BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.05.2005, 22:57     #1
E60-Power   E60-Power ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von E60-Power

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2003
Ort: Sontra
Beiträge: 295

Aktuelles Fahrzeug:
E60 530i / E87 116i

ESW-JO
Erfahrungen der Einser-Fahrer ????

Hi,

Meine Frau und Ich hatten heute einen 116i, ganz normale Ausstattung, ein besseres Radio/CD/AUX, el. Schiebedach, KlimaAutomatik, (mehr war mir nicht aufgefallen) zur Verfügung gehabt.

SIE war begeistert, ich auch (als E60/530i-Fahrer) war ER mir jedoch entschieden zu schwach auf der Brust, aber sonst stimmte alles, es passte alles, wir fühlten uns sehr wohl in diesem Auto.

Prompt stellte sich uns die Frage :

Tauschen wir den Peugeot 206 Sport-Edition 90 PS meiner Frau gegen einen 116i ein, obwohl der besser geht als der BMW ???
Aber, ehrlich gesagt : das (wohlfühl)Gefühl war im 116i wesentlich besser als im Peugeot !

Was habt ihr für Erfahrungen mit dem neuen EINSER ?????

Gibt es auch (noch) so viele Probleme wie mit dem 5er ????

Ich (wir) würden uns über Meinungen freuen !



Gruss an ALLE
__________________
Gruss an ALLE

E60-Power
Understatement ist alles

Geändert von E60-Power (18.05.2005 um 23:07 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 18.05.2005, 23:07     #2
Nudel   Nudel ist offline
Guru
  Benutzerbild von Nudel
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Tief im Walde....
Beiträge: 4.769

Aktuelles Fahrzeug:
320dT EDE E91 (EZ 3/12), 318d E90 (EZ 12/10)
Hi,

118i, Erstzulassung März 2005, 3.900 km:

Bisher alles in Butter, Verarbeitung bisher wirklich erstklassig - von der Materialauswahl vielleicht mal abgesehen.

Extrem agiles Sportfahrwerk mit grenzwertigem Federungskomfort, sehr leise (vor allem punkto Wind- und Reifengeräusche) und der Motor hat auch ganz ordentlich Power - natürlich im Verhältnis zu den Leistungsdaten.

Absolut top: Die Sportsitze.

Ich würde Dir aber zum 118i raten, der 116i ist doch etwas schwach auf der Brust.

Gruß
Daniel
Userpage von Nudel
Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2005, 23:16     #3
pitcher33   pitcher33 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von pitcher33
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 6.794

Aktuelles Fahrzeug:
So´n F21

NOH
Ich würde den 118d kaufen... der Unterschied zum 118i ist doch nicht wirklich groß... und der 118d geht von "unten" viel besser als der i auch wenn der 118i 5PS mehr hat... ich hab beide getestet und dann klar den 118d gekauft... man glaubt es nicht aber man kommt fast in eine andere Welt... Wenn i dann 120i
__________________
There is a crack, a crack in everything! That's how the light gets in!
Userpage von pitcher33
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2005, 07:53     #4
X5 Testosteron   X5 Testosteron ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2004
Ort: 84072 Au
Beiträge: 15

Aktuelles Fahrzeug:
X5 4.4 EZ 02/03, 120da EZ 04/05
hallo 1er-gemeinde,
meine frau fährt geschäftlich seit neuesten den 120d mit automatikgetriebe aber standard-fahrwerk und 195er pneus. letztes wochenende konnte ich das fahrzeug mal ausgiebig testen (650 km autobahn,landstraße).
fazit-positiv: schnell, lt. tacho 238km/h
sehr, sehr leise auch bei hohen geschwindigkeiten
absolut agil, motor hängt gut am gas - drehfreudig
super schaltverhalten
sehr gute verarbeitung

fazit negativ: zu schlechtes fahrwerk für diese geschwindigkeiten
abrupter richtungswechsel schon eher gefährlich
rückenprobleme nach 200 km - standardsitze
beim einsteigen hinten haut man sich die tür vor
den brustkorb
wenig platz

fazit allgemein: niedriger verbrauch bei soviel spass
sehr teuer in der anschaffung
geil zu fahren
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2005, 08:14     #5
z8man   z8man ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von z8man
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: 85445 Oberding
Beiträge: 5.635

Aktuelles Fahrzeug:
F11 + E34

ED
120d EZ 01/05 ~9300km

Probleme (wenn man es so nennen kann) hat bis jetzt nur mal das iDrive gemacht, aber sonst bin ich echt wahnsinnig glücklich mit dem auto
Sportsitze sind TOP, in schwarz wirkt das Interieur auch hochwertiger als in anderen Farben

ist natürlich die Frage, ich denk ein Peugot 206 und ein 1er sprechen ganz andere Käuferschichten an

aber ich muss sagen, der 1er ist ein super Auto geworden
__________________
Grüße Flo
__________________
Mein Dicker, 535d F11 & Mein Youngtimer, 520iA E34
Userpage von z8man
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2005, 08:27     #6
Zaphod_B_1   Zaphod_B_1 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 182
120d EZ 10/05/05 600km, handschalter

bisher keine probleme, auto superleise, wenn warm hört man ihm den diesel nicht an, verarbeitung einwandfrei, leichte schwächen beim material, zieht bombig ab

wenn man einen benziner will, empfehle ich den 118er - "neuer" motor im vgl. zum 116er (der hat den unmodifizierten, glaube auch ohne valvetronic??? ausm e46), geht wohl noch ein stück besser als die "alte" 318er limousine (und die war gut!), der 120er benziner ist getriebeseitig unausgewogen (5. und 6. gang handgeschaltet absolut schwach). der 118er hat 5-gang, das passt besser.

