Thema: 3er / 4er allg. Scheinwerferwaschanlage E 36
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.12.2001, 21:34     #10
Nico320   Nico320 ist offline
Profi
  Benutzerbild von Nico320
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Berlin
Beiträge: 1.620

Aktuelles Fahrzeug:
E39 525iA Touring
@ Stevie

1. Den größeren Behälter braucht man normalerweise, da wie bei mir nur der kleine 2,5 l Behälter eingebaut ist. Warum bei Dir nicht so? Schon verwunderlich.
2. Schellen in der Bastelkiste. Das ist eine Hochdruckscheinwerferwaschanlage. Mit "irgentwelchen" Schellen aus der Bastelkiste wirst Du nicht weit kommen.
3. Den Schlauch kann man sich auch billiger besorgen (es reicht auch PVC-Schlauch z.B. fürs Aquarium). Nochmal. Es ist eine Hochdruckwaschanlage. Diesen "Aquariumschlauch" kannst Du da wohl auch vergessen. Der wird wohl nicht mal den ersten Test überstehen. Der Schlauch von BMW ist 1 cm stark.
4. Komfort-Wisch-Wasch-Modul? Anbei liegt ein kleines Steuergerät, damit bei eingeschaltetem Abblendlicht und betätigter Wisch-Wasch-Anlage die Scheinwerfer kurz gesäubert werden. Einschaltdauer ca. 2 sec.

An alle die sich so etwas einbauen wollen.
Ich würde mir überlegen so ein Wisch in mein Auto einzubauen. Jedenfalls, wenn man es im laufenden Betrieb auch wirklich nutzen will. Es bringt nichts, 50 DM beim Einbau zu sparen und im Enddefekt nur Ärger zu bekommen. Man glaubt gar nicht, wie lange es dauert, bis man die Stoßstange und die Scheinwerfer ausgebaut hat, um an der Scheinwerferreinigungsanlage zu arbeiten.


@ Stevie323iA Sei bitte nicht böse. Es ist nicht gegen Dich, sondern gegen diesen "Aquariumschlauch" und die Schellen aus der "Bastelkiste".

Gruß Nico
__________________
Userpage

Es ist derjenige klar im Vorteil, der nicht nur lesen kann, sondern von dieser Fähigkeit auch Gebrauch macht!
Userpage von Nico320
Mit Zitat antworten