BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil > Automobiles Allerlei
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.07.2003, 16:56     #1
Pardonner   Pardonner ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.260
Geschwindigkeit auf Schnellstrasse?

----------------------------

Geändert von Pardonner (15.09.2011 um 22:43 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 26.07.2003, 16:58     #2
The Bavarian   The Bavarian ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Bayern
Beiträge: 210

Aktuelles Fahrzeug:
noch BMW 525dA -> 320d touring coming soon
Wenn es keine baulich getrennten Fahrbahnen für jede Richtung gibt und die Straße nicht als Kraftfahrtstraße ausgewiesen ist, gelten hier 100.
__________________
Viele Grüße
Florian
Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2003, 17:11     #3
Amtrack   Amtrack ist offline
Profi
  Benutzerbild von Amtrack
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 1.637

Aktuelles Fahrzeug:
Toyota Supra Turbo,Skoda Suberb II Combi, Honda CBR XX, IHC1246
Ohje.. und die Fahrschule liegt nichtmal 2 Jahre zurück bei mir. Wie schauts denn aus, wenn die Fahrbahnen nicht baulich getrennt sind, die Straße aber ausdrücklich (per Schild) als Kraftfahrstraße ausgewiesen ist?
__________________
Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
die immer so dicht vor einem herfahren.
Userpage von Amtrack
Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2003, 17:22     #4
The Bavarian   The Bavarian ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Bayern
Beiträge: 210

Aktuelles Fahrzeug:
noch BMW 525dA -> 320d touring coming soon
Oh, meine Antwort war anscheinend auch nicht ganz richtig, hier die optimale Antwort:

Für PKW und andere Kraftfahrzeuge unter 3,5t zulässiger Gesamtmasse ohne Anhänger gilt außerorts als Höchstgeschwindigkeit 100km/h.
Außerortsstraßen können ähnlich wie Autobahnen zwei baulich getrennte Fahrbahnen oder auch mehrere markierte Fahrstreifen in jede Richtung haben. Dann gilt dort wie auf Autobahnen die Richtgeschwindigkeit 130 km/h. Aber Vorsicht! Sie mpssen auch auf solchen Straßen mit sehr langsam fahrenden Fahrzeugen rechnen und ebenso mit einem Rückstau durch wartende Linksabbieger.
__________________
Viele Grüße
Florian
Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2003, 17:57     #5
Pardonner   Pardonner ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.260
----------------------------

Geändert von Pardonner (15.09.2011 um 22:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2003, 18:23     #6
The Bavarian   The Bavarian ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Bayern
Beiträge: 210

Aktuelles Fahrzeug:
noch BMW 525dA -> 320d touring coming soon
Zitat:
Original geschrieben von Pardonner
Jetzt hat mir ein Polizist erzählt, das auf der Strasse max. 120km/h gefahren werden dürfen, weil die Schilder Gelb sind! Stimmt das also nicht?
Ich hoffe, dass ich dir nichts Falsches erzähle, hier nochmal ein Zitat, das an das Vorangegangene anschließt:

"Es bleiben genügend Riskiken und Gefahrenquellen, die besonders auf Kraftfahrtstraßen, die einer Autobahn sehr ähnlich sind, in der Praxis leicht übersehen werden:

... ... ...

Nutzen Sie die gelbe Wegweisung als Merkhilfe, dass Sie nicht auf einer Autobahn fahren."
__________________
Viele Grüße
Florian
Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2003, 19:00     #7
Henry   Henry ist offline
Power User
  Benutzerbild von Henry
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-35260 Stadtallendorf
Beiträge: 28.593

Aktuelles Fahrzeug:
330d touring E46

MR- . . .
Und hier der passende Pragraph dazu:

§ 3 StVO - Geschwindigkeit
(1) Der Fahrzeugführer darf nur so schnell fahren, dass er sein Fahrzeug ständig beherrscht. Er hat seine Geschwindigkeit insbesondere den Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen sowie seinen persönlichen Fähigkeiten und den Eigenschaften von Fahrzeug und Ladung anzupassen. Beträgt die Sichtweite durch Nebel, Schneefall oder Regen weniger als 50 m, so darf er nicht schneller als 50 km/h fahren, wenn nicht eine geringere Geschwindigkeit geboten ist. Er darf nur so schnell fahren, dass er innerhalb der übersehbaren Strecke halten kann. Auf Fahrbahnen, die so schmal sind, dass dort entgegenkommende Fahrzeuge gefährdet werden könnten, muss er jedoch so langsam fahren, dass er mindestens innerhalb der Hälfte der übersehbaren Strecke halten kann.

(2) Ohne triftigen Grund dürfen Kraftfahrzeuge nicht so langsam fahren, dass sie den Verkehrsfluss behindern.

(2a) Die Fahrzeugführer müssen sich gegenüber Kindern, Hilfsbedürftigen und älteren Menschen, insbesondere durch Verminderung der Fahrgeschwindigkeit und durch Bremsbereitschaft, so verhalten, dass eine Gefährdung dieser Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist.

(3) Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt auch unter günstigsten Umständen

1. innerhalb geschlossener Ortschaften für alle Kraftfahrzeuge 50 km/h,
2. außerhalb geschlossener Ortschaften
- für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t bis 7,5 t, ausgenommen Personenkraftwagen, für Personenkraftwagen mit Anhänger und Lastkraftwagen bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 t mit Anhänger und für Kraftomnibusse, auch mit Gepäckanhänger : 80 km/h,
- für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 t, für alle Kraftfahrzeuge mit Anhänger, ausgenommen Personenkraftwagen sowie Lastkraftwagen bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 t und für Kraftomnibusse mit Fahrgästen, für die keine Sitzplätze mehr zur Verfügung stehen : 60 km/h,
- für Personenkraftwagen sowie für andere Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 3,5 t : 100 km/h.

Diese Geschwindigkeitsbeschränkung gilt nicht auf Autobahnen (Zeichen 330) sowie auf anderen Straßen mit Fahrbahnen für eine Richtung, die durch Mittelstreifen oder sonstige bauliche Einrichtungen getrennt sind. Sie gilt ferner nicht auf Straßen, die mindestens zwei durch Fahrstreifenbegrenzung (Zeichen 295) oder durch Leitlinien (Zeichen 340) markierte Fahrstreifen für jede Richtung haben.
__________________
Manchmal ist es besser, durch Schweigen den Eindruck von Inkompetenz zu erwecken,
als durch Reden letzte Zweifel daran endgültig auszuräumen.

Userpage von Henry
Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2003, 19:15     #8
Flashbeagle   Flashbeagle ist offline
Power User
  Benutzerbild von Flashbeagle
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.303

Aktuelles Fahrzeug:
Übermacht Sentinel IV

D-M 346
Hi,

ich find das manchmal recht seltsam.
Da hat man auf der Autobahn eine relativ gute Strasse, auf der aber eine Beschränkung auf 100 oder 120 Km/h besteht, weil die Spur was enger ist oder hier und da mal ein paar Wellen sind, aber es gibt viele von diesen "Landstrassen" wo man eigentlich mit 300 lang knallen könnte, bei denen keine Beschränkung herrscht, aber plötzlich gibt es die größten Löcher in der Spur.

Oft sieht man aber auch schon mal auf die Strassen Beschränkungen auf 130. Das kann es natürlich nur geben, wenn vorher "freie Fahrt" also Richtgeschwindigkeit 130 galt.

Gruß
Udo
__________________
HTPC Spiele-PC
Wer die Wahrheit spricht, sollte M3 fahren. (frei nach Konfuzius)
Userpage von Flashbeagle
Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2003, 20:12     #9
dereinzug   dereinzug ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von dereinzug
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 3.355

Aktuelles Fahrzeug:
120 d Coupè, 28.6.2008

N
Zitat:
Original geschrieben von Pardonner
Bin auf der Strasse bis jetzt auch schon mehr als 200km/h gefahren, da ich mir gedacht habe es ist eine Autobahn!
nicht nur dort,
auch "kurz" vor Biedenkopf war so eine Straße auf
der wir dann ja zu schnell unterwegs gewesen sind

aber gut das Du das Thema mal angesprochen hast

mfg Tom
__________________
Fotoalbum bei Arcor
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch Bus fährt, dann hätte er uns alle zu Busfahrern gemacht!
Userpage von dereinzug
Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2003, 20:28     #10
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.670

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Schönes Thema, weil manchmal doch nicht offensichtlich.

Kommt die nächste Frage gleich sofort:

Auf freigegebener BAB kommt eine Baustelle mit 80 (von mir aus mit Geschwindigkeitstrichter). Diese Baustelle ist örtlich begrenzt auf einige 100m. Kein Problem.
Das Ende der Baustelle ist klar erkennbar durch bauliche Maßnahmen, danach kommt wieder die volle Breite der BAB mit 3 Spuren,Standstreifen.

Das Manko: Es fehlen Schilder für die V-Freigabe.

Es folgen auf einer Strecke von 10-15km keinerlei Geschwindigkeitsbeschränkungen oder Aufhebungsschilder.
Der geneigte Fahrer wird durch mehrere Auf- und Abfahrten beglückt.

Wieviel darf man also fahren?

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil > Automobiles Allerlei

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu






Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:08 Uhr.