BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.12.2001, 13:05     #1
Paladin   Paladin ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Paladin

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Seoul / Korea
Beiträge: 417

Aktuelles Fahrzeug:
Santa Fee BLACK WIDOW

Seoul7554
Seitenairbag hinten deaktivieren

Frage an alle: kann man die Seitenairbags hinten beim 330i ( 6/01 ) deaktivieren?
Falls ja: was kostet das in etwa?
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 27.12.2001, 13:09     #2
Phil   Phil ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Phil
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: I am from Austria
Beiträge: 1.434

Aktuelles Fahrzeug:
318iS Coupé E36, 320i Limo E36

W-2****S
ich kann dir jetzt nicht mit 100%iger sicherheit sagen das man die ganz einfach deaktivieren kann. mich interessiert eigentlich nur warum du das machen willst?

grüsse phil
__________________
userpage eröffnet
Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2001, 13:11     #3
Paladin   Paladin ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Paladin

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Seoul / Korea
Beiträge: 417

Aktuelles Fahrzeug:
Santa Fee BLACK WIDOW

Seoul7554
...

weil wir Nachwuchs bekommen ( noch 10 Tage .. )
und gehört habe, dass es besser sei bei so kleinen Kids

hinten keinen Seitenairbag zu haben........
Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2001, 13:26     #4
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-45549 Sprockhövel
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes R 350 CDI L
@paladin

zuerst mal Alles Gute für die nächsten Tage! Da fängt das Jahr ja gut an.

Ich habe auch überlegt und dann keine Seitenairbags hinten bestellt (bei Lieferung 6/01 konntest Du ja vom Nachwuchs noch nichts wissen). BMW sagt ja das Seitenairbags auch mit Kindersitz o.k. sind, da würde ich mich aber nicht drauf verlassen.

Sicherlich hängt das auch vom verwendeten Kindersitz ab. Das deaktivieren sollte von der Werkstatt aber problemlos machbar sein und sollte IMHO wenig bis gar nichts kosten.

Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2001, 13:32     #5
Paladin   Paladin ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Paladin

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Seoul / Korea
Beiträge: 417

Aktuelles Fahrzeug:
Santa Fee BLACK WIDOW

Seoul7554
@PK-330Ci:

Ja, da hast Du Recht.. bestellt wurde der 330er im Januar..... und dann haben wir einfach
zu spät geschaltet (von wg Abbestellung Seitenairbag).............

...und Danke für die Wünsche...... Ja, das Jahr fängt gut an...
Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2001, 14:31     #6
Paladin   Paladin ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Paladin

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Seoul / Korea
Beiträge: 417

Aktuelles Fahrzeug:
Santa Fee BLACK WIDOW

Seoul7554
Ich habe gerade mit dem Händler vor Ort hier gesprochen:

1) Er meinte er hätte so 'nen Fall noch nie gehabt und ruft mich zurück

2) Hat er gerade getan ( und nun kommt es

Erst hat er hat mir die BMW Aussage vorgelesen die schon sehr schwammig klingt - sprich: Null Aussage, dann hat er gemeint:

Er muß einen Code bei BMW anfordern mit dem er den Seitenairbag deaktiviert und muß dann auch noch den Stecker dafür ziehen, dann gibt es ein Formblatt auf dem ich unterschreiben "darf" und

dann müßte die ganze Sache auch noch zum TÜV.......... ????

und der "Spaß" kostet 200.--DM


und später dann beim aktivieren: der gleiche Spaß nochmal.....



FRAGE an die Spezialisten: Ist das so????
Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2001, 14:37     #7
Paladin   Paladin ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Paladin

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Seoul / Korea
Beiträge: 417

Aktuelles Fahrzeug:
Santa Fee BLACK WIDOW

Seoul7554
... und nun der Hammer:

Die Service-Hotline von BMW teilt mir gerade mit: Sie brauchen nichts zu deaktivieren..... der Seitenairbag erhöht die Sicherheit bei einem Kindersitz....... (außer auf dem Beifahrersitz vorne).......





Wat nu?
Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2001, 14:58     #8
Jseema   Jseema ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-24340 Eckernförde
Beiträge: 68

Aktuelles Fahrzeug:
E39 520i
Hi !

Im Prinzip ist es einfach : Hinten geht BMW davon aus , das sogeannte "Schalenkindersitze" benutzt werden . Wenn das Kind beim Chrash die Arme im Sitz hat , erhöht der Seitenairbag hinten natürlich die Sicherheit . Diese Kindersitze sind im Allgemeine die Regel . Zudem wird der Kopf ja nicht geschützt , jedenfalls nicht mit einem voluminösen Airbag wie beim Beifahrer .
Sozusagen stimmt die Aussage von BMW . Will man trotzdem den Airbag deaktivieren , muß der Stecker abgezogen werden , das Airbagsteuergerät per Code (nur von BMW) geändert werden (schließlich soll ja die Konrtolllampe im Kombi nicht leuchten !)
Hinzu kommt natürlich ein Einwilligungerklärung , die an BMW und den Händler geht und eine Eintragung in Fahrzeugschein . Das kostet und ist eine Menge Lauferei . Einige Versicherung stufen das Fahrzeug auch neu ein , meistens nur beim Beifahrerairbag .

Der Beifahrerairbag ist die große Ausnahme : Hier wird der Front- u. Seitenairbag deaktiviert und ein neuer Gurt ohne Gurtkraftbegrenzung eingebaut .

Dieser Aufwand ist gerechtfertigt weil BMW sich 110% absichern muß . Was Prob mit Airbag auslösen können , kennen wir von Audi . Daher der Aufwand .

Cu Jan
__________________
X5 Le Mans und sonst nix !
Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2001, 15:11     #9
Paladin   Paladin ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Paladin

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Seoul / Korea
Beiträge: 417

Aktuelles Fahrzeug:
Santa Fee BLACK WIDOW

Seoul7554
... ah jetzt verstehe ich...

..ich ( Nichttechniker, zur Entschuldigung ) ging davon aus, das "Stecker ziehen" reichen
würde.. und weshalb ein Fahrzeug bei dem der Seitenairbag SA ist dann "umgestuft" werden
sollte ist mir auch nicht klar......

aber dennoch: Danke!
Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2001, 15:22     #10
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.357

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
@Paladin: Umstufung würde nur bei Beifahrerseitenairbag (vorne) greifen, der ja Serie ist.
Hintergrund ist nun mal der, daß wenn so ein Teil vorhanden ist, die Gefahr etwas sinkt, einem evtl. vorhandenem Beifahrer seine an der Seitenscheibe zerschnittene Backe flicken lassen zu müssen.

Die Einstufung bei den Versicherungen ist sehr kompliziert und hängt eben sowohl mit der Menge der Schäden, als auch mit der Höhe der Schäden zusammen. Was auch eine Rolle spielt ist z.B. die Reparaturfreundlichkeit eines Autos, weil dadurch die Höhe der Schäden beeinflußt wird (Arbeitszeit, wieviel mitgetauscht wird, ob bei nem Stoßstangenrempler noch was mitbeschädigt wird, etc.)

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:19 Uhr.