BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.11.2004, 10:42     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Dynamik beim BMW Group Absatz weiter ungebrochen

8% Wachstum im Oktober / Zehn-Monatsplus von 9% +++ Erfolgreiche Expansion in drei neue Segmente

Auch im Oktober hat die BMW Group ihren Wachstumskurs mit einem deutlichen Absatzplus von 8,2% auf über 100.000 Automobile
(101.899 / Vj.: 94.172) fortgesetzt. Per Ende Oktober wurden 8,8% mehr Automobile der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce ausgeliefert als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (989.197 / Vj.: 909.489). Der Absatz von Automobilen der Marke BMW ist im Oktober um 8,9% auf 86.768 Einheiten gestiegen (Vj.: 79.680). In den ersten zehn Monaten beträgt die Steigerungsrate 9,6% auf 830.698 BMW Fahrzeuge, die in Kundenhand übergeben worden sind.

Erfolgreicher Einstieg in neue Segmente
Treibende Kräfte für das - verglichen mit dem Gesamtmarkt - weit überdurchschnittliche Absatzwachstum sind insbesondere die neue BMW 1er-, X3- und 6er Reihe. Dr. Michael Ganal, Mitglied des Vorstands der BMW AG mit Zuständigkeit für Vertrieb und Marketing: "Mit diesen Angeboten sind wir innerhalb von neun Monaten in drei neue Segmente gegangen. Das ist einmalig in der Unternehmensgeschichte. Die bisherigen Markterfolge aller drei Modellreihen signalisieren, dass diese Expansion auf der Produktseite ein nachhaltiger Erfolg werden wird."

Mit der Einführung des BMW X3 im Januar dieses Jahres hat das Unternehmen das Segment der kompakten Premium Sports Activty Vehicle begründet. Davon wurden bis Ende Oktober fast 70.000 Einheiten (69.120) in Kundenhand übergeben. Ebenfalls seit Anfang des Jahres wurde das Produktportfolio der Marke BMW mit der 6er-Reihe im Bereich der großen Coupés und Cabrios erweitert. Von diesen Modellen setzte die BMW Handelsorganisation in den ersten zehn Monaten des Jahres 17.466 Einheiten ab. Auch der Start des BMW 1er seit Mitte September ist vielversprechend: In den ersten sechs Wochen fanden bereits 15.266 Exemplare dieses Premiumangebots in der Kompaktklasse einen Käufer.

Bei der Marke MINI ist im Oktober das 500.000ste Exemplar seit Marktstart vor gut drei Jahren in Kundenhand übergeben worden (per Oktober 2004 seit Juli 2001: 503.507). Im Oktober 2004 hat der MINI Absatz um 4,3% zugelegt. 15.060 Einheiten dieser Erfolgsmarke im Kleinwagensegment haben die Händlerbetriebe verlassen (Vj.: 14.439). In der Zehn-Monatsbetrachtung liegt das Plus bei 4,2% auf 157.943 verkaufte Fahrzeuge. Die Absatzentwicklung des MINI wird 2004 auch auf Jahresbasis positiv sein. Damit steigt der Absatz im dritten Jahr in Folge auf hohem Niveau. Im Segment der Kleinwagen und mit nur zwei Karosserievarianten - geschlossen und als Cabrio - ist dieses Wachstum bemerkenswert. Die seit Juli dieses Jahres verfügbare Cabrio-Variante erfreut sich mit bisher 12.661 Auslieferungen größter Beliebtheit.

Modellmix und Ausstattungsumfang sind beim MINI anhaltend hochwertig: Per Oktober setzt sich der Absatz wie folgt zusammen: 75.124 MINI Cooper (48%), 45.181 MINI One (28%) und 37.638 MINI Cooper S (24%). Der durch-schnittliche Verkaufspreis liegt weiter bei deutlich über 20.000 Euro.

Rolls-Royce hat im Oktober 71 Phantom ausgeliefert. Seit Anfang des Jahres beläuft sich das Absatzvolumen von Rolls-Royce auf 556 Automobile.

Das Segment Motorräder liegt in der Monatsbetrachtung weiter im Plus. Der Absatz hat sich im Oktober um 10,3% auf 6.371 Einheiten erhöht (Vj.: 5.777).
Im Zehn-Monatsvergleich nähert sich die Zahl der ausgelieferten Zweiräder
dem Vorjahresniveau an. Per Oktober wurden 78.553 BMW Motorräder
ausgeliefert (Vj.: 79.394/-1,1%).

BMW Group Absatz im/per Oktober 2004 auf einen Blick
Im Okt. 04 Ggü. Vorjahr Per Okt. 04 Ggü. Vorjahr
BMW Group Automobile 101.899 + 8,2% 989.197 + 8,8%
BMW 86.768 + 8,9% 830.698 + 9,6%
MINI 15.060 + 4,3% 157.943 + 4,2%
Rolls-Royce 71 - 556 -
BMW Motorräder 6.371 + 10,3% 78.553 - 1,1%
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:43 Uhr.