BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.01.2002, 13:17     #31
LOLO   LOLO ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 40
Komfortschließung

@Timo

Habe ich schon herausgefunden das die Fensterheberschalter Maße geschalten sind.Wie geht das bei dir wenn du die Fenster per Fernbedienung öffnest da mußt du solange auf den Knopf
am Handsender draufbleiben bis sie offen sind oder?????????
Ich will es aber so haben das die Fenster zb.: bei einen kurzen knopf druck von alleine ganz
auf oder zu gehen.
Fällt dir da vieleicht eine Lösung ein.

Nochwas wie schalte ich das Maße Signal auf plus oder umgekehrt.
Wäre für eure Hilfe dankbar.

Bei mir ist es aber so habe ich gestern ausprobiert habe mich ins Auto gesetzt die Türen
zugemacht und mit der fernbedienung verschloßen. Ich konnnte dann mit den Fenster-
heberschalterndie Fenster öffnen und schließen im verschllossenen zustand des Autos.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 06.01.2002, 13:39     #32
Stefan320i   Stefan320i ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Stefan320i
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 867

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 3.0i
Re: Komfortschließung

Hi LOLO!

Ich heiße zwar nicht Timo, aber mir fällt folgendes ein:


Zitat:
Original geschrieben von LOLO
@Timo
Habe ich schon herausgefunden das die Fensterheberschalter Maße geschalten sind.Wie geht das bei dir wenn du die Fenster per Fernbedienung öffnest da mußt du solange auf den Knopf
am Handsender draufbleiben bis sie offen sind oder?????????
Das ist aber nicht die orig. FB, oder? Ich kann damit nämlich weder Fenster öffnen noch schließen.

Zitat:
Original geschrieben von LOLO
@Timo
Ich will es aber so haben das die Fenster zb.: bei einen kurzen knopf druck von alleine ganz
auf oder zu gehen.
Fällt dir da vieleicht eine Lösung ein.
Hast Du für Öffnen und Schließen eine oder zwei verschiedene Tasten am Handsender?
Im Prinzip genügt es, wenn Du mit dem kurzen Impuls ein Monoflop ansteuerst. D.h. zwischen den Ausgang des ZV-Moduls und dem Eingang der FH-Schaltung schaltest Du ein Monoflop, das mit dem kurzen Impuls gestartet wird und dann für ein paar Sekunden (eben solange bis die Scheibe oben bzw. unten ist) ein Relais schaltet. Es verlängert sozusagen den kurzen Impuls und erspart Dir das lange Tastendrücken am Handsender.

Zitat:
Original geschrieben von LOLO
@Timo
Nochwas wie schalte ich das Maße Signal auf plus oder umgekehrt.
Wäre für eure Hilfe dankbar.
Mit einem einfachen NPN-Transistor mit Vorwiderstand in Emitterschaltung, d.h. wenn dort +12V anliegen schaltet der Transistor Masse durch. Bei einem PNP-Transistor gehts genau andersherum.


Gruß Stefan
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2002, 13:57     #33
Nico320   Nico320 ist offline
Profi
  Benutzerbild von Nico320
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Berlin
Beiträge: 1.620

Aktuelles Fahrzeug:
E39 525iA Touring
Sagt mal Jungs. Ich glaube Ihr vergesst etwas.
Wenn man kein "zentralsichern" mit dem Schlüssel (vom werk aus) hinbekommt (selbstverständlich original), dann kann man doch soviel rumbasteln, mit irgentwelchen Fernbedienungen wie man will, funktionieren wird das nicht.

Oder sehe ich das falsch?

Mein Arbeitskoll. hat ein 91' E36. Habe auch bei Ihm eine IN-Pro M320s eingebaut. Da diese Baureihe noch kein zentralsichern hat, funktioniert es natürlich mit der FB auch nicht.

Gruß Nico
__________________
Userpage

Es ist derjenige klar im Vorteil, der nicht nur lesen kann, sondern von dieser Fähigkeit auch Gebrauch macht!
Userpage von Nico320
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2002, 19:18     #34
LOLO   LOLO ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 40
Hallo Stefan320i

Deine Idee hört sich gut an aber ich kenn mich mit der Elektronik nicht
so gut aus und zwar das Prinzip habe ich verstanden.
soviel ich weiß brauche ich auch kein Relais nach den Monoflop weil ichs direkt an die Komfor
schließung anschleißen kann.
Also welches Monoflop brauch ich da (ev. Bezeichnug und Teilenummer von Conrad falls
du sie weißt) und wie muß ich das anschließen: Wo den kurzen impuls usw..........

