BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.03.2002, 19:48     #81
Loki   Loki ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 804

Aktuelles Fahrzeug:
E36 328i Autogas (PRINS VSI)
@Marc: Lass es
Soll doch jeder Fahren was er will, ... Ich fahre eine 80 - 120 nicht im Fünften Gang und ich glaube du tust es auch nicht. Ich weiß was mein Schlitten leisten kann, und du kennst deinen. Ich erinnere nochmal an den Post im Audi Forum in dem ein S3 Fahrer Probleme mit einem 323ti hatte... Und, mein lieber Marc, wenn wir hier noch so weitermachen postet MelS noch die 80-120 Werte vom TT Roadster im Rückwärtsgang
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 02.03.2002, 19:59     #82
Marc   Marc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.998
Hallo,

Zitat:
Wird wohl der TT Roadster mit 150 PS gewesen sein...
Ja ja, der A3 hat auf einmal 163 PS und den TT Roadster gibts auf einmal mit 150 PS So langsam...

Zitat:
Und, mein lieber Marc, wenn wir hier noch so weitermachen postet MelS noch die 80-120 Werte vom TT Roadster im Rückwärtsgang
Das befürchte ich auch
Ich musste heute wieder (bei dem schönen Wetter) feststellen: Wir fahren doch tolle Autos

Grüße
Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2002, 20:27     #83
MelS   MelS ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von MelS
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 969

Aktuelles Fahrzeug:
135i N54 Stage 2
Den TT Roadster gibt es mit 150 PS. Der A3 1.8 T hatte 163 PS laut Prüfstand. Eure BMWs sind natürlich die Schnellsten. Und jetzt sind alle zufrieden.
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2002, 10:17     #84
Caravan16V   Caravan16V ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-79395 Neuenburg
Beiträge: 305

Aktuelles Fahrzeug:
Vectra B Caravan 2.2-16V, Honda ST-1100
@mels:

der Testbericht aus dem Du die Werte für den Asra Caravan 16V hast ist fehlerhaft. AMS hat mit auf Anfrage hin den aktualisierten Tstbericht als Nachdruck zugesendet. Wenn Du willst kann ich ihn Dir mailen (als jpg).

Astra 2.0 16V Caravan
0-100 8,2 s
0-160 22,6 s
0-180 32,9 s
60-100 (IV.) 10,0 s
80-120 (V.) 14,4 s
Vmax 215 km/h


In Automobil-Revue kamen folgende Daten raus:

Astra 2.0 16V Caravan
0-100 8 s
0-160 21 s
0-180 29,8 s
60-100 (IV.) 9,9 s
80-120 (V.) 13,9 s
Vmax 218 km/h



Bei im ersten Test hat AMS nämlich die Herstellerangaben gedruckt

ich muß aber eingestehen daß mein Auto ja schon ne Kopfbearbeitung hatte als ich es gekauft habe. Deswegen ist der Vergleich also nicht ganz fair den ich gemacht habe. Aber das mit der Kopfbearbeitung hatte ich rigendwie vergessen. Naja, jetzt hast Du die richtigen Daten. Zumindest den AMS-Test habe ich schwarz auf weiß. Bei Interesse melden.

ciao
__________________
Opel Vectra B Caravan 2.2-16V "Sport", 17", Magmarot
Opel Corsa A 1.4i
Zweiräder: Honda ST1100 Pan European, Aprilia SR50 DiTech
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2002, 12:42     #85
Coyote   Coyote ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Coyote
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 2.787

Aktuelles Fahrzeug:
E61 525d
Hi,

dann steuere ich auch mal ein paar gerade gemessene Werte bei:

330d (Zemotex):

80-120:
  • V. Gang 8,6 ("unfairer" Gang, da man bei ca. 1600U/min startet, der Diesel aber erst ab 1750U/min Leistung hat)
  • IV. Gang: 6,1Sec. Der optimale Gang, da man ihn bis 180km/h weiter optimal ziehen kann
  • III. Gang: 5,0. Der schnellste Gang zum Überholen, aber bei 140 sollte man schalten....

0-200:
  • 28.1 Sec. aus dem Stand

0-100:
Konnte ich leider nicht messen. Dürfte aber ca. bei 7.5 liegen. Ich denke hier dürfte er mit meinen 18"ern etwas besser sein, da er da besser wegkommt. Dagegen dürfte dann die 0-200 etwas langsamer werden....

Sicherlich nicht repräsentativ, aber in der Ebene mit 225ern (17"), vollem(!) Tank und mir (100+ Kilo) gemessen.

Gruß
Coyote
__________________
BMW E61 525d
Userpage von Coyote
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2002, 13:08     #86
schnoki   schnoki ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von schnoki
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-38667 Bad Harzburg
Beiträge: 309

Aktuelles Fahrzeug:
92'er E30 316i Touring, Sterlingsilber

GS - RX 1
Wie kommst Du so solch relativ genau gemessenen Werten? Beifahrer mit Stoppuhr?
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2002, 15:49     #87
Coyote   Coyote ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Coyote
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 2.787

Aktuelles Fahrzeug:
E61 525d
Hi,

Compaq IPaq mit Stoppuhr (inkl. Zwischenzeiten)..... aber über 0,1 Sek. hin und her braucht man sich ja auch nicht unterhalten, oder?

Gruß
Coyote
__________________
BMW E61 525d
Userpage von Coyote
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2002, 15:59     #88
Marc   Marc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.998
Hallo,

das Problem ist:

Reaktionszeit (Wahrnehmung-Ausführung) des Messenden und die damit verbundenen Korrekturwünsche und -versuche dem entgenzuwirken. Von Hand gestoppt ist ein Messergebnis auf +- 3/10 Sekunden in jeden Fall angreifbar.

Grüße
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2002, 17:23     #89
Coyote   Coyote ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Coyote
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 2.787

Aktuelles Fahrzeug:
E61 525d
@Marc

Da stimme ich dir voll zu. Sagen wir 28,4 Sek. auf 200? Oder 5,3 Sek. von 80-120 im III.?
Die Reaktionszeit wirkt sich übrigens 2fach aus (beim Start und beim Stop), und somit ist nur ein "nicht objektives" vorauseilendes "gleich-hab-ichs-drücken" festzuhalten, welches ich versucht habe zu vermeiden....

Es ging nur um "grobe" Werte. Ich denke, daß keiner hier über Lichtschranken oder Mitlaufräder für exakte Messungen verfügt. Ging mir auch nur darum, einen Eindruck zu vermitteln (álá Diesel sind nur im Durchzug stark, aber nicht in der kompletten Beschleunigung).

Bei Audi dürfte übrigens das 6-Gang Getriebe sich positiv bemerkbar machen. Ich persönlich fahre fast nur noch im V. Gang. Das reicht zu 95% aus.

Gruß
Coyote
__________________
BMW E61 525d
Userpage von Coyote
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2002, 22:50     #90
Marc   Marc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.998
Hallo,

Zitat:
Bei Audi dürfte übrigens das 6-Gang Getriebe sich positiv bemerkbar machen. Ich persönlich fahre fast nur noch im V. Gang. Das reicht zu 95% aus.
Endlich mal einer der auch im V. Gang anfährt

@Coyote: Die Schwierigkeiten und die größere Bedeutung einer Abweichung machen sich in den kurzen Beschleunigungsintervallen besonders bemerkbar 80-120 km/h z.B.
Die Reaktion auf eine sich bewegende Tachonadel oder einen sich verändernden Digitalwert hin zum gewünschten Messwert ist wohl von einer noch größeren Ungenauigkeit als ich bisher dachte. Ein Test der sich vorhin machen ließ weil wir mit zwei Autos unterwegs waren hat mir gezeigt, dass die telefonische Durchsage zum Vergleich der Geschwindigkeiten (ob nun bei 100 oder 200 km/h) jedesmal völlig unterschiedliche Abweichungen nach oben und unten zur Folge hatte. Da frage ich mich wie das ein Beifahrer oder Fahrer vernünftig von Hand "stoppen" will.
Die handgestoppten Zeiten werde ich in Zukunft lieber vernachlässigen

Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:41 Uhr.