Thema: 1er E87 u.a. Offizielle Preise 1er
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.05.2004, 17:52     #110
Nudel   Nudel ist offline
Guru
  Benutzerbild von Nudel
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Tief im Walde....
Beiträge: 4.769

Aktuelles Fahrzeug:
320dT EDE E91 (EZ 3/12), 318d E90 (EZ 12/10)
@Klaus:

Ich hatte den 2.4 Fünfzylinder-Benziner mit 140 PS, den Diesel habe ich nicht gefahren.

Für mich ist der Benziner interessanter, da ich mit meiner jährlichen Fahrleistung eigentlich keinen Diesel benötige.

Allerdings dürfte der Diesel Vorteile in punkto Wertverlust haben, auch weil er in ein paar Wochen serienmäßig mit Rußpartikelfilter geliefert wird.

Wenn sich der Diesel wirklich ein so großes Turboloch leistet, hake ich ihn mal lieber gleich ab.

Aber zurück zum Thema:

Die Lenkung fand ich nicht so schlimm, mir kam sie allerdings auch etwas synthetisch vor.

Fakt ist aber auch, dass der Volvo in punkto Agilität nicht an einen E46 rankommt, weil der Hobel IMHO mehr auf Komfort getrimmt wurde.

Punkto Geräuschkomfort, Klimatisierung und Karosseriesteifigkeit macht ein E46 IMHO keinen Stich, besonders die Vierzylinder, wenn es um die Lautstärke geht.

Von den Sitzen kann sich BMW ebenfalls eine Scheibe abschneiden - so bequem habe ich noch nie in einem Auto gehockt. Desweiteren verdienen die Kopfstützen hier endlich mal ihren Namen, auch könnte BMW langsam mal über einen Schleudertraumaschutz nachdenken, ohne das man Komfortsitze (siehe E60) bestellen muß.

Jedermanns Sache ist der Charakter des Volvo sicherlich nicht, aber mir gefällt besonders das Fahr- und Raumgefühl, was man am besten mit einem Tresor vergleichen kann.

Der S60, denn ich mal als 2.4 (170 PS) und T5 gefahren habe, lag im Fahrkomfort ebenfalls eine ganze Klasse über dem 3er.

Aber noch ist in punkto 1er nix verloren, mich stören halt nur einige Dinge (Design, kleine Mittelkonsole, keine Gurthöhenverstellung etc.).

Gruß
Daniel

Geändert von Nudel (31.05.2004 um 17:57 Uhr)
Userpage von Nudel
Mit Zitat antworten