Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.05.2004, 17:43     #23
Nudel   Nudel ist offline
Guru
  Benutzerbild von Nudel
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Tief im Walde....
Beiträge: 4.769

Aktuelles Fahrzeug:
320dT EDE E91 (EZ 3/12), 318d E90 (EZ 12/10)
Zitat:
Original geschrieben von 2fast&2furios
Das Problem scheint mir mehr, dass alle deutschen Hersteller keinen Bezug mehr zum Geld haben. Einen 307 Peugot oder Renault Megane mit deutlich mehr Ausstattung kost noch net mal des, was bei den Deutschen der Basispreis ist. Und da ist beim 307 scho ziemlich alles mit bei. Klima, ABS, ESP, Regensensor mit Lichtautomatik, elektr. Spiegel incl. Anklappfunktion, eFH rundum, Alu, Radio/CD, SpoSi, NSW und, und, und.
Hi,

mein Nachbar hat sich Ende 2003 einen 307 gekauft, weil ihm der Golf V zu teuer war.

Ich habe mir den Franzosen mal näher angeschaut und muß dabei sagen, dass deutsche Autos doch einen wesentlich hochwertigeren Eindruck machen.

Plastikteile sind teilweise sehr scharfkantig, die Lackierung stellenweise saumäßig (Staubeinschlüsse etc.) und unterm Cockpit baumeln im Fußraum Kabel, die man schnell mal lostreten kann.

Auch viele Leitungen im Motorraum sind schlecht oder überhaupt nicht isoliert.

Insgesamt hätte ich bei dem Auto punkto Zuverlässigkeit doch meine Bedenken.

Ein gegenteiliges Beispiel sind die Japaner - der neue Mazda 3 oder der Toyota Corolla bieten IMHO wesentlich mehr Qualität fürs Geld.

Zitat:
Original geschrieben von Michael29
Was man noch bedenken sollte ist, dass es sich bei dem VW/Audi FSI Motor um ein recht aufwändiges Triebwerk handelt, während der BMW Motor- wie hier ja schon diskutiert- eher abgespeckt wurde.
Die FSI-Motoren empfinde ich aber trotzdem als Murks. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass selbst der 116i mit dem abgespeckten Basismotor besser läuft.

Hatte ja selbst mal einen Golf und bin der Meinung, dass der VW-Konzern mit konkurrenzfähigen Benzinmotoren auf Kriegsfuß steht.

Zitat:
Das Thema bleibt spannend, vielleicht sollten wir schonmal Wetten, wer in der Zulassungsstatistik Ende 04 die Nase vorn hat?
Ich denke mal, dass der Golf der Marktführer bleibt.

VW scheint alles zu tun, um das Auto auf dem 1. Platz zu halten - bei unserem Händler gibt es mittlerweile 15% Rabatt.

Gruß
Daniel
Userpage von Nudel
Mit Zitat antworten