Thema: 1er E87 u.a. Offizielle Preise 1er
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.05.2004, 23:22     #45
Fischotter   Fischotter ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Kirchlengern
Beiträge: 120

Aktuelles Fahrzeug:
318 Ci (E46), 2.0 L, 105 kW
Hallo miteinander,

finde auch das der 1er kein günstiges Fahrzeug ist - aber das ist keiner der BMWs. Auch der Mini nicht (der von allen BMW Modellen vom Preis/Leistungsverhätnis meiner Ansicht nach am überteuertsten ist).

Der 1er steht weniger in Konkurrenz zum Golf sondern primär zum A3 8P und A3 Sportsback und ein normal gut ausgestatteter A3 als 2.0 FSI 150 PS kostet auch 30.000 Euro OHNE Luxusextras wie Volleder, Navi, Schiebedach oder Soundsystem - wer diese Luxusausstattungsdetails haben will, der muss halt dafür zahlen !

Irgendwie scheinen sich die meisten immer die Top-Motorisierungen mit Vollausstattung zu konfigurieren, kommen dann logischerweise über 30.000 Euro und sagen dann: Hui ist das viel Geld !

Entscheidend ist aber meiner Ansicht nach nicht der Preis sondern die für das Geld gebotene Qualität ! Und wer hier von uns hat die Qualität des 1ers was den Innenraum und Fahrverhalten etc. angeht schon real beurteilen können? Wohl kaum einer vermute ich mal !

Wenn BMW einem für das Geld auch Top-Qualität bieten kann so relativiert sich der Preis unter Preis/Leistungsaspekten wieder.
Ein normal gut ausgestatteter GolfV 2.0 FSI Sportline kostet auf jeden Fall 27.000 Euro als 3-Türer OHNE Leder, Navi oder Schiebedach. Und bzgl. der Qualitätsanmutung des GolfV finde ich, dass hier Preis/Leistung nicht stimmt - im A3 8P schaut es da wieder etwas besser aus. Und wenn es der 1er nochmals besser kann, so wäre das doch super.

Auch der Vergleich mancher Leute hier mit dem 3er E46 hinkt deutlich. Klar bekomme ich für 25.000-30.000 Euro mit entsprechendem Rabatt einen gut ausgestattenen E46 3er -schließlich ist der 3er ein altes Modell, der in einem Jahr abgelöst und dann veraltet wird. Der 1er ist brandneu auf dem Markt.

Und wer ein günstiges Auto sucht ist bei BMW, Audi, Mercedes und mittlerweile auch VW vollkommen falsch.

Ich finde wir sollten erst einmal warten wie die Qualität des 1ers denn so ist und dann nicht nur die nackten Zahlen sondern wirklich das Preis/Leistungsverhältnis beurteilen. Sollte für die verlangten Preise der Innenraum billig verarbeitet und qualitativ schlecht wirken etc. - dann kann man sich über die Preise aufregen. Und dann auch zu recht wie ich finde.

In diesem Sinne.

Viele Grüße,

Fischotter
__________________
Fahrzeuge:
- bis März 2004: VW Golf 3 GT Special 1.6L 74kW/101PS, black-magic.
- Seit März 2004: BMW 318Ci Coupé E46 Facelift-Modell 2.0L 105kW/143PS, titan-silber.

Meine Userpage
Mit Zitat antworten