Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.07.2004, 21:47     #44
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.371

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
GP Großbritannien - Freies Training 09.07.2004

Wetter: trocken, bedeckt; 17-18°C Luft, 27-31°C Asphalt, 54-59% Luftfeuchtigkeit
Silverstone (GBR). Problemloser Auftakt zum Großen Preis von Großbritannien für das BMW WilliamsF1 Team: Für beide Piloten, Juan Pablo Montoya und Marc Gené, lief das Abstimmungsprogramm in den beiden ersten freien Trainings in Silverstone nach Plan.

Am heutigen Freitag gab das BMW WilliamsF1 Team außerdem die Vertragsverlängerung mit Hauptsponsor HP bekannt.

Juan Pablo Montoya:

1. Training: 3. (1.19,502 min)

2. Training: 11. (1.19,746 min)

Chassis: FW26 06 (T-Car FW26 05)


Wir haben heute einige gute Vergleiche durchgeführt. Die Streckenbedingungen haben sich im Laufe der beiden Trainings doch recht stark verändert. Nichtsdestotrotz haben wir das Programm abgespult, das wir uns vorgenommen hatten. Ich bin recht zufrieden mit der Balance meines Autos. Das Wetter war heute etwas besser als noch am Donnerstag. Zwar kühl, aber wenigstens trocken. Ich hoffe auf jeden Fall, dass wir auch am Samstag im Trockenen fahren können.

Marc Gené:

1.Training: 4. (1.19,687 min)

2. Training: 7. (1.19,540 min)

Chassis: FW26 07


Alles in allem war es ein guter Trainingstag. Wie bei allen anderen auch stand heute die Reifenwahl im Vordergrund, außerdem haben wir einige Abstimmungsänderungen ausprobiert. Das Auto hat nicht immer so reagiert, wie wir das erwartet hatten. Für ein besseres Verständnis der Reaktionen müssen wir uns jetzt hinsetzen und eine gründliche Analyse der Daten vornehmen. Noch haben wir uns nicht entschieden, welche Reifenmischung wir in Qualifying und Rennen verwenden möchten.

Sam Michael (Technical Director, WilliamsF1):
Wir hatten einen produktiven ersten Trainingstag ohne mechanische Probleme und haben uns mit dem Reifenvergleich und der Rennabstimmung auseinandergesetzt. Die Bedingungen in Silverstone sind durch die relativ kühle Witterung etwas anders als sonst. Die Temperaturen beeinflussen das Set-up und die Wahl einer der beiden Reifenmischungen. Wir werden uns später gründlich mit den erfassten Daten beschäftigen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen. Es sieht so aus, als würde das Wetter über das gesamte Wochenende so bleiben.

Mario Theissen (BMW Motorsport Direktor):
Verglichen mit dem letzten Freitag in Magny-Cours war dies heute ein erfreulicher Trainingstag ohne Störungen. Beide Fahrer konnten ihr Abstimmprogramm vollständig durchführen. Dies ist wichtig für uns, weil wir mit unserem neuen Aerodynamik-Paket jeden Kilometer Erfahrung gebrauchen können. Motorenseitig gab es keinerlei Probleme.
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten