Thema: 3er / 4er allg. Bio Diesel für 320d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.01.2002, 15:23     #7
StefanB   StefanB ist offline
Freak
  Benutzerbild von StefanB
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-28
Beiträge: 616

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325ti, BMW R1100S

HB
Am interessantesten fände ich eine objektive Statistik, die Aufschluß gibt, ob es denn überhaupt eine meßbare Menge von Schäden durch Biodiesel gibt. Nur woher nehmen?

Diskussionen über Biodiesel arten übrigens nach meinen bisherigen Beobachtungen stets zum Glaubenskrieg aus. Persönliche Erfahrung hat so gut wie keiner; dafür sind schnell Aussagen wie "...habe aber schon viel [gutes|schlechtes] darüber gehört..." zur Stelle. Hoffentlich bleibt das hier aus.

Eine Auskunft von Taxiunternehmen, die seit Jahren hunderte Biodieselfahrzeuge betreiben, wäre vielleicht nicht schlecht. Von dort könnten kompetente Einschätzungen der Risiken kommen. Kennt jemand einen Taxiunternehmer (oder einen Fahrer mit Einblick in die Zuverlässigkeit des Fuhrparks)?

Ich finde Biodiesel aufgrund des Schwefel/Rußaspektes nach wie vor sehr spannend. Allerdings, einen teuren Schaden möchte ich dadurch auch nicht bezahlen müssen.

Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten