Thema: 1er E87 u.a. Einser zu teuer
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.09.2004, 23:00     #39
Audin   Audin ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Audin

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2003
Beiträge: 9.776

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M3 4.0 DKG

ME
Einser

Zitat:
Original geschrieben von Cosmic
Moin moin,

der Audin kann's nicht lassen. Immer MUSS er seinen teuren (!) X3 durch "Äppel-unn-Birn-Vergleiche" billigrechnen!

Mal unter uns Betschwestern: Ein Auto mit der Austattung eines 95er Golf's würde doch keiner von uns heute mehr kaufen, oder? Falls doch, würde ich sagen: "Sorry, falsches Forum." Habe mir heute morgen aus Spass mal "meinen" 118d (ich habe also schon beim Motor geknausert ) konfiguiert. Und bin locker bei >35.000 € gelandet. Aber nicht, weil BMW so teuer ist, sondern weil ich mir 'ne Menge Extras gegönnt habe!

Der Abstand 13.000 € auf den X3 geht aus meiner Sicht schon i.O., nicht aber der Abstand X3 zu X5! Und nun hau' mich, Audin!

Dirk

PS: Was sagen denn die aktuellen Leasingkonditionen 1er vs. 3er vs. X3 bzgl. der Wiederverkaufswerte aus?
Der Wiederverkauf ist zumindest in den letzten Jahren für SUV´s mit Diesel Motor extrem hoch. Im übrigen bekommst Du für 35000 Euro schon einen X3 2.0d. Aber der ist ja zu viel teuer ?!?! Grins

Es sind nicht 13000 Euro Unterschied, sondern viel viel weniger. Der Differenzpreis 2.0d zu 3.0d (6000) und der Allradantrieb (2000-3000)und die schlichte Größe des Autos (......Euro) hast Du vollkommen vergessen. So bescheuert es sich anhört. Betrachtet man 330Xd Touring, X3 3.0d und X5 3.0d ist der X5 zu billig oder komplett BMW zu teuer. Warum sollte ein X3 billiger als ein in die Jahre gekommener 330xd sein? Ich denke der Markt für SUV´s anno 1999 gab keinen höheren Preis für den X5 her. Dazu noch die erheblich niedrigeren Produktionskosten in den USA. Der Preis des X5-Nachfolgers wird erheblich nach oben gehen. Wenn einem der Preis des X3 für zu hoch erscheint, der wird mit dem Einser-Preis erst recht nicht glücklich. Da kann man auch nichts schönrechnen.

Der Kunde zahlt´s aber und somit kann ich BMW verstehen. Ansonsten finde ich den Einser klasse... und warum sollte der billiger als ein A3 sein... Und somit drehen wir uns wieder im Kreis.
Mit Zitat antworten