Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.05.2004, 10:04     #49
Michael G   Michael G ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Glauchau
Beiträge: 4.158

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 318ti Compact (M44) und Porsche 968
Ich glaube, daß man eher auf großvolumige Vierzylinder beim 1er setzt. Denke sogar, daß der M1 (sorry, finde keine andere Bezeichnung) gar als Vierzylinder kommen könnte. Sozusagen Back to the Roots alá E30 M3.

Denn der derzeitige Platz im Motorraum des 1er kann auch gut durch einen großen Vierzylinder aufgefüllt werden. Zudem ist die Frage, wie es platzmäßig nach dem Einbau eines Turbodiesels im Motorraum aussieht (ehrlich gesagt keine Ahnung). Vielleicht kommt ein 120td oder gar ein 125td. Der 130td wirds sicher nicht werden (wg. der Theorie betreffs Sixpackpositionierung meinerseits.

Denn aus Gründen der Abgrenzung wird man sicher auf ein größeres Sixpackangebot beim 1er verzichten wollen (wenn man denn überhaupt welche beim 1er anbieten wird. Sonst gäbe es imho zwischen dem 1er und dem 3er zu starke Kannibalismusneigungen. Denn einigen würde von der Größe her der 1er sicher reichen, wenn er denn mit einem 325 oder 328er Sixpack käme. Extrem würde es dann aber beim 2er als Limo/Coupé/Cabrio. Der wäre ja formal noch näher am 3er positioniert und vom Innenraum her zwar nicht ganz so üppig dimensioniert, aber sportlich. Und das würde vielen Singles/Paar ohne Kind vollauf langen. Sozusagen E30 Dimension mit modernster Technik. Da wäre das Risiko imho sogar am größten. Was noch die Preisfrage ist (im wahrsten Sinne des Wortes) sind die Preise vom E90 (neuer 3er?). Wenn sich hier (wie von mir vermutet) ein deutlicher Respektabstand zum 1er/2er ergibt, werden sich die Leute dreimal überlegen, ob sie lieber einen gut ausgestatteten 1er/2er (fast voll) kaufen oder einen komplett nackten 3er oder (alternativ) halt einen mittelmäßig ausgestatteten 2er (das nötigste und minimalen Komfort rein) und die finanzielle Differenz zum 3er sich sparen.

Aber warten wir es ab. Es gibt auch genügend Beispiel für sportliche Vierzylinder. Egal ob bei BMW, Porsche oder anderen Herstellern. Deswegen würde ich einen Kauf nicht von der Thematik Sixpack ja/nein abhängig machen, sondern rein vom Fahrverhalten, den Fahrleistungen, der Ausstattung, der Optik und der Qualität des Wagens.
__________________
M.G.

von 1-12: 1996 BMW E36 318ti GC-W 773
von 3-10: 1992 Porsche 968 Targa GC-P 968

Geändert von Michael G (07.05.2004 um 10:37 Uhr)
Mit Zitat antworten