BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Fünfer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.01.2005, 16:25     #1
jura   jura ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 5
Haltungskosten für 520i

Hallo Leute

ich überlege mir ob ich demnächst einen 520i kaufen soll. Mich würde Interessieren was er so an Unterhaltung kostet, also Verbrauch, Steuer und Versicherung. WÜrde mich freuen wenn ihr mir dazu einige Informationen geben könntet.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an.




Alt 25.01.2005, 16:32     #2
Satori   Satori ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 05/2004
Ort: D-83026 Rosenheim
Beiträge: 273

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3 xDrive20d
Hi Jura!

Fahre selbst einen 520i Automatik Baujahr 9/98. Das ist schon mal der erste Punkt: alle 520er ab Modelljahr 99 (ab 9/98) können auf D4 Norm
geschlüsselt werden, daher:

Steuer: 110 Euro
Versicherung HP+VK bei 30% ca. 460 Euro

Verbrauch:

in der Stadt säuft er (13-14 Liter)
überland schafft man locker die Hälfte!

Mein persönliches Urteil:
Absolut seidiger Motorlauf, untenrum vielleicht ein wenig schwachbrüstig,
aber ideal zum cruisen! Ich bin vollkommen zufrieden!

Viele Grüße

Hannes
Userpage von Satori
Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2005, 16:42     #3
mueckenburg   mueckenburg ist offline
Power User
  Benutzerbild von mueckenburg
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 15.013
Zitat:
Original geschrieben von Satori
Verbrauch:

in der Stadt säuft er (13-14 Liter)
überland schafft man locker die Hälfte!

Mein persönliches Urteil:
Absolut seidiger Motorlauf, untenrum vielleicht ein wenig schwachbrüstig,
aber ideal zum cruisen! Ich bin vollkommen zufrieden!
Locker die Hälfte (also 6,5-7) habe ich noch nie geschafft . Ich glaube das niedrigste waren 8,2 l nach dem ich die Mosel entlanggecruised bin. Durchschnitt über die letzten 40 Tkm: ziemlich genau 10 l. Finde ich voll in Ordnung.

Ansonsten schließe ich mich meinem Vorredner 100% an. Kein Sportwagen, aber den seidigen Sixpack. Hmmmm.
Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2005, 17:03     #4
harry-boh   harry-boh ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von harry-boh
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: D-31135 Hildesheim
Beiträge: 25

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318dA (E90), BMW 318Ci (E46)

HI-
Hallo,

bin ebenfalls voll und ganz zufrieden. Allerdings habe ich schon die facegeliftete Variante mit 2,2 ltr und 170 PS. Auch hier ist er keine Ampelrakete, aber auch nicht der langsamste ! Der 520i ist eigentlich eher der perfekte Gleiter.

Bei einem Beitragssatz von 40 % zahle ich:

ca. 220,- Euro Haftpflicht (inkl. Schutzbrief), sowie
ca. 290,- Euro Vollkasko.

Zum Verbrauch: Unter 8,3 ltr./100 bin ich noch nie gewesen. Dafür muss man wohl alle Stromverbraucher abstellen, den Wagen leerräumen und nackt fahren um Gewicht zu reduzieren.

Iin der Stadt braucht der Wagen schon mal 10,5-12 ltr.

Im Durchschnitt (Landstraße 2/3, Stadt 1/3) bewege ich ihn regelmäßig mit ca. 9-9,5 ltr/100 km - im Winter auch mal mit Sitzheizung, im Sommer mit Klima !

Immerhin darf man auch eins nicht vergessen: 1,7 Tonnen wollen bewegt werden.

Viel Erfolg bei der Kaufentscheidung.

Gruß,
Harry-boh
__________________
Viele Grüße, Harry
Spritmonitor von harry-boh
Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2005, 17:15     #5
Satori   Satori ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 05/2004
Ort: D-83026 Rosenheim
Beiträge: 273

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3 xDrive20d
Locker die Hälfte (also 6,5-7) habe ich noch nie geschafft . Ich glaube das niedrigste waren 8,2 l nach dem ich die Mosel entlanggecruised bin. Durchschnitt über die letzten 40 Tkm: ziemlich genau 10 l. Finde ich voll in Ordnung.
---------------------


Ok ok, "locker" ist vielleicht doch bisserl übertrieben!

Aber ich hab es, wenn der BC ned lügt, zumindest schon paarmal geschafft, ihn bei sanftem Gasfuß auf 6,7 Liter zu bringen, da waren allerdings keine roten Ampeln im Weg!
Userpage von Satori
Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2005, 17:17     #6
MadMartin   MadMartin ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von MadMartin
 
Registriert seit: 05/2003
Ort: D-81671 München
Beiträge: 2.141

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z4 3.0i und BMW 528i
Sorry, aber ich muss die Gretchenfrage stellen: Warum unbedingt ein 520er? 523 und 528 brauchen nicht wirklich mehr Sprit, bieten aber deutlich mehr Abzug. Und vom Preisniveau sind sie absolut vergleichbar, vor allem bei der Anschaffung.

Und das mehr an Versicherung (ich zahke für meinen 528 bei 55 Prozent für HP und TK insgesamt 670 Euro) wär mir das mehr an Fahrspaß absolut wert!

