Thema: 1er E87 u.a. Einser zu teuer
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.09.2004, 12:15     #29
Aranard   Aranard ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 37

Aktuelles Fahrzeug:
E46 Compact
Meiner Meinung nach hat die "liebe" Industrie den Euro nur herbeigeschworen, war er nicht ein selliges Mittel um die Preise anzuziehen, ist zwar nicht in allen Bereichen so aber im großen und ganzen schon, für einen Mittelklassewagen kann man sich ja schon (fast) eine schöne Eigentumswohnung kaufen, also doch finanzieren oder leasen, was das Auto noch teuerer macht, aber irgendwann ist die Spirale zugetreht, ich denke mal ab 50k€ wo man dann doch lieber zu einem gebrauchten oder günstigeren Automarke greift, ob Image, Heckantrieb oder sonst was.

Klar wird es Leute geben die auch solche Autos kaufen, dies sind aber meist solche die sich in irgendeiner weise Steuerlich oder sonstirgendwie verschulden müssen, desto besser, gibt es sie wenigstens weiter als Gebrauchte.

Ich bin mal gespannt welche Preisspanne die Automobilkonzerne draufschlagen, wenn es keine Dieselmotoren bzw Benziner anzutreiben gibt. (Es ist ja nicht mehr lang hin)

Ps.: Da fällt mir ein hat der 1er eigendlich ne RME Zulassung für Biodiesel?
Mit Zitat antworten