Wäre mir für eure Hilfe dankbar
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2002, 23:17     #35
Timo 328   Timo 328 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: bei Würzburg
Beiträge: 278

Aktuelles Fahrzeug:
06er 530I Limo
Hallo

@LOLO:
Ich habe mir mit hilfe des ICs NE555 (Timer) eine kleine Schaltung gelötet,
so das beim abschliessen der Timer gestartet wird und das Signal ca.10sec (einsellbar)
anstehen bleibt und gehe damit an den Pin13 (Schlossschalter) um das Komfortschliessen
zu schalten. Gestarte wird der Timer für das schliessen vom schliessimpzuls der FB.
Für das öffnen der Fenster habe ich einen zweiten Timer, der durch den zweiten Kanal
(kurzer Knopfdruck) gestaret wird. Auch da ist die Zeit einstellbar.
Kannst du mit hilfe eines Schaltplanes dir die Schaltung nachbauen?
Ich such schonmal den Schaltplan heraus.

Gruss Timo
Userpage von Timo 328
Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2002, 08:22     #36
Stefan320i   Stefan320i ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Stefan320i
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 867

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 3.0i
@Lolo:

Im Prinzip geht's mit dem NE555 wie Timo schon sagte. Allerdings würde ich Dir -wenn Du Dich mit Elektronik nicht so auskennst- einen Bausatz von Conrad empfehlen. Eignen würde sich z.B. die Monoflop-Schaltung Nr. 191981-22 (Katalog 2002, S. 971). Die hat zwei Eingänge (einen für Öffnen und einen für Schließen) und steuert jeweils ein Relais mit einer einstellbaren Zeit von 0-10 sec. Die ganze Schaltung läuft mit 12-15V, also ideal fürs Auto. Den Rest schließt Du so an, wie Timo es gesagt hat.

Hoffe, geholfen zu haben.

Gruß
Stefan

Geändert von Stefan320i (07.01.2002 um 08:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2002, 08:36     #37
LOLO   LOLO ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 40
@Stefan Timo

Hallo Danke für eure Hilfe

Also
Timo scan mir den Schaltplan bitte ein das nachbauen versuch ich auf jeden Fall(lerne gerne etwas dazu) entweder setz in ins Netz oder schick in bitte an
erich.ehrschwendtner@web.de
Falls es nicht klappt bestell ich mir den Bausatz von conrad

Also noch einmal danke
Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2002, 13:12     #38
Uwe Heinlein   Uwe Heinlein ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 09/2001
Beiträge: 70

Aktuelles Fahrzeug:
E36 328i Coup'e Bj97
Hallo,

kann man die FH-Motoren überlasten wenn man die Komfortschliessung aktiviert obwohl die Fenster und das Schiebedach schon geschlossen sind? Ich möchte nämlich das Komfs. mit dem normalen Schliess-Impuls (verlängert auf ca. 15sec. am Pin 13 x13253) auslösen.


Gruß Uwe
__________________
UH
Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2002, 15:37     #39
Dresches  
Gast
 
Beiträge: n/a
Die Lösung?

Also, ich hab mal in Ruhe drüber nachgedacht und den Conrad Katalog gewälzt (hat den eigentlich jeder? ).

Da ich keine Komfortschließung habe (liegt laut BMW an der fehlenden Maut-Schaltung, ich bräuchte neue Motoren für die Fenster und das Schiebedach => zu teuer!), ist mir folgende Lösung eingefallen (bitte um Eure Meinung):

Ich schließe ein einschaltverzögertes Zeitrelais (Conrad ~ €25,-) an den Schließimpuls meiner FB an. Wenn ich den Knopf länger als 2sec drücke, wird das Relais angesprochen und gibt über eine Monoflop-Schaltung einen Impuls an die FH, das SD und die Diebstahlsicherung weiter. Hab mal gestoppt: FH brauchen zum kompletten Schließen ca. 3-4sec, das SD ca. 5sec, der Microschalter der Diebstahlsicherung spricht ja sofort an.
Im Alltag bedeutet das: wenn ich nur kurz den Knopf drücke, verschließt die ZV und sonst nichts, wenn ich den Knopf 3sec drücke, wird die Kiste komplett dicht gemacht und gesichert.

Ist das so umzusetzen oder nicht???
Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2002, 15:47     #40
Dresches  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von Uwe Heinlein
Hallo,
kann man die FH-Motoren überlasten wenn man die Komfortschliessung aktiviert obwohl die Fenster und das Schiebedach schon geschlossen sind? Ich möchte nämlich das Komfs. mit dem normalen Schliess-Impuls (verlängert auf ca. 15sec. am Pin 13 x13253) auslösen.
Gruß Uwe
Dafür gibt´s bestimmt auch nen Überlastungsschutz bei Conrad oder so...
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:51 Uhr.