Thema: 3er / 4er allg. Welche Batterie?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.12.2001, 00:02     #8
DannyG   DannyG ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von DannyG
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 3.435

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT Bi-Fuel

HD
Wenn du dir und deinem Auto was richtig Gutes tun willst, dann kaufe dir eine Gel-Batterie, die eigentlich für sehr grosse Hifi-Anlage gedacht ist. Diese Batterien sind durch ihren wesentlich geringeren Innenwiderstand auch nach kurzer Fahrt schon wieder gut geladen. Nie tiefentladen halten sie ewig. Das Problem bei normalen Autobatterien ist, das sie bedingt durch ihren Innenwiderstand den Ladestrom der Lichtmaschine nicht ausreizen können. Eine Gel-Batterie "schluckt" auch schon mal 60 Ampere. Ich habe eine 96 Ah Sonnenschein - nie wieder Probleme beim Anspringen. Positiver Nebeneffekt: diese Batterien können ihre Ladung auch schneller freigeben, was bei mehreren Verstärkern im Auto sehr schön ist. Allerdings kostet so was auch gleich mal 600,- DM. Dafür ist dann aber auch Ruhe...
Userpage von DannyG
Mit Zitat antworten