Ciao, Martin
__________________
Schon getreten, bald beschrieben: M-Roadster
Mein
Fünfer geht mir deshalb nicht mehr ab...
Lustvoll getreten: BMW M6 Corvette C6 BMW M5 e39 BMW Z4 3.0 BMW 325ti BMW X5 4.6is BMW 645ci Cabrio
Userpage von MadMartin
Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2005, 17:39     #7
harry-boh   harry-boh ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von harry-boh
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: D-31135 Hildesheim
Beiträge: 25

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318dA (E90), BMW 318Ci (E46)

HI-
Moin,

Zitat:
Original geschrieben von MadMartin
Und vom Preisniveau sind sie absolut vergleichbar, vor allem bei der Anschaffung.
der Meinung bin ich nicht.
Insbesondere kommt es auch darauf an, wie alt das Fahrzeug sein soll. Der 523i z.B. ist schon etwas länger aus dem Rennen und der Unterschied bei der Anschaffung eines gleichaltrigen und gleich ausgestatteten 528i war in meinem Fall erheblich (ca. 5000,- Euro beim JAHRESWAGEN E39, Kauf Ende 2003).

Schau mal unter http://www.mobile.de oder http://www.autobudget.de nach und vergleiche mal die Preise bei gleichaltrigen Fahrzeugen mit ähnlicher Ausstattungen. Wenn Differenzen von > 2000 Euro allerdings "vergleichbares Preisniveau" sind, will ich nix gesagt haben.

Hinzu läßt sich sicher nicht leugnen, dass der 528ger bei gleicher Fahrweise auch eine ganze Prise mehr Sprit braucht, gell ?

.....von Kleinigkeiten wie "Kfz-Steuern" wollen wir mal garnicht erst anfangen.

Gruß,
Harry-boh
__________________
Viele Grüße, Harry
Spritmonitor von harry-boh
Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2005, 18:09     #8
MadMartin   MadMartin ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von MadMartin
 
Registriert seit: 05/2003
Ort: D-81671 München
Beiträge: 2.141

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z4 3.0i und BMW 528i
Hmm, also was man bei dem Preisunterschied mit reinrechnen muss, ist die serienmäßig bessere Ausstattung des 528ers in Vergleich zum 520ers.

Und, dass die 528er (dank betuchterer Erstbesitzer) generell meist besser ausgestattet sind, was man beim Gebrauchtkauf aber nicht mehr bezahlen muss.

Dass der 528 bei gleicher Fahrweise entscheidend mehr verbraucht als ein 520er glaub ich auch nicht, wenn ich mir die Zahlen oben so anschau.

Ich brauch in der Stadt schlimmstenfalls 11,8 Liter, überland 8,5 Liter auf 100 Kilometer.

ich persönlich rate vom 520er vor dem Facelift ab, weil meiner Meinung zu schwach. Nach dem Facelift hatte er ja immerhin flockige 170 Pferdchen, oder

Ciao, Martin
__________________
Schon getreten, bald beschrieben: M-Roadster
Mein
Fünfer geht mir deshalb nicht mehr ab...
Lustvoll getreten: BMW M6 Corvette C6 BMW M5 e39 BMW Z4 3.0 BMW 325ti BMW X5 4.6is BMW 645ci Cabrio
Userpage von MadMartin
Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2005, 01:09     #9
perhall   perhall ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 12/2004
Ort: S-11339 Stockholm
Beiträge: 401

Aktuelles Fahrzeug:
525iA e60 V70 T4R
Ich fuhr 2 Jahre lang 528i und auch ein halbes Jahr 520i

Verbrauch: gleichwertig, ausser wenn man sehr vorsichtig in der Stadt fuhr (520i etwa 10 L, 528i etwa 11-11,5 L). Auch auf Landstrasse mit 80-90 Km/H war der 520i wohl etwas sparsamer (6,5 statt 7 L). Auf der BAB fuhr ich etwas günstiger mit dem 528i wenn alle beide schnell bewegt wurden (180-220 KM/H).

Da ist ein Riesenunterschied in Leistungsentfaltung, der 520i läuft aber etwas leiser, man konnte auch mit 30 im fünften Gang fahren was mit dem 528i nicht empfehlenswert war. Hat nicht nur mit der Übersetzung zu tun, sondern auch mit dem laufruhigen Charaktere der 2L-Motor im 520i.

Gruss aus Schweden Per Hall
Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2005, 08:19     #10
Enduser   Enduser ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Enduser
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: D-0XXXX Ostfront
Beiträge: 5.647

Aktuelles Fahrzeug:
Panamera 4S & geliftetes und gedoptes Schnappi

*******
Zitat:
Original geschrieben von Satori
Hi Jura!

Fahre selbst einen 520i Automatik Baujahr 9/98. Das ist schon mal der erste Punkt: alle 520er ab Modelljahr 99 (ab 9/98) können auf D4 Norm
geschlüsselt werden, daher:

Steuer: 110 Euro
Versicherung HP+VK bei 30% ca. 460 Euro

Viele Grüße

Hannes
Sehe ich das richtig? D4 = Euro 3? Weil die ist bei meinem eh eingetragen. Wenn du allerdings Euro 4 meinst, dann melde dich bitte nochmal!

Wäre interessant wie das funktioniert. Meiner ist 6/99
__________________
Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlosen Meer. (Antoine de Saint-Exupèry)
Userpage von Enduser
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Fünfer

Stichworte
5er, E39

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu






Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:38 Uhr.