Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.06.2004, 15:12     #3
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Sieben Rennen in Europa – Termine und Rennstrecken.

Die auf Daytona folgenden sieben der insgesamt acht Rennen dieser Saison werden in Europa ausgetragen und zwar der Reihenfolge nach in Frankreich, Italien, den Niederlanden, Deutschland, England, Tschechien und Spanien. Alle sieben BoxerCup Rennen finden im Rahmen von MotoGP-Rennveranstaltungen statt und zwar zu einem attraktiven Zeitpunkt, in der Regel am Samstag im Anschluss an das letzte Qualifying für die Weltmeisterschaftsläufe.

Europäische Termine im Rahmen der Meisterschaftsrennen.
  • 15. Mai 2004, Le Mans, F, MotoGP von Frankreich,
  • 05. Juni 2004, Mugello, I, MotoGP von Italien,
  • 26. Juni 2004, Assen, NL, Dutch TT, MotoGP der Niederlande,
  • 17. Juli 2004 Sachsenring, D, MotoGP von Deutschland,
  • 25. Juli 2004, Donington Park, GB, MotoGP von Großbritannien,
  • 21. August 2004, Brünn, CZ, MotoGP Tschechische Republik,
  • 30. Oktober 2004, Valencia, E, MotoGP von Spanien.
Europäische Rennstrecken 2004.

Le Mans-Bugatti, Frankreich.


Le Mans gehört aufgrund des legendären 24-Stunden-Rennens, das hier seit 1978 ausgetragen wird, zu den berühmtesten Rennstrecken der Welt und bietet eine überwältigende Atmosphäre. Die 4,3 Kilometer lange Bugatti-Rennstrecke wurde um die Startgerade herum gebaut. Alle 100 000 Zuschauerplätze garantieren eine gute Übersicht über das Renngeschehen.

Autodromo del Mugello, Italien.

Eine halbe Autobahnstunde nördlich von Florenz liegt inmitten der Toskana der Ort Mugello. 1974 erbaut, lebt die Ende der 80er-Jahre modernisierte Strecke vom dynamischen Mix aus schnellen und langsamen Kurven, langen Geraden und hügeligen Abschnitten. Die umgebenden Höhen ermöglichen den Zuschauern einen guten Überblick über das Renngeschehen.

Assen, Niederlande.

Die Rennstrecke im niederländischen Assen, 160 Kilometer nordöstlich von Amsterdam, steht vor allem für die Dutch TT, die hier seit 1925 stattfinden. Seit 1949 werden auch Motorrad-Weltmeisterschaftsläufe ausgetragen. 1984 wurde die Strecke auf ihre heutige Länge von 6 Kilometer umgebaut. Um ihre insgesamt 16 Kurven stehen Tribünenplätze für bis zu 150 000 Zuschauer zur Verfügung.

Sachsenring, Deutschland.

Die sächsische Stadt Chemnitz und ihre Umgebung haben eine lange, bis in die 20er-Jahre zurückreichende Motorsport-Tradition. 1996 wurde in der Nähe von Hohenstein-Ernstthal, der Heimat von Ralf Waldmann, der Sachsenring gebaut. Die knapp 3,5 Kilometer lange Rennstrecke ist mit ihren harmonischen Kurven und der gut ausgebauten Infrastruktur eine der modernsten Rennstrecken Europas.

Donington Park, Großbritannien.

Donington Park liegt 120 Kilometer nördlich von London. 1931 als Motorrad-Rundkurs erbaut, ist die 4 Kilometer lange Stecke eine der ältesten Rennstrecken der Welt. Sie erlaubt überwiegend hohe Geschwindigkeiten, doch die Melbourne-Haarnadelkurve, die1985 eingefügt wurde, verlangt Bremsen und Getriebe alles ab. Die Zuschauer genießen einen exzellenten Überblick.

Brünn, Tschechien.

Brünn gehört zu den traditionsreichen europäischen Strecken. Der heutige Rennkurs wurde 1987 gebaut. Für Spannung sorgen anspruchsvolle Kurven und lange Geraden, die im Start- und Zielbereich gut einsehbar sind. Brünn und seine Rennstrecke liegen 110 Kilometer nordöstlich von Wien.

Valencia, Spanien.

Der Circuit de la Comunitat Valencia Ricardo Tomo wurde erst 1999 eingeweiht und zählt zu den modernsten Rennstrecken Europas. Er wurde nach einer der herausragendsten Persönlichkeiten des spanischen Motorradsports benannt und liegt 20 Kilometer nordwestlich von Valencia. Die Zuschauer können von allen Seiten die gesamte Strecke überblicken. Der abwechslungsreiche Kurs erlaubt auf einer fast 900 Meter langen Geraden Geschwindigkeiten von bis zu 300 km/h.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten