Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.09.2004, 08:15     #2
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
1. Auf einen Blick
  • MINI One und MINI Cooper.
    Mehr Agilität durch ein neues Fünfganggetriebe, verfeinertes Design, neue Farben, Polsterstoffe und Räder sowie verbesserte Ergonomie erhöhen die Produktsubstanz von MINI One und MINI Cooper. Neu gestaltete Stoßfänger, Scheinwerfer und Heckleuchten unterstreichen den sympathischen Auftritt der Erfolgsmodelle aus Oxford.
  • MINI Cooper S.
    Der MINI Cooper S hat in der Leistung und im Drehmoment zugelegt. Mit 125 kW/170 PS ist das Topmodell jetzt 222 km/h schnell. Dank seines Drehmoments von 220 Nm spurtet er in nur 7,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Außerdem gibt es für die Fahrmaschine zwei exklusive Metallic-Lackierungen, neue Polsterbezüge und Chromausstattungen.
  • MINI Cooper S Cabrio.
    Das neue MINI Cooper S Cabrio vereint beeindruckende Fahrleistungen, vorbildliches Handling und hohen Nutzwert. Mit 125 kW/170 PS und 220 Nm Drehmoment ist es 215 km/h schnell und beschleunigt in nur 7,4 Sekunden auf 100 km/h. Der vollwertige Viersitzer mit vollautomatischem Stoffverdeck, integriertem Schiebedach und Platz sparender Z-Faltung hat zudem einen variablen Laderaum mit bis zu 605 Liter Fassungsvermögen.
  • John Cooper Works.
    Das neue Tuning-Kit von John Cooper Works entlockt dem Motor des MINI Cooper S 29 kW/40 PS mehr Leistung und steigert das Drehmoment um 25 Nm. So wird der MINI Cooper S mit 155 kW/210 PS und 245 Nm Drehmoment durch die Tuning-Kur zur ultimativen Fahrmaschine in seinem Segment.
  • MINI CHALLENGES.
    MINI verbindet in dieser individuellen Veranstaltungsserie spannenden Clubsport mit einem attraktiven Lifestyle-Event. Als Basis dient der MINI Cooper S, der durch das John Cooper Works Tuning-Kit in einen über 200 PS-starken Clubsportwagen verwandelt wird.
Mit Zitat antworten