Thema: 1er E87 u.a. Einser zu teuer
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.09.2004, 21:47     #37
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.530

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
Immer wieder die gleiche Diskussion hier, aber weils so schön ist

Autos sind auch schon immer teurer geworden als es noch die D-Mark gab. Das Problem ist, dass die Leute immer Euro mal 2 nehmen und dann mit den DM Preisen vergleichen. Nur dass es halt die DM schon seit fast 3 Jahren nicht mehr gibt, daher hat man die DM Preise im Kopf quasi auf dem Stand von Ende 2001 eingefroren hat... Der Beitrag von CB war ziemlich gut, ein Golf war auch anfang der 90er nämlich nicht wirklich billig. Um das Aussattungsniveau eines nackten 116i zu bekommen musste man die Sonderausstattungsliste schon ziemlich räubern, wobei man vieles gar nicht bekommen hätte (Fernbedienung, DSC, Airbags). Mein Vater hat sich zB 1993 einen neuen Audi 80 2.0 für 35 TDM gekauft und jetzt einen A4 2.0 für rund 32 TEUR. OK fast doppelt so teuer, aber den 80er damals mit

Klimaautomatik
2Airbags -zusammen 1993 mit fast 5000DM in der Liste (!!)
eFH
ZV
eSpiegel
eSitze
Radio mit 10 Lautsprechern
stärkerer Motor (+40PS)
Nebel
16 Zoll Alus

auszustatten hätte die Preise schon stark angenähert.
Von ESP, 4 zusätzlichen Airbags, PDC, dem Komfort-, Umwelt- und Sicherheitsgewinn ganz zu schweigen.

Den x3-1er Vergleich habe ich jetzt nicht nachgerechet, aber man muss bedenken, dass beide Wagen ja quasi auf der gleichen Plattform stehen (X3 hat doch schon E90 Komponenten, oder?) und BMW hat bei der Gestaltung des Autos das Geld nicht gerade verschwenderisch ausgegeben (siehe Innenraum)

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten