Thema: 3er / 4er allg. Endtopf im 3´er
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.12.2001, 18:23     #15
Georg   Georg ist gerade online
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.366

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Zitat:
Original geschrieben von Falcata
ich habe nur gefragt gehabt ob es gut oder schlecht für den motor ist.
Und dazu gibts jetzt noch ein kurzes Statement von mir:

Bei Änderungen am Motor müssen immer alle Bereiche aufeinander abgestimmt sein, damit es was bringt, bzw. nicht schadet.

Wenn ich den Abgasgegendruck vermindere (egal wie) bringt es nur dann wirklich was, wenn ich den Saugstaudruck dieser Maßnahme anpasse und entsprechende Maßnahmen bei der Einspritzung ergreife.
Was nützt es, wenn der Motor hinten frei rauspusten kann, wenn er vorne nicht frei atmen kann oder für die erhöhte Luftmenge nicht genug Luft bekommt.
Das einzige was mann dadurch fertig bringt, ist daß sich die Motronik totregelt, weil sie aus den Parametern die sie bekommt keine vernünftigen Resultate mehr produzieren kann.

Aus genau diesem Grund rate ich auch jedem von den Vorschaltgeräten ab, da auch diese der Motronik nur vorgaukeln, daß die gewünschten Resultate bei vorgegebener Menge nicht erreicht sind und die Motronik regelt einfach nach.

Wenn ein Auspuffhersteller mit 10PS Mehrleistung wirbt, möchte ich gerne den vorher/nachher Prüfstand sehen.
Ist genau das selbe, wie auf ner Tuningseite die damit geworben hat, daß alle 3er E36 Sixpacks danach (war glaube ich Auspuff) 10km/h schneller rennen
Würde ich gerne bei nem 325i sehen. Der läuft nämlich in der Serie bereits bei Topspeed in den Begrenzer.

War jetz nicht ganz OnT zu der Frage, mußte aber mal wieder raus, weil so viele miese Geschäfte mit den Hoffnungen gemacht werden. Nicht jeder ist Maschinenbauing oder kennt sich aus.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten