BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.10.2004, 21:23     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Architektur und die BMW Group

Die Ausstellung "Utopia Station" im Münchner Haus der Kunst, 7.10.2004 - 16.1.2005; Zaha Hadid, Architektin des BMW Werks Leipzig, im Gespräch mit Hans Ulrich Obrist, 17.12.04, 19:30 Uhr

München. Spätestens seit 1973 mit den visionären Bauten des Wiener Architekten Karl Schwanzer (1918-1975) für die BMW Group in München setzt das Unternehmen voll auf die innovativen Entwürfe seiner architektonischen Außendarstellung. In unmittelbarer Nähe des legendären BMW Vierzylinders plant das Architektenteam Coop Himmelb(l)au für 2006 die BMW Welt. Und am 22. März 2002 lobte eine international besetzte Jury aus über 200 eingereichten Entwürfen Zaha Hadid Architects, London, als Gewinner des Architekturwettbewerbs für das Zentralgebäude des neuen BMW Werks Leipzig aus.

Mit diesem spektakulären Gebäude war BMW 2002 bereits auf der Architektur-Biennale in Venedig vertreten und die Freude des Unternehmens war entsprechend groß, als Zaha Hadid 2004 der Pritzker Architecture Prize zugesprochen wurde.

"Endlich kann ich meine Architektursprache an einem großen Zweckbau erproben" vertraute Zaha Hadid kürzlich Alexander Hosch von Architectural Digest an, "panta rhei, hier fließt die Energie von allen Seiten". Auf großen Förderbandschneisen laufen hier die Automobile während ihrer Fertigung an den Mitarbeitern vorbei, Technik wird zum Ornament und organische Strukturen durchlaufen harmonisch die Zweckmäßigkeit des Baus. Bei ihrer Preisverleihung stellte Hadid fest: "Wir sind stolz darauf, ein Kernstück des neuen BMW Werkes in Leipzig zu gestalten. Das Zentralgebäude bündelt und verteilt alle wesentlichen Bewegungsflüsse des Werkes. Dieses Projekt ist deshalb für uns eine wunderbare Gelegenheit, Bewegung in Architektur umzusetzen. Die Idee des Zusammenflusses aller Kommunikationsströme im Zentralgebäude ist auch in der Gestaltung des großräumigen Vorbereichs sinnfällig artikuliert, als würde ein Gravitationsfeld vom Zentralgebäude ausgehen."

Die BMW Group freut sich ganz besonders, Zaha Hadid gemeinsam mit Hans Ulrich Obrist am Freitag, den 17. Dezember um 19:30 Uhr im Rahmenprogramm der Ausstellung Utopia Station im Münchner Haus der Kunst begrüßen zu dürfen. Unser herzlicher Dank auch für dies Möglichkeit der Förderung von Utopia Station gilt gleichfalls Chris Dercon als Direktor dieser richtungsweisenden kulturellen Institution.

Kontakt:

Haus der Kunst
Prinzregentenstraße 1
80538 München

Tel +49 (0)89 21127-113
Fax +49 (0)89 21127-157

www.hausderkunst.de
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:42 Uhr.