gruß

zap

P.S. probleme größerer natur wurden bisher nicht berichtet, lediglich einzelne schwächen bei der elektronik. fahrwerksseitig ist er halt recht hecklastig. war das ein vor-mü-auto (erkennbar am schlüssel ohne silberne knöppskes)? dann solltet ihr nochmal einen "neuen" probieren, da hat sich nochmal einiges getan.

Geändert von Zaphod_B_1 (19.05.2005 um 08:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2005, 09:02     #7
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
imho ist der 118i physikalisch exakt der gleiche wie der 120i und nur elektronisch wurden ihm ein paar ps geklaut.
theoretisch müsste der per chiptuning auf 150ps zu tunen sein.

meine frau ist ebenso super zufrieden. die perfekte sitzposition hat sie sofort überzeugt.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2005, 09:12     #8
ebe206   ebe206 ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: 85560 Ebersberg
Beiträge: 28

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 1er
Hallo miteinander

118d, EZ 02/2005 ca. 11.000km

Mein Fazit nach dem ersten Vierteljahr ist sehr durchwachsen.

Kann mich X5-Testosteron teilweise anschliessen:
sehr leise, auch bei Vmax
überzeugende Strassenlage bei hohen Geschwindigkeiten,
allerdings deutliche Komforteinbußen (kein Sportfahrwerk und trotzdem knüppelharte Federung)
Schaltung kurz und knackig

Verarbeitung für diese Preisklasse (Euro 30.000) alles andere als überzeugend, diverse Geräusche aus der B-Säule (demnächst deswegen beim "Freundlichen").
Der kleine Diesel ist ein Vernunftmotor nicht mehr und nicht weniger, es gibt Dieselmotoren, die auch mit weniger PS deutlich mehr Spass machen.
Verbrauch für die Fahrleistungen in meinen Augen zu hoch.
Eingetragene Vmax wird gerade so erreicht (angegeben 201, Vmax laut Tacho mit viiiieeel Anlauf 210)

Mein Fazit, meinen jetzigen Wagen würde ich nicht! kaufen.
(Ist ein Firmenwagen)

Gruss
ebe206
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2005, 10:35     #9
Peter316i   Peter316i ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.496

Aktuelles Fahrzeug:
E90 320d LCI
Zitat:
Original geschrieben von Zaphod_B_1

wenn man einen benziner will, empfehle ich den 118er - "neuer" motor im vgl. zum 116er (der hat den unmodifizierten, glaube auch ohne valvetronic??? ausm e46), geht wohl noch ein stück besser als die "alte" 318er limousine (und die war gut!), der 120er benziner ist getriebeseitig unausgewogen (5. und 6. gang handgeschaltet absolut schwach). der 118er hat 5-gang, das passt besser.
Hallo!

Muss da zustimmen, wenn Benziner, dann halte ich den 118i auch für die beste Wahl.
Nur das mit dem Motor stimmt nicht ganz: Der 1,6 Liter Motor im 116i gehört zur selben Motorgeneration wie die Motoren im 118/120i. Die Bohrung ist bei allen Motoren 84mm, beim 116i ist der Hub von 90mm auf 72mm gekürzt.
Der 116i hat ebenso wie die anderen Benziner Doppel-VANOS, ihm fehlen aber die Valvetronic und die Ausgleichswellen von 118i/120i.
Der Motor im 316i/ti E46 war ein 1,8 Liter Valvetronic Aggregat mit Ausgleichswellen - diesen Motor hätte ich mir auch im 116i gewünscht

Grüße,

Peter
__________________
Mein 320d LCI
Userpage von Peter316i
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2005, 11:45     #10
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
@peter

diese meinung kann ich nicht teilen. wenn benziner, dann den 120i. der 118 ist ein künstlich gedrosselter 120. er läuft im verhältniss ineffizienter. jede drosselung kostet energie. z.b. sind f1 motoren im vergleich zu ihrer leistung sparsamer bzw. ähnlich effizient wie grossserienturbodiesel.

ich finde die getriebeabstufung des 6 gang getriebes absolut ok. der einser ist ja kein sportwagen, d.h. der 6te muss als overdrive ausgelegt sein um die vorteile des VT's auszunutzen. beim m3 hätte alles etwas kürzer ausfallen müssen, weil er 320 km/h im 6ten eh niemals erreichen wird.
eigentlich braucht der schon ein 7 gang.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:32 Uhr.