Thema: 3er / 4er allg. 80-120
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2002, 22:10     #24
WeserDidi   WeserDidi ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 204
Caravan:

> Der Unterschied im oberen Geschwindigkeisbereich ist gleich Null.

Das widerspricht leider meinen Erfahrungen (ich bin vom 325 direkt zum 328 umgestiegen, obwohl ich eigentlich einen M3 kaufen wollte) und dem AMS-Test in Heft 4/1995, bei dem der 328 bis 160 km/h bereits 2.4 Sekunden schneller war. Wo Deine 33 s herkommen, weiß ich nicht. Im genannten AMS-Heft sind 35.0 s für den 328 angegeben.

> Der 325i braucht auf 200 36 Sekunden

Richtig, das habe ich in meinem auch gemessen. Und der 328 soll nur eine oder drei Sekunden schneller sein? Da er bis 160 aber schon mehr als zwei Sekunden gewonnen hatte, würde er oberhalb plötzlich bei einer auf den 325 verlieren? Das paßt doch nicht zusammen.

Zu meiner Tachoabweichung: Bei 4000 Touren zeigt mein Tacho 160 im fünften an, und er kommt kurz nach 240 zum Stillstand. Laut AMS Tempo bei 1000 Touren im fünften: 39.1 km/h.

MelS: Ich habe in einem vorigen Posting bereits gesagt, daß natürlich auch dem 328 die Puste ausgeht. Nur passiert das weit nach 200 km/h, man braucht ja nur in einem zu fahren und hinzugucken. Wenn die AMS-Daten richtig wären, dann würde es von 160 bis 180 6.1 s und von 180 bis 200 plötzlich 11.3 s dauern. Das meinte ich mit Mauer. Diesen riesigen Unterschied gibt es aber nicht einmal, wenn man 180-200 handstoppt und mit 200-220 vergleicht (nur damit nicht die Tachoabweichung wieder angeführt wird).

Aber nun habe ich genug argumentiert. Letzten Endes könnt Ihr von mir aus glauben, daß der 328 praktisch keine Verbesserung gegenüber dem 325 ist. Da habe ich damals meinen 325 ja völlig grundlos ausgewechselt.
Mit Zitat antworten