Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.04.2004, 14:10     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
BMW Motorrad Fahrer-Training: Mit guter Vorbereitung sicher in die Zweiradsaison

München. Der Frühling lockt mit ersten warmen Sonnenstrahlen – Startsignal in die Zweirad-Saison für Motorradfahrer jeglicher Alters- und Erfahrungsstufen. Zu einem optimalen Start in die neue Saison gehört eine richtige Vorbereitung. Das BMW Fahrer-Training bietet hierzu auch 2004 wieder Trainings für Anfänger und geübte Fahrer auf verschiedenen Niveaus an. BMW Motorrad Instruktoren vermitteln den Teilnehmern bei den Trainings Sicherheit und Routine bei der Beherrschung ihrer Motorräder. Das Trainingsangebot umfasst Kompakt- und Aufbau-Trainings auf großräumigen Übungsflächen, spezielle Rundstrecken-Trainings auf namhaften Rennstrecken sowie Enduro-Trainings in einem Off-Road-Park. Zudem gibt es auch in diesem Jahr wieder das BMW Motorrad-Kompakt-Training für junge Fahrer zwischen 18 und 25 Jahren zum stark ermäßigten Preis.

Anmeldung und Infos zu den Trainings sind erhältlich beim BMW Fahrer-Training unter 01805-324737 oder im Internet unter www.bmw.de/fahrertraining

Kompakt- und Aufbau-Training: Mit Sicherheit mehr Spaß


Um auf die individuellen Fähigkeiten aller Teilnehmer eingehen zu können, bietet BMW das Motorrad-Training in zwei Stufen an. Für Anfänger ist das Kompakt-Training eine gute Gelegenheit, erste Erfahrungen in der Fahrzeugbeherrschung zu sammeln. Das Ziel: Im Falle eines Falles in kritischen Situationen im Straßenverkehr gewappnet sein. Professionelle Instruktoren geben in den einzelnen Übungseinheiten wertvolle Tipps zur sicheren Beherrschung des Zweirades. Das Kompakt-Training mit gestellten Motorrädern kostet je nach Modell zwischen 115,- und 125,- Euro, mit dem eigenen Motorrad 95,- €.

BMW bietet das Kompakt-Training auch speziell für junge Fahrer zwischen 18 und 25 Jahren an. In Kooperation mit deutschen Tageszeitungen erhalten sie einen ermäßigten Preis zwischen 50 und 80 Euro.

Auch viele erfahrenere Motorradfahrer steigen nach einem halben Jahr Pause wieder auf ihr Motorrad, ohne sich der Gefahren ihres „Winterschlafes“ bewusst zu sein. Doch wie bei Sportlern bildet auch bei Motorradfahrern üben und trainieren die Grundlage für einen guten und sicheren Start in die Zweirad-Saison. Das Aufbau-Training zielt auf solche Motorradfahrer, die ihre bereits erlangte Fahrpraxis auffrischen und weiterentwickeln wollen. Aufbauend auf den Übungen des Kompakt-Trainings beinhaltet das Aufbau-Training u.a. Slalomfahren, Notbremsungen und Ausweichmanöver in Gefahrensituationen in verschiedenen Geschwindigkeitsbereichen. Das ganztägige Aufbau-Training kostet zwischen 185,00 und 198,00 Euro, mit dem eigenen Motorrad 160 Euro.

Speziell für ältere Wiedereinsteiger heißt es: Nur Übung macht den Meister – gerade, wenn nach mehrjähriger Abstinenz auf dem Motorrad die nötige Übung und Erfahrung fehlt. Die Erfahrung zeigt, dass ein Training für diese Motorradfahrer einen wesentlichen Sicherheitsgewinn beschert.

Rundstrecken-Tranings auf der Nordschleife und dem Salzburgring: Fahrkönnen auf höchstem Niveau

Das BMW Motorrad-Fahrer-Training bietet Perfektionisten auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, ihr Können auf ihrem BMW Motorrad auf der Nordschleife des Nürburgrings (August) oder auf dem Salzburgring (Mai) zu optimieren. Nach einer theoretischen Einweisung für das Fahren auf der Ideallinie teilen die Instruktoren die Strecken in verschiedene Sektionen ein, die jeder in kleinen Gruppen intensiv kennenlernt. Die Teilnehmer lernen unter der Obhut der Instruktoren zunächst, die einzelnen Sektionen fehlerfrei auf der Ideallinie zu durchfahren, bevor es heißt: "Ring frei" für die gesamte Nordschleife oder den Salzburgring. Einen besonderen Stellenwert hat auch bei diesem Training wieder die Sicherheit. Die Teilnehmer lernen die Beherrschung ihres Motorrades auch bei höheren Geschwindigkeiten. Die Instruktoren führen das Feld der Teilnehmer zudem stets an um zu verhindern, dass diese etwa durch zu hohe Geschwindigkeiten an bestimmten Stellen sich selbst oder andere gefährden. Die eintägigen Rundstrecken-Trainings kosten zwischen 295,- und 420,- Euro mit Übernachtung.

Enduro-Trainings: Spaß und Lernerfolg für das Gelände und die Straße

Enduro-Fans kommen bei BMW Trainings im BMW Enduro-Park Hechlingen bei Heidenheim voll und ganz auf ihre Kosten. Instruktoren stellen die optimale Teilnehmerbetreuung durch individuelle Schwierigkeitsgrade der verschiedenen Trainingseinheiten sicher. Zu den Basisübungen gehören zum Beispiel das richtige Aufheben des Motorrads, 8er-Fahren, Kiesfahren, Bremsen in Schräglagen auf losem Untergrund mit und ohne ABS oder die Bergung des Motorrads am Hang. Das Erlernte wird anschießend auf den weitläufigen Pfaden des Enduro-Parks vertieft. Der 1-Tages-Kurs kostet zwischen 299,- und 330,- Euro, mit dem eigenen Motorrad 170 Euro. Der 3-Tages-Kurs kostet ohne Übernachtung je nach gestelltem Motorrad zwischen 557 und 595 Euro, mit dem eigenen Motorrad 416 Euro.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten