Z nicht geflickt werden. Hatte kürzlich das gleiche Problem (225/45 ZR 17 91 W), obwohl die Spitze von der Sch... Schraube nicht mal um einen Millimeter auf der Reifeninnenseite rausgekommen ist. Reifen hatten gerade mal 2000 km drauf, und es war der zweite Reifen-Totalschaden innerhalb von 4 Wochen (soviel zur Statistik von Wegen Reifenschaden alle 120.000 km)

Grüße
Oliver
Userpage von Oliver DriveSIX
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2001, 20:45     #4
FuXs   FuXs ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-93073 Neutraubling
Beiträge: 82
also bleibt mir nur übrig neue zu kaufen

wär dann "Frage2:" gut?

------------------
Gott verzeiht, Er niemals.
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2001, 21:25     #5
max1420   max1420 ist offline
Power User
  Benutzerbild von max1420
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-533XX Köln-Bonn
Beiträge: 10.050

Aktuelles Fahrzeug:
E 24,30,36,46
die neue Reifenkombi müßtest Du dann wieder eintragen lassen.

------------------
Gruß Max.
Userpage von max1420
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2001, 07:42     #6
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.344

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Zu Frage 1: Wie schon gesagt, REIFENflicken bei ZR oder W etc, ist aus Sicherheitsgründen nit, aber frag mal beim Reifendienst. Für Top-Speed istder Reifen sicher nicht mehr geeignet, aber evtl. als Reserverad (wenn ihn jemand doch flickt) aber dan wirklich nur zum vorsichtg heimfahren, nachnem Platten. Das Prob sind die unsichtbaren Beschädigungen in der Karkasse.

Zu Frage 2: Wenn Du ne Mischbereifung möchtest würde ich an Deiner Stelle 225/45 vorne und 245/40 hinten nehmen.
Schaut besser aus und ist auch spurstabiler. BMW hat diese Kombination nicht umsonst selbst eingeführt. Ich kenne die Unterschiede aus eigener Erfahrung. Da Du die Änderungen eh eintragen lassen mußt, isses wohl egal.
Was Du fahren darfst steht bei der Felge mit bei, das spielt ja auch ne Rolle.

Zu Frage 3: Siehe Frage 1

Georg

------------------
M3 fährt er immer noch, auch wenn er nicht mehr Georg-M3 heißt
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2001, 10:05     #7
Matze   Matze ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-79541 Lörrach
Beiträge: 1.603

Aktuelles Fahrzeug:
328iA Cabrio (E36), 318iA Limo (E46)

Lö-B
Ich möchte auch was sagen!

Wir haben vor kurzem in Schweiz für unsre Firmenwagen Reifen gekauft, da hat uns der Händler für 5 Sfr.!!! pro Rad eine Reifenversicherung mit verkauft. Die gilt für Beschädigungen jeglicher Art, auch selbstverschuldet. Ich würd mal nachfragen beim nächsten Reifenkauf, weil sich sowas lohnt.

Ciao, Matthias

------------------


Sonne Sommer Cabrio
Userpage von Matze
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2001, 11:13     #8
FuXs   FuXs ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-93073 Neutraubling
Beiträge: 82
aber 245 auf einer 8 breiten Felge sehen doch nicht gut aus oder?

und 45 höhe is ja schon Ballon Reifen

------------------
Gott verzeiht, Er niemals.
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2001, 11:24     #9
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.344

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
1. Wieso nicht? Normalerweise sind sie auf 8 1/2", aber die 1,27cm machen das Kraut nicht fett.

2. Wieso sind 225/45 Ballonreifen? Das ist völlig korrekt, damit der Abrollumfang v. u. h. ungefähr gleich ist, sonst wirst Du nänlich Problem mit Deinem ABS kriegen.
Die 45 bedeuten nicht die Höhe in Milimeter, sondern das Verhältnis Höhe/Breite und daher muß ein schmälerer Reifen einfach vom Verhältnis etwas höher sein, damit die Gesamthöhe wieder paßt.

Georg

------------------
M3 fährt er immer noch, auch wenn er nicht mehr Georg-M3 heißt
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2001, 11:42     #10
FuXs   FuXs ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-93073 Neutraubling
Beiträge: 82
ach ist das nur Prozentuall gestellt?

dazu sagen sollte ich auch noch das das 17 zoll sind
schau mal auf meine Page die ich angegeben hab
die gehen eh schon an....

------------------
Gott verzeiht, Er niemals.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:04 Uhr.