Thema: 1er E87 u.a. na endlich... off. foto's 1-er
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.03.2004, 14:14     #125
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.530

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
Zitat:
Original geschrieben von DanObe
Aha, der Z8 floppte also. Dann müsste aber ein McLaren Mercedes auch floppen, denn ich kann mir nicht vorstellen das der McLaren öfters verkauft wurde als ein Z8. Das sind Liebhaberautos und nicht allerweltautos. Vielleicht wollte BMW davon nicht viel verkaufen damit es eben eine Rarität bleibt (siehe Preis vom Z8). Sieht man sehr schön an den heutigen Preisen des Z8 die noch immer astronomisch sind. Also ist hier keineswegs die Rede von einem Flop.
Und zum Thema BMW Forum. Es wird weiterhin bei uns über den neuen 5er geschimpft, verkaufen tut er sich trotzdem gut und das sogar in Deutschland. Also kann er schonmal nicht so hässlich sein wie jeder sagt. Sogar hier im Forum fahren schon ziemlich viel den E60. Kann sein das viele BMW Kunden gehen, aber es kommen auch welche dazu die vorher eine andere Marke gefahren haben.

Grüsse
Daniel
Da ist es wieder, das allseits beliebte und gerne aufgeführte Märchen der Exklusivität

Es wird von den Autobauern immer gerne bemüht, wenn ein Modell nicht so läuft wie es sollte oder -die gängigere Variante- wenn von vorneherein klar ist, dass sich in Produk ohnehin nur einige hundert mal verkaufen lässt.

Kein Hersteller wird deutlich weniger Autos fertigen als er absetzen könnte, nur um die Exclusivität zu wahren. Wenn dann höchstens für die Homologation im Rennsproteinsatz (siehe Porsche 959) und selbst da ist es eher so dass die Hersteller froh sind wenn sie die Kiste loszubekommen. Ein interessantes Beispiel ist hier der Opel Vectra i500. Der sollte dm Namen nach erst in einer Kleinserie von 500 Stück kommen. Als er sich dann wider Erwarten doch besser verkaufte war auf einmal schluss mit Exklusivität
Der Z8 sollte lt meinen Infos ab Mitte 2000 rund 2000mal jährlich gebaut werden, bei einer geschätzten (aber nicht festgelegten!) Gesamtkapazität von 8000 Stück. Wäre der Wagen wirklich so gut gegangen müsste er noch erhältlich sein, also wo kann ich Ihn bestellen?
Ausserdem überleg mal wieviele SL-Benz (500er aufwärts) abgesetzt werden...

Bzgl. 5er gebe ich Dir Recht, scheint sich wohl ganz gut zu verkaufen, auch wenn er bei weitem nicht an die E-Klasse heranreicht, aber das war ja schon zu E34 - W124 Zeiten so. Allerdings kämpft der 5er in einer
lange bestehenden Klasse und hat viel Stammkundschaft. Und ich denke nicht wenige werden den E60 nicht wegen sondern trotz seiner Optik -innen wie aussen- kaufen. Was sollen Sie auch sonst tun?
Das ist übrigens auch das Dilemma von Mercedes, sie können ihre Autos so sportlich machen wie sie wollen, kaum einer von uns würde deshalb zum Stern greifen.

@cptpicard

Das mit dem W140 stimmt IMHO so nicht. Hier in Deutschland haben zwar die ganzen Öko-Sandalenträger rumgeheult, aber weltweit kam der Wagen gut an. Im Prinzip Parallelem zum 7er, den ich ja in die Flop-Liste nicht mit eingerechnet hatte.
Was den Vaneo betrifft gebe ich Dir recht, von daher steht das Flop-Verhältnis 4:1.
Das C-Sportcoupe sehe ich -nicht nur hier in Stuttgart- sehr oft. Der Wagen ist übrigens auch ein 1er Gegner, zumindest bei den Nicht-Einstiegsvarianten und wenn er das jüngste Facelift der Limo bekommt.

Grüße
Michael
Mit Zitat antworten