Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.06.2004, 16:13     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Mit MINI macht Verkehrsunterricht richtig Spass !

Die Ravensburger Spieleland AG und die BMW Group eröffnen heute die erste MINI Kinder-Verkehrsschule im Ravensburger Spieleland in Meckenbeuren am Bodensee. Ernst v. Heyking, Leiter Markenmanagement MINI Region Deutschland, gibt um 11:00 Uhr den Startschuss für 34 nagelneue Elektro-MINIs, mit denen Kinder ab dem Grundschulalter die wichtigsten Verkehrsregeln selbstständig erfahren können. Damit erweitert die BMW Group ihr bereits bestehendes Engagement zum Thema Verkehrssicherheit um eine etwas spielerischere Variante, die sich unmittelbar an die Kinder selbst wendet.

Getreu dem gesellschaftspolitischen Motto der BMW Group "Wir tragen Verantwortung" kommen bei der MINI Kinder-Verkehrsschule auch pädagogische Elemente nicht zu kurz. Dementsprechend gliedert sich die Schule in einen theoretischen und einen praktischen Part. Der theoretische circa 10-minütige Unterricht macht die Kinder mit den wichtigsten Verkehrsregeln vertraut und auf mögliche Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam. Zudem erhalten sie einen kurzen Einblick in die Geschichte des Straßenverkehrs. Nach Abschluss des Theorieteils bekommen die Teilnehmer, mit dem Hinweis sich auf dem Parcours regelgerecht zu verhalten, eine MINI Fahrerlaubnis, die es ihnen ermöglicht an der etwa 10-minütigen anschließenden Fahrpraxis teilzunehmen. Wer im praktischen Teil wiederholt gegen Verkehrsregeln verstößt, muss -wie im wirklichen Straßenverkehr- seine MINI Fahrerlaubnis wieder abgeben.

"Die MINI Kinder-Verkehrsschule kombiniert pädagogische Theorie und praktisches Fahrvergnügen in idealer Weise", erläutert Ernst v. Heyking. "So lernen die Kinder, dass die Einhaltung von Verkehrsregeln nicht nur sinnvoll und notwendig ist, sondern auch Spaß machen kann."

Positiv bewertet das Konzept auch Prof. Dr. Dr. Benedikt v. Hebenstreit, Verkehrssicherheitsexperte und geschäftsführendes Mitglied der Verkehrswacht München: "Die MINI Kinder-Verkehrsschule im Ravensburger Spieleland ist ein guter Schritt für die Einführung junger Menschen in den Straßenverkehr".

Der praktische Fahrteil findet auf einem Areal von 2000 Quadratmeter statt und erlaubt den Kindern in ihren flotten MINIs mit Elektroantrieb das Gelernte gleich auszuprobieren. Die Karosserie der Fahrzeuge ist detailgetreu an den Original MINI Cooper S Cabrio angelehnt. Die Motoren der Fahrzeuge und die technische Ausstattung sind auf dem neuesten Stand und so wie die gesamte Anlage TÜV geprüft. Neu entwickelt wurde für die Fahrzeuge ein Abstandsmeldesystem, das automatisch bei zu dichtem Auffahren die Geschwindigkeit reduziert, bzw. die Fahrzeuge komplett zum Stillstand bringt. Jedes Fahrzeug ist mit einem 3-Punkt-Sicherheitsgurt ausgestattet.

Ergänzt wird die MINI Kinder-Verkehrsschule durch einen Parcours mit 15 MINI Baby-Racern für die kleinsten Verkehrsteilnehmer. So können auch jüngere Geschwisterkinder ihren Spaß haben, während die Größeren mit dem MINI den Kinder-Straßenverkehr erkunden.

Weitere Attraktionen an diesem Eröffnungstag bieten u.a. ein MINI MEMORY und ein MINI Verkehrsquiz, mit dem die erwachsenen Verkehrsteilnehmer ihren Wissenstand zum Thema "Verkehrssicherheit" testen können. Die ersten fünf Gewinner erhalten ein MINI DRIVER TRAINING für zwei Personen.

"Das Thema Verkehrssicherheit erstreckt sich über das gesamte Unternehmen," betont v. Heyking. "Nicht nur die aktive und passive Sicherheit unserer Fahrzeuge liegt uns am Herzen, sondern auch die Sicherheit aller Teilnehmer am Straßenverkehr".

Deshalb setzt sich die BMW Group seit vielen Jahren im Rahmen ihres gesellschaftspolitischen Engagements vor allem für die Sicherheit von jungen Verkehrsteilnehmern ein. Das Unternehmen erachtet in diesem Rahmen insbesondere das Engagement für Kinder als unerlässlich. "Kinder sind aufgrund ihrer fehlenden Erfahrung im Straßenverkehr besonders gefährdet. Man kann nie zu früh anfangen und nie genug tun, um zu ihrer Sicherheit beizutragen. Haben sie dabei auch noch Spaß, so haben wir zwei unserer grundlegenden Anliegen erfüllt," erläutert v. Heyking das Engagement der BMW Group für die MINI Kinder-Verkehrsschule im Ravensburger Spieleland.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten