Thema: 3er / 4er allg. Komforschließung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2002, 19:53     #29
Dresches  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von Timo 328
@Dresches:
Kann sein, das das Zentral Sichern erst ab einem bestimmten Baujahr gibt.
Beim 92er Limo meines Arbeitskollegen kann man das Schloss quer stellen
und dann ist er auch Zentral gesicher. Istr es vielleicht bei dir auch so?
Ist deiner vor oder nach 09/93 gebaut. Hast du die FB selbst eingebaut?
Sitz das Modul direkt hinter dem Handschuhfach oder rechts an der a-Säule.
Die nachrüst FB hat zwei Dippschalter, mit einem der beiden kann man das Zentral sicher aktivieren.
Hab´s gerade nochmal ausprobiert: Wenn ich das Schloß quer stelle, aktiviere ich die "Diebstahlsicherung" (Bedienungsanleitung S.23), dann kann ich den Innengriff betätigen, die Knöpfe gehen hoch aber direkt wieder runter, wenn ich den Griff loslasse und die Türen lassen sich nicht öffnen.
AFAIK zieht aber diese Diebstahlsicherung permanent Strom, oder? Ist also nichts, wenn man das Auto längere Zeit abstellt.

Meiner wurde 07/1993 hergestellt und 08/1993 zugelassen.

Die FB habe ich selbst eingebaut. Ich glaube das Modul sitzt hinter´m Handschuhfach, bin mir aber nicht mehr sicher (und werde es bei diesen Temperaturen auch nicht überprüfen )... Mit den Dippschaltern - dachte ich - kann man nur das Komfortschließen aktivieren (wenn man zusätzlich diesen Widerstand einlötet)?!
Ich hab mal nachgeschaut, ich habe an den FH-Schaltern je 4 schmale Kabel, aber das Komfortschliessen funzt trotzdem nicht... Werde wohl demnächst mal (wieder) die Verkleidung entfernen müssen...

Hast Du irgendwelche Ideen oder Vorschläge für mich? Ich möchte ja nur die Diebstahlsicherung und das Komfortschliessen über die original FB schalten.
Die "Hardware" ist doch da, ist nur die Frage, wie man das schaltet oder miteinander verbindet...
Mit Zitat antworten