Thema: 3er / 4er allg. Kupplung schwergängig
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.05.2001, 19:20     #14
JD   JD ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 230
Hallo Jan,

als ich Dein Beitrag gelesen habe ist mir sofort wieder mein E36 325tds Limo aus 1998 eingefallen.

Also ich bin ja nicht kleinlich, aber dieser Wagen hat beim Kuppeln fast beide Füße erfordert.

Ich hatte bis auf einen weiteren 325tds Touring nie wieder so eine Kupplung erlebt.

Da war nichts mehr mit Freude am Fahren.

Ich war damals in der Werkstatt und man hat mir gesagt

a) beim Diesel ist die Kupplung generell schwergängig
b) für den Werkstattmeister war die Kupplung normal
c) groß zu schmieren fetten o.ä. hilft nichts,

und das einsigste was hilft

wäre Austausch Kupplungsgeber- und nehmerzylinder sowie glaube ich noch der Kupplungsautomat.

Da wäre irgendwann mal was in der Serie geändert worden und was ein leichteres Kuppeln ermöglicht.

Aber eine "Garantie" das es leichter werden würde wollte man mir auch nicht geben. Ich glaube das sollte damals DM 1.200 kosten.

Egal was für ein Auto ich heute fahre oder kaufe, ich prüfe erst die Kupplung und zwar oft, als ich den 325tds die ersten Meter bewegt habe ist es mir auch nicht aufgefallen, aber nach einer Woche.......tat mir der linke Fuß wahnsinnig weh.

Ja ich gebe es zu, diesen BMW habe ich gehasst!
Mit Zitat antworten